Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Quad Core vs. Hexa Core bei Scannern und Handheld Terminals

DENSO, Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes, beschreibt, warum ein Sportwagen nicht immer schneller ist als ein Kleinwagen.

Multi-Core-Prozessoren bieten unterschiedliche Vorteile für mobile Datenerfassung. / Höhere Rechenleistung durch Mikroprozessoren mit mehr als einem vollständigen Hauptprozessorkern. / Kostengünstiger durch einen Prozessorsockel. / Hexa-Core-Prozessoren sind nicht zwingend Quad-Core-Prozessoren vorzuziehen. / Äußere Faktoren in beispielsweise Logistik und Handel spielen wichtige Rolle. / Weitere Informationen zu Quad Core und Hexa Core, zum QR Code, Scannern, Handheld Terminals, mobiler Datenerfassung und der DENSO Auto-ID Business Unit sind abrufbar unter http://www.denso-autoid-eu.com . /

Düsseldorf. In der Logistik oder im Handel sind optimierte innerbetriebliche Mechanismen ein wesentlicher Bestandteil eines qualitativ hochwertigen Produktionsprozesses. Die Frage nach dem Lagerort in der Logistik oder im Handel beispielsweise kann durch eine lückenlose Materialverfolgung beantwortet werden oder durch die Identifikation von Warenteilen an wichtigen Stationen im Produktions- und Verwaltungsprozess. Da die erste Variante die Überwachung aller Transportmittel der Fertigungsanlage erfordert, ist sie entsprechend aufwendig für die Logistik oder den Handel. Folglich greifen viele Händler und Logistiker auf mobile Datenerfassung zurück, bei der Scanner und Handheld Terminals durch das Lesen von 1D- und 2D-Codes oder RFID Tags erkennen, an welchem Lagerort sich wie viel Ware zu welchem Zeitpunkt befindet. Die heute erhältlichen innovativen Datenerfassungsgeräte für die mobile Datenerfassung sind an die modernen Anforderungen in der Logistik oder im Handel angepasst und entweder mit Quad- oder Hexa-Core-Prozessoren ausgestattet. Beide Varianten haben für den Handel und die Logistik ihre Vor- und Nachteile, die bei der Entscheidung über den passenden Scanner oder das passende Handheld Terminal für die mobile Datenerfassung beachtet werden müssen.

Prozessor ist nicht gleich Prozessor in der mobilen Datenerfassung

Sowohl Quad-Core- als auch Hexa-Core-Prozessoren sind Multi-Core-Prozessoren, das heißt, Mikroprozessoren, die mehr als einen vollständigen Hauptprozessorkern in einem einzigen Chip vereinen. Multicore-Prozessoren wurden unter anderem auch für die mobile Datenerfassung entwickelt, damit eine höhere Rechenleistung erreicht werden kann. Auch die Kosten der Prozessoren spielen dabei eine entscheidende Rolle, da es günstiger ist, nur einen Prozessorsockel auf der Hauptplatine zu verbauen, in dem wiederum mehrere Prozessorkerne stecken. Durch die vielen Vorteile ist Multi-Core-Processing bereits seit vielen Jahren in aller Munde, vor allem in der Logistik und im Handel, wo die mobile Datenerfassung eine tragende Rolle spielt. Mit der Verfügbarkeit der ersten Quad-Core-Prozessoren wurde schnell deutlich, dass sich Arbeitsabläufe in der Logistik und im Handel damit auf einfache Weise entscheidend beschleunigen lassen. Das Ziel war immer, die Prozessorleistung, auch in der mobilen Datenerfassung, voll auszunutzen, aber der Leistungsgewinn hat Grenzen. Schließlich hängt der Leistungsgewinn sehr stark von der Implementierung und dem Aufbau der verwendeten Software-Algorithmen ab. Kommen Datenbanken in der Logistik und im Handel ins Spiel, in die verfügbare Daten mittels mobiler Datenerfassung eingespeist werden, müssen weitere Mechanismen betrachtet werden. Nach dem Amdahlschen Gesetz, einem Modell über die Beschleunigung von Programmen durch parallele Ausführung, wird der Geschwindigkeitszuwachs beziehungsweise der Leistungsgewinn durch den parallelisierbaren Anteil der Software begrenzt. Bei dem Modell werden der Anteil des Programmteils, der parallel verarbeitet werden kann, und die Beschleunigung durch Parallelverarbeitung in Relation zueinander betrachtet. Und genau diese Betrachtung ist (nicht nur in der Logistik und im Handel) notwendig, um die bestmögliche Ausnutzung einer Multi-Core-CPU (Central Processing Unit) zu erreichen. Weitere Informationen zu den Datenerfassungsgeräten mit Quad-Core-Prozessoren von DENSO, zu RFID und NFC, zum QR Code, zu Scannern und Handheld Terminals, zur mobilen Datenerfassung und der DENSO Auto-ID Business Unit gibt es unter http://www.denso-autoid-eu.com .

