Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Pluspunkt bei Jobsuche - Auslandspraktikum mit Sprachkurs

Bei einem Sprachkurs mit angeschlossenem Auslandspraktikum sammelt der Teilnehmer gleichzeitig Sprach- und Berufserfahrung im Ausland.
In einen Sprachkurs, der jeden Teilnehmer intensiv auf die Praxis vorbereitet, werden zum Beispiel Bewerbungsbriefe geschrieben und Vorstellungsgespräche in Rollenspielen geübt – in der jeweiligen Landessprache. Möglich ist auch, dass im Sprachkurs Wirtschaftsvokabular gelernt und in speziellen Kursen die eigene Aussprache verbessert wird. Und das alles in Klassen, die multikulturell zusammengestellt sind. Das garantiert viel Spaß, denn jede Nationalität hat so ihre eigenen speziellen Probleme. Eine Supervorbereitung für das angeschlossene Praktikum und die spätere Berufskarriere.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Auslandspraktikum?
• Die Planung sollte bis zu einem Jahr vorher beginnen. Außerhalb der EU ist eine längere Wartezeit für die Arbeitserlaubnis und das Visum einzuplanen. Eine Praktikumsstelle für den Sommer zu finden, ist schwieriger als eine für das Frühjahr oder den Herbst. Entsprechend sind die Vorlaufzeiten.
• Ein Auslandspraktikum nach dem Studium ist nur empfehlenswert, wenn realistische Perspektiven bestehen und man nicht als billige Arbeitskraft geholt wird.
• Die Zeit zwischen Bachelor und Master ist kompliziert, denn ohne Studentenstatus ist es in vielen Ländern schwierig, überhaupt ein Praktikum zu machen. Oftmals ist ein Praktikum wegen der Gesetzeslage nur als Bestandteil des Studiums oder einer Ausbildung realisierbar.
• Während des Studiums ist die Studienmitte der perfekte Zeitpunkt. Man hat schon ein gutes Grundwissen über das Fach und kann dann seine Auslandserfahrungen vorteilhaft für den Rest vom Studium noch nutzen.

Auf eigene Faust ein Auslandspraktikum zu organisieren, ist kompliziert und zeitintensiv. Man muss Ansprechpartner und Adressen von interessanten Unternehmen herausfinden. Recherchieren muss man, welche Regelungen für ein Auslandspraktikum gelten, zum Beispiel wer überhaupt einreisen darf und ob ein Praktikum im ausgewählten Zielland überhaupt möglich ist. Deshalb ist es von Vorteil, gerade wenn es das erste Auslandspraktikum ist, sich von einer Agentur beraten zu lassen, die sich auf die Vermittlung von Auslandspraktika spezialisiert hat.

Woran erkennt man eine seriös arbeitende Vermittleragentur?
• Je größer und je länger die Agentur im Geschäft und auf dem Markt ist, desto mehr Kontakte besitzt sie zu Unternehmen.
• Der persönliche Betreuer für den Praktikanten ist vor Ort. Das können nur Agenturen, die auch im Zielland ansässig sind oder dort Verbindungen zu Organisationen unterhalten. Eine Agentur, die nur von Deutschland aus vermittelt, fehlen der genaue Einblick in den Markt, genaue Kenntnisse über die Mentalität der Menschen und über die Besonderheiten vor Ort.


• Der Agentur-Vertreter besucht die Unternehmen persönlich und wählt dann nach Qualitätskriterien entsprechend aus.
• Nach der Rückkehr erhält der Teilnehmer ein anerkanntes Zertifikat über sein Praktikum und ggf. über den Besuch einer Sprachschule.

Hinweis: Egal, ob das Auslandspraktikum mit oder ohne Agentur durchgeführt wird: Der Teilnehmer sollte unbedingt auf einem Praktikumsvertrag bestehen. Diesen braucht er für sein Visum, für die Versicherung und um seinen Anspruch auf Gehalt zu dokumentieren, falls es welches gibt.

Weitere Infos und Tipps zum Auslandspraktikum: http://www.bildungsdoc-ausland.de/a....thalte/auslandspraktikum/

23.05.2016 14:50

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausland:

Nach dem Abi, nach der Schule – runter vom Sofa, raus in die...
Das Abitur oder die mittlere Reife ist geschafft, der Lebensabschnitt Schule endgültig beendet. Doch was tun nach dem Abi, nach der Schule? Viele junge Menschen sind sich unsicher, wohin der weitere Lebensweg sie führen soll und ob eine Ausbildung...

Ja-Sager der neuen Generation - Von Down Under ins Eheglück
Byron Bay/Australien im Juni 2017. Hierzulande läuft der schönste Tag des Lebens meist nach traditionellen Mustern ab. Auf den Besuch beim Standesamt folgt die kirchliche Zeremonie und im Anschluss eine Feier in festlichem Ambiente. Doch nicht alle...

Karriere:

CAREERVenture women am 05./06.12.2017
Sie haben WiWi oder MINT studiert und sind Absolventin mit gutem Abschluss oder berufserfahrene Nachwuchskraft mit hoher Mobilität? Sie wollen als Frauen Führungsverantwortung übernehmen? Dann lassen Sie sich als einer von wenigen eingeladenen...

Sales Coaching: ifsm startet im April 2018 Sales-Coach-Ausbi...
In der berufsbegleitenden Ausbildung zum Sales Coach lernen die Teilnehmer, aus guten Verkäufern Spitzenverkäufer zu entwickeln. „Das ist nicht machbar“ – das denken Verkäufer oft spontan, wenn sie neue Zielvorgaben erhalten. Zum Beispiel: „Ihr...

HousErasmus-Studie zeigt Probleme bei der Wohnungssuche im A...
- HousErasmus+ identifiziert die studentische Wohnsituation und die Probleme bei der Unterkunftssuche im Ausland - Studenten, Universitäten und Vermieter beteiligten sich an der europaweiten Studie - Housing Anywhere beteiligt sich an dem Projekt...

Auslandspraktikum:

Auslandspraktikum – für (fast) jede Branche
Immer mehr Unternehmen wollen heutzutage ihre Mitarbeiter auch international einsetzen und nehmen deshalb das Praxissemester im Ausland in ihre Anforderungsprofile bei Stellenneubesetzungen mit auf. Auslandserfahrung und zahlreich neu geknüpfte...

Geförderte Ausbildung im Ausland - eine Win-Win-Situation
Wer als Azubi neugierig auf andere Länder ist und seine Sprachkenntnisse verbessern möchte, kann während seiner Ausbildung ins Ausland gehen. Eine Möglichkeit, die noch viel zu wenig Auszubildende nutzen - zum großen Teil aus Unwissenheit, auch...

Online-Rückblick bei Praktikawelten
Nach dem 10-jährigen Jubiläum im letzten Jahr, ist Praktikawelten wieder in den Startlöchern für ein weiteres Jahr voller Fernweh, Traumreiseländern und nachhaltiger Auslandserfahrungen. Nun ist es an der Zeit das letzte Jahr auch noch einmal...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: bildungsdoc


bildungsdoc

bildungsdoc®
AP: Horst Rindfleisch
ABAKUS Business-Center
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden
E-Mail:
Internet: https://www.bildungsdoc-ausland.de

bildungsdoc® betreibt zwei Bildungsportale für Bildung im In- und Ausland. bildungsdoc® informiert u.a. neutral über Auslandsprogramme, stellt ausgewählte Auslandsangebote vor und berät kostenfrei zu Auslandsaufenthalten....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info