Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Prof. Querulix‘ Aphorismen zum Zeitgeschehen

Wir sind es gewohnt, daß Politiker den Problemen stets hinterherlaufen, statt sie proaktiv anzugehen, und daß ihre „Problemlösungen“ selten mehr sind als neue Probleme.
Prof. Querulix meint: „Solange die meisten Abgeordneten nur wie Fettaugen auf der Wassersuppe der Demokratie schwimmen, statt Demokratie zu leben und Demokratie zu stärken, indem sie kompromißlos das Allgemeinwohl vertreten, ist diese Staatsform nichts weiter als eine Putzfassade auf Pappe.“

Spätestens nach den islamistischen Terroranschlägen in Paris und Brüssel beherrscht das Thema der Bekämpfung von Schwerstkriminalität die öffentliche Diskussion. An die aus Südosteuropa hereingeschwappte Bandenkriminalität haben wir uns fast schon gewöhnt. In einigen Städten beherrschen sie ja schon ganze Viertel. Unseren Politikern scheint das egal zu sein. Jetzt kommt aber langsam die Furcht auf, daß nicht zuletzt wegen der teilweise unkontrollierten Zuwanderung hunderttausender Menschen aus Nah- und Mittelasien sowie Nordafrika auch Terror und Gewaltkriminalität unseren Alltag begleiten könnten. Da muß man wohl doch etwas unternehmen, wenn man die Regierungsmacht nicht an Entschlossenere verlieren möchte.

Prof. Querulix, Zeitlos-zeitkritische Aphorismen, Reime und Gedichte, eBook, 1.085 S., 29,95 Euro

[Großes Bild anzeigen]

Die offenen Grenzen innerhalb der Europäischen Union machen es den Kriminellen leicht. Wer sie aber so lange wieder schließen möchte, bis die Zusammenarbeit der Ordnungskräfte europaweit so gut funktioniert, daß die Sicherheit der Bürger nicht mehr gefährdet ist, erntet Widerstand von den Wirtschaftslobbyisten. Grenzkontrollen kosten Wirtschaftswachstum, heißt es. Ja und? Ist der Profit wichtiger als die Sicherheit der Bürger? Ist Geld wichtiger als Gesundheit und Leben der Menschen? Ja, leider sind wir längst soweit. Menschen sind längst nicht mehr Zweck politischen und wirtschaftlichen Handelns, sondern die Mittel. „Die Neue Soziale Marktwirtschaft ist die Neuauflage des Manchesterkapitalismus, Sklaverei auf pseudosozialem Niveau.“ (Prof. Querulix)

Wir sollten über die Beschäftigung mit Massenmördern und anderen Schwerstkriminellen die sogenannten Weiße-Kragen-Kriminellen nicht vergessen. Die töten zwar nur selten Menschen, richten aber immensen anderen Schaden an. Dabei geht es nicht nur um die Kausa Volkswagen, die sicherlich einer der ganz großen Skandale in der Weltgeschichte der Wirtschaftskriminalität ist. Der Beutekapitalismus regt allerorten die kleinen und großen Abzocker, Trickser, Täuscher und Betrüger an, auf Kosten ihrer Mitmenschen und der Umwelt Beute zu machen. Die Gier nach Geld macht die moralisch schwachen Naturen blind für die Grenzen des Rechts, das ihrem Handeln Grenzen setzen sollte. Von erfolgreichen schlechten Vorbildern erfahren sie täglich im Fernsehen oder in der Presse. Die Medien sind die mächtigsten Erzieher in der Kommunikationsgesellschaft. Da sollten sich die verantwortlichen Politiker bewußt sein: „Wer die kleine Kriminalität duldet, züchtet die große.“ (Prof. Querulix)

Der wachsende Graubereich zwischen Legitimität und Legalität ist ein ertragreiches Beuterevier für Gerissene und Skrupellose. „Das Recht gilt häufig nur für den, der zu schwach ist, sich darüber hinwegzusetzen.“ (Prof. Querulix) Die Staatsfinanzierung durch die EZB zum Beispiel und die Enteignung der Sparer mag rechtlich zwar „machbar“ sein, ist aber aus der Sicht der Betroffenen ein übles Gaunerstück, das die machtlosen Opfer schneller als die Verantwortlichen denken können in die Arme von Radikalen zu treiben vermag. „Volkesmenge, die nichts mehr zu verlieren hat, wird schnell zum Mahlsand für den Staat.“ (Prof. Querulix)

