Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Philosophische Spielchen ernst genommen

Für den homo ludens ist alles ein Spiel, so heißt es in der Frühlingsausgabe des Lichtwolf; „Zeitschrift trotz Philosophie“. Essays, Illustrationen, Kurzgeschichten und Gedichte verhandeln auf 96 Seiten im DIN-A4-Format das scheinbare Gegenteil von Ernst, denn das Titelthema der aktuellen Ausgabe heißt „Spielchen“.

Aus dem Alltag kennt man vielleicht die Beziehungsspielchen. Doch die aktuelle Lichtwolf-Nummer geht weiter und erweist etwa die Kriminologie als Räuber-und-Gendarm-Spiel für Erwachsene. Nur an diese wendet sich das Heft. Denn neben anspruchsvollen Essays enthält es auch Geschichten und Gedichte, Rezensionen und Aphorismen, die nicht immer jugendfrei sind. So stellt der Punk-Barde Bdolf in einem Essay einige Romane vor, in denen die Geschichte des Nationalsozialismus einen anderen Verlauf nimmt.
Ansonsten geht es um den Bürgermeister von Toronto, „Crackmayor“ Rob Ford. Zu Wort kommen unter anderem Adorno, Oscar Wilde und Jorge Luis Borges. In der Reihe „Lebende & Leichen“ wird an den tschechischen Arbeiterschriftsteller Svatopluk Turek erinnert.

Seit Anfang April sind alle Lichtwolf-Ausgaben auch in der neuen E-Book-Boutique minimore.de erhältlich. Die elektronischen Fassungen können dort im offenen epub-Format ohne Kopierschutz für nur 3,99 Euro heruntergeladen werden. Alternativ gibt es jeden Lichtwolf auch bei Amazon für den Kindle, ebenfalls für 3,99 Euro.

Die Frühlingsausgabe der „Zeitschrift trotz Philosophie“ beschäftigt sich mit „Spielchen“.

[Großes Bild anzeigen]

Der Lichtwolf wird vom catware.net Verlag aus Hage (Ostfriesland) im gesamten deutschsprachigen Raum vertrieben. Das Heft (ISBN 978 394 1921 375, 96 Seiten DIN A4, 7,80 Euro) ist erhältlich über den Buchhandel, direkt beim Verlag oder über die Homepage des Lichtwolf. Dort ist die „Zeitschrift trotz Philosophie“ auch im Abonnement zu bekommen.

Bilddateien:


Die Frühlingsausgabe der „Zeitschrift trotz Philosophie“ beschäftigt sich mit „Spielchen“.
[Großes Bild anzeigen]

10.04.2014 21:45

Das könnte auch Sie interessieren:

Zeitschrift:

Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft: Aus...
Dorsten, 31. Oktober 2016. Ab sofort ist die Ausgabe 4/16 der SERVICETODAY verfügbar. Das Heft befasst sich mit dem Thema „Service-Marketing in einer digitalisierten Gesellschaft“. Im Magazin geht es unter anderem darum, wie im Service die eigene...

Japan Digest eröffnet neue Homepage / Japan Digest by Doitsu...
Seit dem 1. Oktober ist die Webseite der Zeitschrift Japan Digest online. Unter www.japandigest.de finden Japan-Fans wie Japan-Experten detailreiche, innovative und persönliche Berichte und Meinungen zu Land, Kultur und Gesellschaft. Was ist...

Frühling der Philosophie und des Schlochs
Rätselhaft im ontologischen Status, ungünstig im sozialen Nahbereich: Das ist das „Schloch“, dem der Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ seine aktuelle Frühlingsausgabe widmet. Auf 94 Seiten geht es u.a. um anale Charaktere, gerechtfertigte...

Philosophie:

Alte Berufe im Blick der Philosophie
Zum diesjährigen Herbstanfang ist die neue Ausgabe des Lichtwolf, „Zeitschrift trotz Philosophie“ als Heft und E-Book im catware.net Verlag erschienen. Darin geht es diesmal um alte Berufe. Einige alte Berufe sind allgegenwärtig, da sie in...

Von einem, der ausziehen musste …
„Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell. Im Januar 2017 erscheint der Roman „Herr Schlau-Schlau wird erwachsen“ von Johannes Krätschell im Periplaneta Verlag Berlin. Das Debüt des Berliner Autors erzählt auf...

9. E-Book-Konferenz: E-BOOKS RELOADED – Optimierungsstrategi...
„E-Books reloaded“ heißt es auf der 9. E-Book-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien, die am 30. November 2016 im Literaturhaus München stattfindet. Im Fokus stehen innovative Optimierungs- und Vermarktungsstrategien, mit denen...

Neuerscheinung: Letzter Ausweg Gesundheit - Der etwas andere...
„Gesundheit ist unser höchstes Gut - die Basis für ein von der Sonne geküsstes Leben. Die meisten Menschen wissen das und doch arbeiten sie zum Teil unbewusst, aber leider auch ganz oft bewusst gegen ihre Gesundheit. Umso erstaunlicher ist das...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: catware.net Verlag


catware.net Verlag

Zeitschrift Lichtwolf
Süderdeichstraße 6
26506 Norden, Ostfriesland

Telefon: 04931 9300-976
Telefax: 04931 9300-967

E-Mail:
Internet: www.lichtwolf.de

Der Lichtwolf nennt sich auch „Zeitschrift trotz Philosophie“ und wurde 2002 in Freiburg gegründet. Das Magazin erscheint als Heft sowie als E-Book vierteljährlich mit einem bestimmten Titelthema, werbefrei und unabhängig....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info