Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Qualitätsstandards einhalten mit Messtechnik von REA VERIFIER

Mühltal, 24. April 2018 – Konsequente Qualitätssicherung steigert die Effizienz in allen Bereichen.
Maschinenlesbare Codes spielen dabei eine zentrale Rolle, denn sie machen Produkte in der Fabrikation und Logistik rückverfolgbar und fördern die Automatisierung. Neue Kennzeichnungs- und Prüfsysteme zur effektiven Codierung von Waren präsentiert REA Elektronik auf der Messe Control in Stuttgart.

Codes werden von der Pharmabranche über den Maschinenbau bis hin zur Autoindustrie verwendet und nicht nur aufgedruckt, sondern auch direkt in Oberflächen gelasert, geprägt, geätzt oder genagelt. Für jedes Verfahren müssen unterschiedliche gesetzliche Vorgaben berücksichtigt und eingehalten werden. So gilt beispielsweise für gedruckte Matrix Codes der Standard ISO/IEC 15415 und für gelaserte oder genagelte Codes ISO/IEC TR 29158.

Schon minimale Fehler, mangelnder Kontrast oder unzureichende Qualität machen Codes für Produktion, Handel und Logistik unlesbar und verursachen enorme Kosten. REA VERIFIER zeigt am Messestand mobile und stationäre optische Prüfgeräte für die Analyse von Strich- und Matrix- Codes und den Abgleich mit der jeweiligen Norm. Anhand der Resultate erfolgt die bedarfsgerechte Optimierung, bis eine hohe Erstleserate bei automatischer Identifikation erreicht und die Prozesssicherheit gewährleistet ist.

Codeprüfung auf Bremsscheibe mit REA VeriCube

[Großes Bild anzeigen]

Vor Ort wird außerdem die Codierung von Produkten per Laser, Tinte und Etikett demonstriert. Der Thermal Inkjet Printer REA JET HR kennzeichnet nahezu jedes Material berührungsfrei und sauber mit umweltfreundlichen Tinten. Dank wartungsfreier HP-Kartuschentechnologie entstehen keine Folgekosten für Service und Ersatzteile. Der CO2 Laser REA JET CL wiederum ist ideal geeignet für die unverlierbare, fälschungssichere Markierung von Teilen.

Veranstaltungshinweis: Wilfried Weigelt/Leiter REA VERIFIER referiert am 27.4.2018 um 9:20 Uhr auf der Messe zum Thema „Druckqualitätskontrolle von Strichcodes und 2D Matrix Codes. Optische Vermessung auf der Grundlage der ISO/IEC 15415 und ISO/IEC 15416“.

REA JET und REA VERIFIER auf der Control: Halle 4, Stand 4135


Kontakt Unternehmen:
Reto Heil
REA Elektronik GmbH
Teichwiesenstraße 1
D-64367 Mühltal
Telefon: +49 (0)6154/638-0
E-Mail:
http://www.rea-jet.com

Kontakt Pressestelle:
Sonja Britta Reber
KONNEKT PR
Postfach 15 05 48
D-70077 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711/6743 647-0
E-Mail:
https://www.konnektpr.de

Bilddateien:


Codeprüfung auf Bremsscheibe mit REA VeriCube
[Großes Bild anzeigen]

24.04.2018 10:18

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Messe Control:

Impulse für Weiterbildung auf der Messe Control
Die Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Control findet 2009 vom 5. bis 8. Mai in der Landesmesse Stuttgart statt. Im Rahmen der bewährten Info-Bausteine der Messe beteiligt sich die TQU Akademie auch in diesem Jahr mit ausgewählten...

TQU Akademie begeistert Besucher auf der Control 2008
Die 22. Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, Control, fand vom 22. bis 25. April 2008 auf dem neuen Messegelände in Stuttgart statt. Der TQU Akademie gelang es wieder durch innovative Präsenz und verschiedene Fachseminare die Besucher...

REA JET:

REA JET auf der Messe Tube: Jedes Rohr ein Einzelstück
Mühltal, 17. April 2018 – Die Codierung von Rohren macht diese zu rückverfolgbaren Unikaten und sorgt für nachhaltigen Plagiatsschutz. Darüber hinaus werden durch maschinenlesbare Codes Fabrikation, Lager und Logistik transparent und viele Prozesse...

Anuga FoodTec: Lebensmittel normgerecht kennzeichnen mit REA...
Mühltal, 22. März 2018 – Verbraucher und Gesetzgeber erwarten detaillierte Angaben über Herkunft, Inhalt und Nährwert von Lebensmitteln. Auf der Messe Anuga FoodTec zeigt REA JET Kennzeichnungssysteme, die jedes Produkt den Vorgaben entsprechend...

REA JET: Total digital auf der LogiMAT
Mühltal, 12. März 2018 – Digitalisierung macht die Logistik schneller und wettbewerbsfähiger. Auf der Messe LogiMAT zeigt REA Systeme für die Produktkennzeichnung, die mit einfacher Vernetzbarkeit durch moderne Schnittstellen überzeugen. Sie...

REA JET: Direktcodierung von Gummi und Reifen
Mühltal, 8. Februar 2018 – Auf der Messe Tire Technology Expo zeigt der Kennzeichnungsspezialist REA JET innovative Tinten- und Lasersysteme für die Codierung von Halbzeugen und Endprodukten. Dadurch wird jedes Teil zum Unikat und kann via Track...

Frühling bei Young Innovations
Heidelberg, 5. April 2018 – Der Dentalkonzern Young Innovations präsentiert derzeit sein Sortiment auf zahlreichen Messen und bietet darüber hinaus viele Artikel zum Aktionspreis an. Für die Prophylaxeserien Young Dental und Zooby® sind...

KONNEKT PR:

Einer für alles: Der Palettenetikettierer von REA JET
Mühltal, 19. Dezember 2017 – Das Multitalent kennzeichnet Paletten im Stillstand oder Durchlauf einseitig in Transportrichtung auf der Längsseite, zweiseitig auf der Längs- und Stirnseite (CCG/GS1) oder dreiseitig auf der Längs-, Stirn- und...

Young Innovations zeigt Flagge
Heidelberg, 7. Dezember 2017 – Der amerikanische Dentalkonzern Young Innovations ist nicht nur mit seinen Produkten global präsent, er engagiert sich auch seit Jahrzehnten weltweit für soziale Projekte. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


REA Elektronik GmbH

Teichwiesenstr. 1
64367 Mühltal

Reto M. Heil

REA JET entwickelt und produziert Kennzeichnungs- und Codiersysteme für die Industrie. Zum Portfolio gehören Tintenstrahldrucker, Laser- und Signiersysteme, Etikettierlösungen sowie Code Prüfgeräte. Die variablen Produkte...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info