Ein Vergleich zwischen Quad Core und Hexa Core aus dem Alltag

Grundsätzlich gilt, dass Hexa-Core-Prozessoren einen höheren Leistungsgewinn erzielen können als Quad-Core-Prozessoren. Eigentlich. Steht der Hexa-Core-Prozessor für einen Sportwagen mit 350 PS und der Quad-Core-Prozessor für einen Kleinwagen mit beispielsweise 82 PS, dürfte die Frage schnell beantwortet sein, welcher Wagen auf der Autobahn die höhere Geschwindigkeit erreicht und den Fahrer schneller ans Ziel bringt. Eigentlich. In dem Falle, dass Rush Hour herrscht, stehen beide Fahrzeuge jedoch gleich lang im Stau und kommen gleich schnell voran. Stop and Go. In dem Falle, dass der Sportwagen (Hexa-Core-Prozessor) und der Kleinwagen (Quad-Core-Prozessor) auf der Fahrt eine Panne haben und auf dem Standstreifen eine Pause einlegen müssen, um auf Hilfe zu warten, haben beide Wagen, egal ob Quad-Core- oder Hexa-Core-Prozessor, die gleiche Wartezeit. Da bei Sportwagen (Hexa-Core-Prozessor) aber oftmals Spezialteile eingebaut sind, kann es sein, dass nur eine Spezialwerkstatt den Schaden beheben kann, während der Kleinwagen (Quad-Core-Prozessor) möglicherweise noch am selben Tag wieder weiterfahren kann. In diesem Falle ist der Kleinwagen (Quad-Core-Prozessor) sogar schneller als der Sportwagen (Hexa-Core-Prozessor). Was dieser Vergleich zeigt: Es sind immer die zusätzlichen Bedingungen, die bei der Gesamtbetrachtung die entscheidende Rolle spielen, besonders auch in der mobilen Datenerfassung in den Bereichen Handel und Logistik. Besonders die Verfügbarkeit der Prozessoren ist im direkten Vergleich ein wichtiger Faktor, der in der Logistik und im Handel betrachtet werden muss. Weitere Informationen zu den Handheld Terminals und Scannern, zu Quad-Core- und Hexa-Core-Prozessoren, RFID und NFC, zum QR Code, zu mobiler Datenerfassung und zur DENSO Auto-ID Business Unit gibt es unter: http://www.denso-autoid-eu.com .

In die Zukunft denken mit mobiler Datenerfassung

Da immer mehr Unternehmen, vor allem in Logistik und Handel, mit Datenerfassungsgeräten arbeiten, die die Vorzüge eines modernen Smartphones mit mobiler Datenerfassung vereinen, muss auch der Produktlebenszyklus des Scanners oder Handheld Terminals berücksichtigt werden. Heutzutage werden die Lebenszyklen von Smartphones kürzer, da die Ausrichtung in der Telekommunikation eine andere ist als in den Bereichen Handel und Logistik. Bei der Planung und Entwicklung neuer Handheld Terminals und Scanner wird bei DENSO, Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes, oftmals definiert, dass das Datenerfassungsgerät zwar hochmodern, aber auch beständig sein muss. Folglich muss auch der Prozessor, mit dem der Scanner oder das Handheld Terminal arbeitet, für lange Zeit verfügbar sein. Beim Hexa-Core-Prozessor stößt man in dieser Hinsicht bereits an Grenzen beim Entwickeln von Scannern und Handheld Terminals. Es ist gut möglich, dass ein Gerät für mobile Datenerfassung Anfang 2017 auf den Markt gebracht wird, Ende 2017 aber der Hexa-Core-Prozessor, der im Scanner oder Handheld Terminal verbaut ist, nicht mehr erhältlich ist. Selbstverständlich können Updates am Scanner oder Handheld Terminal vorgenommen werden, doch dadurch werden Zeit und Ressourcen beansprucht, was in wirtschaftlichen Betrieben, besonders in Logistik und Handel, vermieden werden soll, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Zu den gängigen Quad-Core-Prozessoren hingegen, die in modernen Geräten zur mobilen Datenerfassung eingebaut sind, liegen derzeit keine Aussagen vor, dass sie in nächster Zeit nicht mehr verfügbar sein sollten.

