Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Photovoltaik Reinigen, Pflegen und Erträge steigern

Die Solaranlage reinigen damit Erträge steigern und die Lebensdauer der Photovoltaikmodule verbessern!

Eine gute Ausbeute der Sonnenstrahlen wünscht sich natürlich jeder Betreiber einer Photovoltaikanlage. Doch Schutz und Dreck wie Vogelkot, Blütenstaub, Abgasse, Industrieruss und sonstige Verunreinigungen können die Leistung einer PV-Anlagen deutlich minimieren und damit auch den finanziellen Ertrag. Damit Sie immer die optimalen Erträge erzielen, kann die regelmäßige Reinigung und Pflege Ihrer Photovoltaikanlage wichtig sein.
Professionelle Solarreinigung Sunny Clean seit 2009!
Eine ordentlich Reinigung von PV-Anlagen erfordert spezielle Kenntnisse und Erfahrung, da die Solarmodule bei der Reinigung beschädigt werden könnten. Spezialisten von Sunny Clean, die die PV Reinigung durchführen, arbeiten mit modernen Geräten und ermöglichen eine sanfte Photovoltaik Reinigung. Mit diesen können alle Verunreinigungen wie Blütenstaub, Moose und Flechten, tierische Fette und industrielle Abgase entfernt werden.

Woher kommen die Verschmutzungen?

Bei der Nutztierhaltung können Emissionen durch Geruch, Ammoniak und Staubpartikel aus gehen. Laut der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG) stammen über 90 Prozent der Ammoniakemissionen aus der Landwirtschaft. Diese Emissionen können die Alterung der Photovoltaikmodule zusätzlich beschleunigen, was zu einer sinkenden Energieausbeute und somit zu einer geringeren Rendite für den Anlagenbetreiber führt. Eine regelmäßige Reinigung der Module senkt die Einwirkungen von Stallluft über eine Nutzungszeit von mindestens 20 Jahren.

Neben Ammoniak sind auch hohe Salzkonzentrationen in der Luft aggressive Umweltfaktoren, die Einfluss auf die Leistung von PV-Modulen nehmen können. Eine regelmäßige Reinigung der Module garantiert auch für Standorte mit hoher Salz- und Ammoniakgaskonzentration eine dauerhaft hohe Energieausbeute.


Der Hot-Spot-Effekt bezeichnet in der Photovoltaik die Überhitzung eines Bereich eines Solarmoduls, der im Extremfall einen Brand verursachen kann. Eine Reinigung vermeidet das Entstehen schadhafter Hot-Spot-Zellen und verringern so die Brandgefahr.

Ideale Bedingungen für eine Photvoltaikanlage sind unter anderem blauer Himmel und Sonnenschein. Allerdings sind diese nicht oft gegeben. Rund zwei Drittel der durchschnittlichen Jahreseinstrahlung fällt in den Schwachlichtbereich. Mit Schwachlicht bezeichnet man die Einstrahlungsintensität, die deutlich unter 1.000 W/m² liegt. Selbstverständlich produziert eine Photovoltaikanlage auch dann noch Strom, allerdings nimmt der Stromertrag ab. Saubere Module überzeugen auch besser im Schwachlichtbereich und sorgen so für ein Ertragsplus.

06.04.2016 17:18

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Conzept Clean Solarreinigung sorgt bundesweit für höhere Sol...
Photovoltaikanlagen bekommen im Laufe der Zeit einiges an Umwelt- und Witterungseinflüssen ab. Da kommt bei Anlagenbesitzern schnell die Frage auf, wann eine Solaranlage oder ein Solarpark eigentlich mal einer gründlichen Reinigung bedarf. Je...

Welche Unternehmen reinigen Solar/Photovoltaikanlagen?
Unternehmen wie Sunny Clean und MetaSky bieten professionelle Reinigung für Ihre Module! Die SunnyClean bietet Unternehmen und privaten Haushalten, welche Photovoltaik-Anlagen besitzen und betreiben professionelle Reinigungen und...

KfW-40 Plus Förderung senkt Energiekosten für Hausbesitzer
Wer aktuell sein neues Haus plant und über ein energiesparendes Effizienzhaus mit moderner Haustechnik nachdenkt kann attraktive Förderungen vom Staat nutzen und seine künftigen Energiekosten senken. Bauherren, die nach dem KfW 40 Plus Standard...

Mehr Investitionssicherheit für Energiespeicher
LG Chem: Moderne Solarstromspeicherung ohne versteckte Kosten Sonnenstrom mit Solartechnik zu gewinnen liegt im Trend. Seit der Marktreife leistungsfähiger Energiespeichersysteme (ESS) besteht auch für Privatanwender die Option, den selbst...

Tipps zur Reinigung von Solaranlagen / Photovoltaik-Anlagen
München, den 09.04.2010 Praktische Tipps, um Ertragseinbußen zu vermeiden: Der April letzten Jahres war durch eine lange Trockenperiode gekennzeichnet. Durch den Regenmangel und den jahreszeitlichen Pollenflug wurden vielerorts die...

Service:

Virtual Reality und Augmented Reality sind die Zukunftstechn...
Dorsten, 18. September 2017. Virtual Reality und Augmented Reality sind DIE Zukunftstechnologien für den technischen Kundendienst. Der Service-Verband KVD e. V. sieht in diesen Technologien beste Perspektiven zur Verbesserung und Vereinfachung von...

Der Mensch als wesentlicher Erfolgsfaktor: Das sind die rele...
Dorsten, 30. August 2017. Effektives Human Resource Management im Service ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für jede Service-Organisation, ja sogar für das gesamte Unternehmen. Im Service arbeiten Fachkräfte, die sich auf vielfältige Weise ins...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Sunny Clean GmbH


Sunny Clean GmbH

Sunny Clean GmbH

Gesellschaft für die Reinigung von
Photovoltaik-Anlagen

Hauptsitz:
Schulstraße 3
35799 Merenberg

Tel.: 0049 6471 4920371
Fax: 0049 6471 61557
Mobil 0049 160 6136597


www.sunny-clean.com

Unserem Firmenvideo auf Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=mJLCSlZAe1w

Herzlich willkommen bei Sunny Clean! Wir sind ein deutsches, weltweit arbeitendes Unternehmen im Zukunftsmarkt Solarenergie. Wir bieten kompetent Reinigungen für Photovolatik-Anlagen. Innovative Solarreinigung durch entmineralisiertes...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info