Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Premiere eines außergewöhnlichen Wahnsinnsromans am Indiebookday

Pit Pikus und Mark Uriona präsentieren ihr erstes gemeinsames Werk. Am Samstag, den 18. März 2017 lädt der Berliner Indie-Verlag Periplaneta zur Buchpremiere von ‚Lämmels Syndrom oder Die fünf Dimensionen der Wahrheit‘. Die Autoren Pit Pikus und Mark Uriona lesen szenische Episoden aus ihrem Roman um einen folgenreichen Pakt zwischen zwei ungleichen Männern.
Der Book-Release und die anschließende Party finden im verlagseigenen Literaturcafé (Bornholmer Straße 81a, 10439 Berlin-Prenzlauer Berg) statt. Ab 20 Uhr geht es los, der Eintritt ist frei.

http://www.berlin.periplaneta.com

Inhalt:
Lämmel, Haushaltswarenvertreter mit Doktortitel, entdeckt eine neue Fähigkeit an sich: Er kann durch Dinge sehen. In einer Feldstudie untersucht er diese neue Eigenschaft und nennt sie kurzerhand "Das Syndrom". Doch als wäre dieser übermenschliche Sehsinn noch nicht genug der Aufregung, meldet sich plötzlich auch noch ein ominöser Dom Alfonso per Telefon. Der lebt unter der Bodenleiste in Lämmels Küche und ernährt sich von den Krümeln. Und er droht mit Krieg, sollte die Krümelversorgung abebben.


Dr. Arno Lämmels bisher stabiles Leben gerät ins Wanken und die Wahrheit entlarvt sich immer mehr als relatives Konstrukt …

#Indiebookday:
Am 18. März 2017 ist es wieder soweit: Schon zum fünften Mal feiern wir in Deutschland den Indiebookday, einen Feiertag zu Ehren all der großartigen Bücher, welche in unabhängigen Verlagen veröffentlicht werden. 2013 initiierte die Aktion der mairisch Verlag in Anlehnung an den "Record Store Day". Anfangs nur im deutschsprachigen Raum gestartet erfreut sich der bibliophile Feiertag mittlerweile internationaler Beliebtheit.

https://www.indiebookday.de/

Bilddateien:

16.03.2017 11:22

Das könnte auch Sie interessieren:

Buchpremiere - Das halbvolle Glas. Das neue Erich Loest Lese...
Am 3. April 2012, um 20.00 Uhr, lädt der Plöttner Verlag zur Buchpremiere des neuen Erich Loest Lesebuchs „Das halbvolle Glas“ recht herzlich ein. Längst gehört Erich Loest zu den Großen der deutschsprachigen Literatur. In seinem umfänglichen...

Roman:

Neu im Buchhandel: Der Tanz auf der Weltkugel Roman von Alf...
Spannende Erzählung von deutschen Auswanderern, die den 1920ern Berlin verlassen, um sich im Brasilianischen Urwald eine neue Existenz aufzubauen. Liebe und Verzweiflung, Kampf mit den Naturgewalten, Plünderungen, Verluste ... Werden sie am Ende...

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Gesellschaftskritik:

Zwei Männer, ein Pakt und der sich anschleichende Wahnsinn
Pit Pikus und Mark Uriona veröffentlichen gemeinsamen Wanhsinnsroman. Im Frühjahr 2017 veröffentlichen Pit Pikus und Mark Uriona ihren Aufsehen erregenden Roman "Lämmels Syndrom oder Die fünf Dimensionen der Wahrheit" im Periplaneta Verlag Berlin....

Besser quer gedacht als quergeschossen
Aphorismen sind kurz und treffend formulierte Gedanken, Gedankensplitter, Sinnsprüche, „Brösel des Wahrheitskuchens“, wie der Alltagsphilosoph, Aphoristiker und Satiriker Prof. Querulix sie auch nennt, oder einfach und doch hochkomplex als...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Periplaneta Verlag & Mediengruppe

Periplaneta Medien- und Verlagsgruppe
z.Hd. M. Müller (Leitung/Presse)
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin
030 446 780 86

Wortstil Lektorat
Dana Grünzig (Projektleitung/Presse)
Paul-Robeson-Straße 12
10439 Berlin
0179 533 7603

Periplaneta ist ein Berliner Verlag, Periplaneta als Mediengruppe eine kleine Produktionsfirma und ein Studio mit Namen Silbenstreif, Veranstaltungsreihen und diverse Label. Das Maskottchen von Periplaneta, die Großschabe,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info