Am Ende zählt der Mensch mehr als Scanner und Handheld Terminals

Bei der Anschaffung neuer Scanner und Handheld Terminals für die mobile Datenerfassung muss die Nutzer-Geräte-Relation, besonders in Logistik und Handel, im Vordergrund stehen. Auch die Anwendungen, für die ein Handheld Terminal oder Scanner genutzt werden soll, sind entscheidend. Die Rechenleistung ist bei einem Quad-Core-Prozessor sehr hoch und auch die Kompatibilität mit weiteren Systemen und Geräten ist weitestgehend gewährleistet, wenngleich sie stets individuell geprüft werden muss. Werden nur die reinen Messwerte verglichen, liefert der Hexa-Core-Prozessor zwar schnellere Ergebnisse, doch der Produktlebenszyklus des Handheld Terminals oder Scanners ist deutlich kürzer und auch die Verfügbarkeit ist nicht garantiert. Fakt ist, dass beide Prozessoren zuverlässig sind. Doch was bringt eine fortschrittliche Hexa-Core-CPU, wenn andere Komponenten nicht angepasst sind? Daher sollte bei der Entscheidung über ein Datenerfassungsgerät mit Quad-Core- oder Hexa-Core-Prozessor immer abgewogen werden, ob zum Beispiel eine Tabellenkalkulation erstellt werden soll oder eine besonders hohe Auflösung bei Spielen und Grafiken wichtiger ist. Die Antwort scheint auf der Hand zu liegen – und doch ist die Schnittstelle im System am Ende nie der Prozessor, sondern immer der Mensch. Und der entscheidet, ob er mit dem Sport- oder Kleinwagen ans Ziel kommen möchte. Heutzutage müssen alle Datenerfassungsgeräte für mobile Datenerfassung immer mehr können. Doch ein Scanner oder Handheld Terminal ist immer so gut, wie der Mensch, der es bedient. Und der ist am Ende die Instanz im Geflecht aus Leistungsgewinn, Schnelligkeit und Verarbeitung, die am wichtigsten ist und auf die es ankommt. Weitere Informationen zur Scannern und Handheld Terminals, zu RFID und NFC, zum QR Code, zur mobilen Datenerfassung und zur DENSO Auto-ID Business Unit finden Interessierte unter http://www.denso-autoid-eu.com .

Für den europäischen Markt ist die DENSO Auto-ID Business Unit der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion, Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: http://www.denso-autoid-eu.com . In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO Auto-ID Business Unit können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum 20-jährigen Jubiläum des QR Codes, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, unter anderem das BHT-1500, BHT-1400 und der GT20 Scanner: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ .

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.


DENSO Auto-ID Business Unit
Immermannstr. 65 B
40210 Düsseldorf

Tel.: +49 211 (0) 545547 450

Geschäftsführer:
Takashi Hara

Marketing Assistant:
Sina Haupt
Phone +49 211 545547 403

E-Mail:

Webseite:
http://www.denso-autoid-eu.com

Pressekontakt:
PPR Hamburg
Rafael R. Pilsczek, M. A
Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 32 80 89 80
Fax: +49 (0)40 65 58 43 58
Mobil: +49 (0)170 310 79 72

DENSO ist einer der weltweit größten Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte. Wir folgen einer Mission: Driven by Quality – maximale Qualität in der mobilen Datenerfassung. Entscheider in Handel, Logistik und Produktion setzen auf DENSO innerhalb integrierter Wertschöpfungsketten und bei der Realisation von Industrie 4.0. DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO Auto-ID Business Unit der TT Network Integration Europe vertreten: http://www.denso-autoid-eu.com

28.11.2017 16:53

Das könnte auch Sie interessieren:

Logistik:

Comamos erweitert sein Angebot um eine weitere Dienstleistun...
Hamburg, 23. Januar 2018 - Die Hamburger Online-Plattform Comamos.de stellt mit einem neuen Update seiner Lieferplattform für Premium-Restaurants ab sofort auch eine Logistikplattform für den „Lieferservice von heute“ zur Verfügung. Damit steht...

