Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ gestartet

BeB realisiert gemeinsam mit dem IMEW fünfjähriges Vorhaben zur Verbesserung der Partizipationsmöglichkeiten für Menschen mit Beeinträchtigung

Berlin, 22.11.2016 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) hat gemeinsam mit dem Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft (IMEW) das Projekt „Hier bestimme ich mit – Ein Index für Partizipation“ gestartet. Ziel ist die Verbesserung der Partizipationsmöglichkeiten und -bedingungen für Menschen mit kognitiver und/oder psychischer Beeinträchtigung, die Dienste der Behindertenhilfe/ Sozialpsychiatrie in Anspruch nehmen.

Das Vorhaben dauert fünf Jahre und ist partizipativ angelegt. Menschen mit Behinderung sind in allen Phasen des Projektes beteiligt (Vorbereitung/Konzipierung, Durchführung/Erprobung, Verbreitung der Projektergebnisse). Es gibt drei Praxisstandorte, an denen der Index im Verlauf des Projektes erprobt wird: In der Gemeinde Leben gGmbH, Düsseldorf, eva Evangelische Gesellschaft Stuttgart, sowie Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt Stiftung, Wolmirstedt.

Im Rahmen des Projektes werden zwei Fragenkataloge entstehen: ein „Index für Partizipation“ in schwerer Sprache und ein Index „Hier bestimme ich mit“ in Leichter Sprache. Der Index für Partizipation soll Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe/Sozialpsychiatrie die partizipative Arbeit erleichtern. Menschen mit Behinderung sollen ihre Beteiligungsmöglichkeiten erweitern können und an politischen Prozessen im Gemeinwesen mitwirken.

Die Idee für einen Index für Partizipation ist aufgrund der Erfahrungen im Projekt zur Erarbeitung und Umsetzung von Aktionsplänen für Mitgliedseinrichtungen entstanden, das der BeB von 2011 bis 2014 realisiert hatte. Im Anschluss daran hatte sich auch der Verband selbst einen Aktionsplan gegeben, um eigene, spezifische Beiträge zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu leisten.

Das Projekt ist vom Volumen und von der Laufzeit her das Größte, das der BeB bislang realisiert hat. Die Durchführung wird durch einen wesentlichen Zuschuss der Aktion Mensch Stiftung ermöglicht. Darüber hinaus wird das Projekt durch den Ecclesia Versicherungsdienst GmbH unterstützt und durch die CURACON Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH und die EB-Research GmbH gefördert. Die verbleibenden Kosten werden durch Eigenmittel des BeB abgedeckt.

22.11.2016 12:42

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Partizipation:

Öffentliche Beteiligung an aktueller Studie über EU Datensch...
Im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) untersucht ein Forschungsteam bestehend aus cbased (Community-Innovation Systems), SBA Research, und der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), wie sich...

18. Fachtagung Interne Kommunikation am 2./3. November 2016 ...
Unter dem Motto „Veränderung – Technik – Mensch“ veranstaltet die SCM – School for Communication and Management am 2. und 3. November die 18. Fachtagung Interne Kommunikation in Düsseldorf. Praktiker und Experten der Internen Kommunikation...

UN Behindertenrechtskonvention:

Kundgebung "TEILHABE – jetzt erst Recht"
Fachverbände übergeben Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz – 5.000 Menschen mit und ohne Behinderung bei Kundgebung vor dem Reichstag Berlin, 7.11.2016 – Am heutigen Montag, dem 7. November 2016 haben drei Fachverbände für Menschen mit...

„Beteiligung verändert“ - Aktionsplan-Projekt zur Umsetzung ...
Berlin, 2.5.2014 – Pünktlich zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am kommenden Montag präsentiert der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) seinen Leitfaden „Beteiligung verändert“ zur...

Rechte von Menschen mit Behinderung müssen durch ein Bundesl...
Verhandlungen der Koalitionsarbeitsgruppe Arbeit und Soziales über die Reform der Eingliederungshilfe am 16. November Berlin, 15.11.2013 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) setzt sich entschieden dafür ein, dass die...

Behindertenhilfe:

Bundesteilhabegesetz bleibt Thema für die Zukunft
Führungskräfte-Kongress des BeB diskutiert Auswirkungen – Bundesministerin Nahles will Dienste und Einrichtungen beteiligen Berlin, 16.5.2017 – Ca. 160 Führungskräfte der evangelischen Behindertenhilfe und Psychiatrie aus ganz Deutschland...

Evangelische Behindertenhilfe stellt sich dem Wandel
Bundesministerin Nahles und EKD-Reformationsbotschafterin Käßmann bei Führungskräfte-Kongress des BeB Berlin, 12.5.2017 – Der diesjährige Bundeskongress für Führungskräfte im Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB), der vom 14....

Drohende Verschlechterungen abgewendet
Bundesverband evangelische Behindertenhilfe zieht erste Bilanz der Korrekturen am Bundesteilhabegesetz Berlin, 2.12.2016 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB) begrüßt, dass kurz vor der Verabschiedung des Bundesteilhabegesetzes...

Sozialpsychiatrie:

mitMenschPreis zum vierten Mal ausgeschrieben
Bundesverband evangelische Behindertenhilfe prämiert erneut Projekte und Initiativen in der Behindertenhilfe oder Sozialpsychiatrie Berlin, 16.10.2015 – Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB) schreibt zum vierten Mal den...

Ausschreibungsfrist für mitMenschPreis verlängert
Bewerbung für innovative inklusive Projekte noch bis zum 30. April 2014 möglich Berlin, 17.3.2014 – Der Bewerbungsschluss für den mitMenschPreis ist auf den 30. April 2014 verschoben worden. Durch die Verlängerung der Ausschreibungsfrist soll...

Sozialunternehmer im Wohlfahrtsstaat
Hilfe ohne Mitleid erscheint jetzt in dritter überarbeiteter Auflage als E-Book. Der Diplom-Sozialpädagoge führt den Leser praxisnah durch seinen ungewöhnlichen Berufsweg in der Psychiatrie, Heimpädagogik, Drogenarbeit und Altenpflege, seine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)


Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. (BeB)

Altensteinstraße 51
14195 Berlin
Tel.: 030 / 83 001-270
Fax: 030 / 83 001-275
E-Mail:


Ansprechpartner:
Dr. Thomas Schneider
Pressesprecher
Tel.: 030 / 83 001-274
Fax: 030 / 83 001-275
Mobil: 0160/ 90 24 26 75
E-Mail:

Der Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. BeB ist ein Fachverband im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland. Seine rund 600 Mitgliedseinrichtungen halten Angebote für mehr als 100.000 Menschen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info