Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Potenziale neuer Technologien entdecken

Ingenieure aufgepasst: Jetzt für das Studienjahr 2018/19 in den dualen Master „Technologieanalyse, -engineering und -management“ einschreiben und Expertenwissen von morgen erlangen

Osnabrück/Lingen: Das Institut für Duale Studiengänge (IDS) der Hochschule Osnabrück am Standort Lingen nimmt ab sofort Bewerbungen für den dualen Masterstudiengang „Technologieanalyse, -engineering und -management“, kurz TAEM, entgegen. Dieser richtet sich an berufstätige Ingenieure, Naturwissenschaftler und Wirtschaftsingenieure, die in einem berufsintegrierenden Studium ihren ersten Studienabschluss ergänzen sowie ihr Praxiswissen mit fundierter, anwendungsorientierter Forschung verbinden möchten. Neben den Pflichtmodulen, in denen die Technologieanalyse, das Engineering ebenso wie das Technologiemanagement vertieft behandelt werden, bietet der TAEM-Master seinen Studierenden die Möglichkeit, aus vier Schwerpunktbereichen den für sie passenden auszuwählen. So kann eine auf den eigenen Berufsalltag zugeschnittene Qualifikation und Spezialisierung erlangt werden. Katrin Dinkelborg vom IDS steht Interessierten für Fragen zum Studium und der Bewerbung gerne per E-Mail (k.dinkelborg@hs-osnabrueck.de) oder telefonisch (0591 800 98 722) zur Verfügung.

Der sechssemestrige Master berücksichtigt mit seiner Schwerpunktpalette weitreichende Felder unterschiedlicher Technologien und Branchen. Das Angebot bedient mit Maschinenbau & Werkstofftechnik, Verfahrenstechnik, Elektro- & Automatisierungstechnik sowie Technologiebasierte Dienstleistungen vier hochkomplexe und weiterhin aufstrebende Fachrichtungen. Um eine noch individuellere Profilbildung zu erzielen, besteht zudem die Möglichkeit einer freien Modulwahl über die Schwerpunktgrenzen hinaus, sodass persönlichen Interessenslagen und berufsspezifischen Kombinationen Entfaltungsraum geboten werden kann. Einzige Voraussetzung dafür ist, dass am Ende die für den Master of Engineering geforderten 120 Creditpoints erreicht werden. Auch die Prüfungsform der praxisnahen Fallstudien dient der intensiven Verknüpfung von Theorie und Arbeitswelt, um sowohl den Anforderungen der Studierenden als auch denen der begleitenden Unternehmen gerecht zu werden.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Schwerpunkte sowie zur Bewerbungsphase und den Zugangsvoraussetzungen finden Sie unter https://tinyurl.com/yaorcj83 . Zudem bietet das IDS jeden Freitagnachmittag eine Sprechstunde an, bei der Sie sich, nach vorheriger Terminabsprache, persönlich beraten lassen und Ihre individuellen Fragen klären können.

03.01.2018 17:19

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Studium:

Berufsbegleitende Masterstudiengänge in Köln und Neuss gesta...
Gleich zu Beginn des neuen Jahres haben an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Köln und Neuss neue Studierende ihr berufsbegleitendes Masterstudium aufgenommen. Sie hatten ihren ersten Vorlesungsabend in Marketingmanagement,...

Als junger Mensch im Ausland zur Persönlichkeit reifen
Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen, gibt es genügend - während der Schule, der Ausbildung oder dem Studium. Man kann aber auch zwischendurch ins Ausland gehen – ganz wie man will. Viele Kilometer von zu Hause entfernt lebt man sein Leben, sammelt...

Workshop zur Studienorientierung an der EUFH: Informieren ko...
Zwischen 16 und 18 Uhr bietet die Europäische Fachhochschule (EUFH) in Brühl, Neuss und Aachen an drei Donnerstagnachmittagen jeweils einen Workshop zur Studienorientierung für interessierte Schülerinnen und Schüler an. Am 18. Januar in Brühl, am...

Führung in allen Facetten erleben
Jetzt in den berufsintegrierenden Masterstudiengang „Führung und Organisation“ einschreiben und zum qualifizierten Entscheidungsträger von morgen werden. Osnabrück/Lingen: Das Institut für Duale Studiengänge (IDS) der Hochschule Osnabrück am...

SPENDIT AG gewinnt den Münchner Digital Innovation Award
München, 10. November 2017. Die SPENDIT AG hat den Münchner Digital Innovation Award in der Kategorie “Das Digitale Bild” für ihre Kommunikation zur einzigartigen App Lunchit gewonnen, die Steuervorteile für Arbeitnehmer beim Mittagessen einfach...

InsurTech Briefing 03/2017: Das globale Kräfteverhältnis ver...
Fokus auf China und asiatische Schwellenländer Köln, 7. November 2017 — Die Insurtech-Investitionen weltweit blieben auch im dritten Quartal 2017 sehr hoch: Zwar lag das Investitionsvolumen von 312 Mio. US-Dollar um 68 Prozent unter dem...

Engineering:

Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer ...
Am 29. November 2017 veranstaltet CAD Schroer einen kostenlosen Industrie 4.0 Impulsnachmittag für die ansässigen Unternehmen. Moers, Deutschland – 19. Oktober 2017: CAD Schroer, ein weltweit tätiger Anbieter von Engineering und Industrie 4.0...

in-tech geht mit Investor BDStar auf Wachstumskurs
Engineering-Spezialist will zum führenden Anbieter für Digitalisierung in den Branchen Automotive und Industrie werden Garching, 12. Juni 2017 - Der Engineering-Spezialist in-tech stellt die Weichen auf Wachstum: Das Unternehmen will zum...

South Carolina Automotive Summit 2017: in-tech präsentiert i...
Garching, im Januar 2017 – Automobile haben sich von reinen Fortbewegungsmitteln zu intelligenten Knoten in Technologie- und Kommunikationsnetzen weiterentwickelt – mit diesen Worten eröffnet der sechste Automotive Summit vom 20. bis 22. Februar in...

Internationale Praxiserfahrung im dualen Studium. DIHK forde...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich ein staatliches Stipendienprogramm für Auszubildende gefordert, die ihre Ausbildung um wertvolle Erfahrungen in einem Auslandspraktikum bereichern möchten. Die Europäische...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge


Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge

Hochschule Osnabrück – Campus Lingen
Fakultät Management, Kultur und Technik
Institut für Duale Studiengänge
Kaiserstraße 10c, 49809 Lingen

Beratung und Koordination:
Katrin Dinkelborg
Telefon: 0591 800 98 722
E-Mail:

mehr »

zur Pressemappe von
Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge

weitere Meldungen von
Hochschule Osnabrück - Institut für Duale Studiengänge

Führung in allen Facetten erleben

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info