Für die größte Servicemesse ihrer Art können ab sofort Ausst...
Dorsten, 15. Januar 2018. Am 8. und 9. November 2018 findet der 38. KVD Service Congress statt. Wichtiger Bestandteil der zweitägigen Veranstaltung ist die Servicemesse, die Größte ihrer Art in Europa. Ab sofort können sich interessierte Aussteller...

Die Güteraufzüge Escorta und Sherpa von Lödige Industries: L...
Über sieben Millionen Quadratmeter Lagerfläche in ca. 2.700 Mietlager in ganz Europa – und der Markt wächst stetig weiter. Um Self Storages auch in Mietimmobilien noch komfortabler für die Nutzer zu machen, hat Lödige Industries zwei Lageraufzüge...

REWE Richrath und 3D.me stellen 3D-Scanner in Kölner Superma...
Vom 8. bis zum 18. März 2017 starten REWE Richrath und 3D.me, ein Service der Picanova GmbH, eine einmalige Aktion: die Aufstellung eines 3D-Scanners in den Kölner Opernpassagen. Alle Kunden können sich damit gratis scannen lassen und erhalten...

Handheld:

N4 Android-Handheld für mobile Datenerfassung in Lager und L...
Die IIE Ingenieurbüro für Industrie-Elektronik präsentiert mit N4 ein Handheld mit langer Akkulaufzeit, geringem Gewicht sowie intuitiv bedienbarer Tastatur. Das Gerät ist mit einem Android-Betriebssystem ausgestattet und für den Einsatz unter...

Quipos One im Usability-Test: Quipos Handheld überzeugt Anwe...
Wals-Siezenheim, 31. Oktober 2012, Quipos One, der innovative Profi-Handheld der Solutions GmbH. überzeugt im Usability-Test. Quipos Solutions rüstet Veranstalter aller Art mit einer innovativen Mobillösung für Verkauf, Kontrolle und Datenerhebung...

Viele Aufgaben – eine Lösung: Quipos und pureflow machen Eve...
Wals-Siezenheim, 02. August 2012, die Quipos Solutions GmbH kooperiert mit pureflow. Das Halleiner Unternehmen pureflow plant und organisiert komplexe Events. Quipos Solutions sorgt für hohe Mobilität bei Ticketing, Kontrolle, Datenerhebung und...

Quad Core:

Ready-to-Use Panel PC im modernen Design
HMI Panels und POS/POI Terminals werden in der Regel für klar definierte Anwendungen eingesetzt, die keine hohen Leistungsanforderungen an das System stellen. Sofortige Einsatzbereitschaft und ein kompaktes wie ansprechendes Design stehen hierbei...

Visualisieren im lüfterlosen und schlanken 5:4 Format
ICP Deutschland erweitert seine bewährte Touch Panel PC Serie um die Displaygröße von 19“. Das klassische 5:4 Format des lüfterlosen Bay Trail PPC-F19, mit einer Auflösung von 1280x1024, erleichtert einen problemlosen Austausch alter Systeme. Die...

Kompakt mit Leistung strotzen - Mini-ITX CPU Board
Für POI/POS Anwendungen werden kleine, kompakte Systeme benötigt, die auf begrenztem Raum eingesetzt werden können. Hier zählt unterm Strich vor allem hohe Leistung bei geringer Abwärme. Das Mini-ITX CPU Board KINO-DQM170 von ICP Deutschland...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


DENSO Auto-ID Business Unit

DENSO Auto-ID Business Unit
Immermannstr. 65 B
40210 Düsseldorf

Phone +49 211 / 88 252 410
Fax +49 211 / 88 252 502

Marketing Communication Manager:
Janina Bender

E-Mail:


Die DENSO Auto-ID Business Unit ist ein international agierender Vertriebsspezialist für die mobile Datenerfassung. Das Unternehmen gehört zur Toyota Gruppe und sorgt mit Produkten und Services für hohe Standards entlang...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info