Marode Banken und Staaten werden so zwar nicht gerettet, allenfalls Bankster, Zocker und Hedger auf Kosten der „kleinen Leute“ reich. Aber die freiheitlich demokratische Ordnung unseres Staates könnte infolge dieses Banksterstücks schneller den sprichwörtlichen Bach `runtergehen als wir es für möglich halten. „Die Kunst, im Beutekapitalismus erfolgreich zu sein, ist kriminell zu handeln, ohne allzu sehr mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen.“ (Prof. Querulix)

„Lobbyisten, Hedger, Manager-Nomaden, Bankster
sind die modernen Gangster.
Doch anders als die Beutezüge ihrer Ahnen
adelt ihre Räubereien ein Gesetzesrahmen.“ (Prof. Querulix)

Daß weder die sogenannten christlichen noch die pseudosozialen Politiker wirksame Anstrengungen unternehmen, die soziale Desintegration des deutschen Volkes zu stoppen, ist unverantwortlich. Aber wer trägt in der Politik schon Verantwortung? „Verantwortung ist das, was Politiker gern übernehmen, um es dann andere tragen zu lassen.“ (Prof. Querulix)

Deshalb wird die polit-ökonomische Herrscherklasse voraussichtlich so lange weiterwursteln, bis „over isch“. „Lobbydemokraturen vertiefen die Kluft zwischen Arm und Reich so lange bis der ganze Staat hineinfällt.“ (Prof. Querulix)

Der Hobbyphilosoph, Aphoristiker und Satiriker Prof. Querulix beschäftigt sich schon lange mit der offensichtlichen Unfähigkeit der Menschentiere, ihre physische und soziale Lebensumwelt so zu ordnen, daß sie allen Menschen ein gesundes und würdiges Leben ermöglicht. Neben den „Tacheles“-eBooks sind von ihm im eVerlag READ – Rüdenauer Edition Autor Digital mehrere eBooks und eine CD mit Aphorismen, Reimen und Gedichten erschienen. Ungefähr 25 Prozent der Aphorismen von Prof. Querulix finden Sie auch im Internet.

READ Pressestelle

Bilddateien:


Prof. Querulix, Zeitlos-zeitkritische Aphorismen, Reime und Gedichte, eBook, 1.085 S., 29,95 Euro
[Großes Bild anzeigen]

Prof. Querulix, Zeitlos-zeitkritische Aphorismen, Reime und Gedichte, CD, 29,95 Euro inkl. Versand nur beim eVerlag READ
[Großes Bild anzeigen]

30.03.2016 08:41

Das könnte auch Sie interessieren:

Zitate, die Sie nicht im Internet finden …
„Von einer Partei gewonnene Wahlen sind noch lange kein Gewinn für ein Volk.“ (Prof. Querulix) Soviel zum Wahlausgang in Frankreich. Die Arbeit, Herr Macron, die beginnt jetzt erst, und es wird eine Herkulesarbeit werden, Ihr Land aus den Klauen...

Krisen über Krisen: Die Zukunft hat begonnen
Großbritannien hat sich weiter in seine Probleme hineingewählt. Die Rechnung von Premierministerin May ist nicht aufgegangen. Damit hat sich die Lage des Landes nach dem Brexit-Votum erheblich verschlechtert. Die Auswirkungen des Wahlergebnisses...

Wenn Kulturen sich überlebt haben
Offenbar für die Fachwelt überraschend sind die deutschen Exporte im Juni mit minus 2,8 Prozent zum Vormonat so kräftig gesunken wie seit fast zwei Jahren nicht mehr. Die Importe fielen um 4,5 Prozent. Ein solches Absacken gab es zuletzt Anfang...

Ein Gigant wankt – vielleicht Treibsatz für ein Derivate-Des...
Die Aufwertung des Euro kommt für die meisten Beobachter überraschend. Viele lagen mit ihren Voraussagen gründlich falsch. Von Parität war die Rede und sogar von Kursen darunter. Zur Begründung wurde die Zinsdifferenz zwischen Europa und den USA...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


READ - Rüdenauer Edition Autor Digital

RÜDENAUER EDITION AUTOR DIGITAL
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Salomon-Heine-Weg 36b
20251 Hamburg

Unter dem Label RÜDENAUER EDITION AUTOR DIGITAL publiziert RÜDENAUER CONSULTING+SEMINARE Fachliteratur zu den Themen Kommunikation und Führung sowie zeitlose und zeitkritische Aphorismen von Prof. Querulix. RÜDENAUER CONSULTING+SEMINARE...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info