Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Umwelt & Energie

Praxisworkshop Flexibilisierung am 24.11.2015 in Münster

Für Betreiber von Biogasanlagen findet am 24. November 2015 in der Sparkassenakademie in Münster ein Praxisworkshop zum Thema Flexibilisierung von Biogas-BHKWs statt.
Gemeinsam mit der SK Verbundenergie GmbH und der WEMAG AG stellt die Interessen Gemeinschaft Biogasmotoren die Themenfelder vor, die für eine sichere Entscheidung zur Flexibilisierung notwendig sind.

Es werden die technischen Voraussetzungen im Biogas-BHKW sowohl für die bestehende als auch für die erweiterte Anlage angesprochen, die einen sicheren und problemlosen Betrieb auch bei Teillast ermöglichen.

SK Verbundenergie stellt Betreibern die Werkzeuge vor, mit denen eine individuelle, komfortable und bedarfsgerechte Stromerzeugung erfolgt. Ein ausführliches Praxisbeispiel mit den erzielten Zusatzerträgen zeigt den Betreibern, was heute im Rahmen der Flexibilisierung möglich ist.

Die WEMAG AG gibt den Betreibern Hintergrundwissen, warum sich flexible Kraftwerke heute und in Zukunft attraktiv vermarkten lassen. Welche technischen Anschlussbedingungen für den Netzzugang erforderlich sind, wird für die genaue Planung der Erweiterungsinvestition notwendig.

Praxisworkshop Flexibilisierung in Münster am 24.11.2015

[Großes Bild anzeigen]

Die ersten Anmeldungen zum Praxisworkshop sind schon erfolgt, Anmeldungen werden bis zum 17.11.2015 unter der Anmeldeseite der IG Biogasmotoren erbeten (http://goo.gl/9x537m ) Dort finden sich auch Detailinformationen zur Veranstaltung.

Bilddateien:


Praxisworkshop Flexibilisierung in Münster am 24.11.2015
[Großes Bild anzeigen]

10.11.2015 11:18

Das könnte auch Sie interessieren:

Flexibilisierung:

Fachsymposium Biogasmotoren am 5.9.2017 bald ausgebucht
Die Anmeldungen zum Fachsymposium Biogasmotoren laufen seit Anfang Mai kontinuierlich herein, knapp zwei Drittel der Teilnehmerplätze sind schon gebucht. In vier Themenblöcken werden die für Betreiber wichtigen Technik-Fragen um das Biogas-BHKW...

Biogasanlagen: Flexibilisierung zum Anfassen
Am 30. November 2016 haben Landwirte und Biogasanlagen-Betreiber aus Schleswig-Holstein in Brokenlande den Praxisworkshop Flexibilisierung besucht. Dieses Thema ist für die meisten Betreiber von Biogasanlagen noch nicht "durch" und endgültig...

BHKW:

Gewerbeenergie von Bürger speichern Energie eG ist immer gün...
Unternehmen profitieren immer weniger von Energieausschreibungen, dabei binden diese sich oft an langfristige Verträge. Der Strompreis ist so günstig, was soll da noch großartig eingespart werden können? Umlagen, Abgaben und Netzentgelte machen...

Seminar zu Blockheizkraftwerken am 09. Oktober 2017 im HDT- ...
Geplante Gesetzesänderungen, inklusive das KWK-Gesetz 2017, sowie Überblick über Technik, Einsatzbereiche, Auslegung und Wirtschaftlichkeit von BHKW Die Wirtschaftlichkeit nicht aus den Augen zu verlieren und Strom, Wärme und Kälte - kostensparend...

Stromertrag:

Praxisbeispiel Flexibilisierung am 14 1 2016 in Holtsee .
Die Agrarservice Lass GmbH lädt am 14.1.2016 zum Tag der offenen Tür auf die Biogasanlage in 24343 Holtsee ein. Dieses kurz vor Weihnachten 2015 in Betrieb gegangene Flexibilisierungs-Projekt veranschaulicht eindrucksvoll das Optimierungspotenzial...

Alexander Busch ist Referent bei GO DIGITAL.
„Chancen der Digitalisierung im Mittelstand“ – unter diesem Motto veranstaltet die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung am 15. Oktober einen Informationsabend, bei dem auch Alexander Busch, geschäftsführender...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


IG Biogasmotoren e.V.

IG Biogasmotoren e.V.
Osterstr. 58
20259 Hamburg

Dipl.-Ing. Michael Wentzke
Tel: 040/608477-46
Fax: 040/608477-45
Email:
http://www.ig-biogasmotoren.de

IG Biogasmotoren e.V. ist eine Interessengemeinschaft von Biogasmotoren- Betreibern, die die Verfügbarkeit ihrer Anlagen erhöhen und deren Betriebskosten senken wollen. Dazu wird ein datenbankgestützter Betriebsdatenvergleich...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info