Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Psychologische Erste Hilfe am Arbeitsplatz – Sofortmaßnahmen um langfristigen Belastungen vorzubeugen

Es zeigt sich der positive Trend, dass immer mehr Organisationen Psychologische ErstbetreuerInnen ausbilden lassen.

In den letzten Jahren wird immer häufiger von steigender Aggression und Gewaltbereitschaft an Arbeitsplätzen (Unternehmen, Behörden, Krankenhäusern, etc.) berichtet. Eskalationen & Notfälle setzen körperliche & psychische Prozesse in Gang, die zu langfristigen Belastungen oder gar einer posttraumatischen Reaktion führen können. Besteht das Risiko Eskalationen am Arbeitsplatz ausgesetzt zu sein, muss der Arbeitgeber Abhilfe schaffen. Die Psychologische Erste Hilfe setzt genau hier an. Psychologische ErstbetreuerInnen wirken präventiv entlastend, stehen betroffenen Personen stabilisierend und stützend zur Seite und leiten ggfs. weiterführende Unterstützung ein, sollte die Belastung zu groß sein. Die wenigsten Beschäftigten wissen, dass Sie auch bei psychischen Schäden durch bedrohliche Ereignisse am Arbeitsplatz versichert sind. In der Zeitschrift der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV – Arbeitsschutz 3/2017 ist ein Beitrag zum Thema Psychologische Erste Hilfe von Dipl. Psychologin Karoline Roshdi erschienen, welcher die wichtigsten Informationen zum Thema aufzeigt.

In Pfungstadt (Darmstadt) findet vom 14.-15.11.2017 das Seminar „Psychologische Erste Hilfe – Ausbildung zur Psychologischen Erstbetreuerin / zum Psychologischen Erstbetreuer in Organisationen“ statt. Die Ausbildung wird von Dipl. Psychologin Karoline Roshdi durchgeführt.

Detaillierte Informationen über das Seminar erhalten Interessierte bei Forensische Psychologie – Beratung & Fortbildung (Email: oder auf der Webseite: http://www.forenische-psychologie-beratung.com in der Spate „Offene Seminare“

26.07.2017 17:04

Das könnte auch Sie interessieren:

Gesundheit:

Gut ernähren und gezielt ergänzen – Der Schlüssel zu mehr Ge...
Gesunde Ernährung und viel Bewegung sind wesentliche Schlüssel zur Gesundheit, gerade im Alter. Daran kann es überhaupt keinen Zweifel geben. Ob allerdings unter unseren normalen Lebensbedingungen sich jeder immer ausreichend bewegen oder so...

Rekord-Beteiligung an Innovations-Förderprojekt „ROCKET“ in ...
Die letzte Einreichungsrunde des INTERREG V A-Projekts „ROCKET“ endete am vergangenen Freitag erneut mit einem projektinternen Rekord: insgesamt zwölf Konsortien haben Bewerbungen zur Förderung ihrer Innovationsprojekte und Machbarkeitsstudien...

Erkrankungen der Prostata und falsche Ernährung – Es gibt ei...
Falsche Ernährung kann zu zahlreichen Gesundheitsproblemen und schwerwiegenden Erkrankungen führen. Dazu zählen nicht nur direkt und offensichtlich mit der Ernährung in Zusammenhang zu bringendes Übergewicht oder Erkrankungen wie Diabetes und...

eesy-ic GmbH vergrößert ihr Portfolio und zieht in neues Geb...
Die eesy-ic GmbH wird im Mai 2017 Ihren Unternehmensstandort in Nürnberg mit dem Standort in Erlangen zusammenlegen. Die fast 50 Beschäftigten dürfen sich auf ein topmodernes Bürogebäude mit 1.900 Quadratmeter Bürofläche freuen. Die Stadt Erlangen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Forensische Psychologie - Beratung & Fortbildung


Forensische Psychologie - Beratung & Fortbildung

Forensische Psychologie - Beratung & Fortbildung
Dipl. Psychologin Karoline Roshdi
Postfach 200128
64300 Darmstadt

Als Kriminalpsychologin liegt mein Schwerpunkt auf entstehenden Konflikten und den daraus resultierenden Gefahren für andere oder sich selbst. Betrachtet werden die damit verbundenen psychologischen und situativen Wirkmechanismen,...

mehr »

zur Pressemappe von
Forensische Psychologie - Beratung & Fortbildung

weitere Meldungen von
Forensische Psychologie - Beratung & Fortbildung

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info