Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Freizeit & Hobby

Queensland: Formel 1-Fahrer Fernando Alonso mit Boxenstopp auf Hamilton Island

Nach dem ersten Formel 1-Rennen dieser Saison im australischen Melbourne zog es Ferrari-Pilot Fernando Alonso nach Queensland.
Er verbrachte ein paar Tage auf Hamilton Island.

Statt mit 300 km/h drehte Alonso, der zu Saisonbeginn Platz vier belegte, eher gemächlich seine Runden. Das Fahren mit einem Golf Buggy, dem 20 km/h schnellen Verkehrsmittel auf der Hauptinsel der Whitsundays, bereitete dem zweimaligen Weltmeister großes Vergnügen.

Im Fünf-Sterne-Resort Qualia, das seine Gäste mit modernem australischen Design und mit einem Traumblick auf das Great Barrier Reef begeistert, konnte der Spanier relaxen. Er gönnte sich ein Spa-Treatment und eine Runde Golf auf dem neuen Golfplatz auf der Nebeninsel Dent Island. Bei der Besichtigung im Hamilton Island Wildlife Park knuddelte und fütterte Alonso Koalas. Sein Urlaubserlebnis wurde durch die ausgezeichnete Küche des Qualia Resorts abgerundet.

Am kommenden Wochenende macht die Formel 1 Halt in Sepang, Malaysia.

Urlauben und entspannen wie Fernando Alonso – das kann jeder: Das Luxus-Resort Qualia bietet spezielle Angebote für Unterkunft und Aktivurlaub an – dazu zählen Touren ans Great Barrier Reef, Segelausflüge, Golf-Packages und Hochzeits-Arrangements. Weitere Details unter http://www.HamiltonIsland.com.au sowie bei ausgewählten Reiseveranstaltern.

Allgemeine Informationen zu Queensland unter http://www.Queensland-Australia.eu/de .

Hinweis für Journalisten:

Im Anhang finden Sie zwei Bilder von Fernando Alonso auf Hamilton Island. Fotos in High Res können Sie schnell und ohne Passwort hier downloaden: http://www.GlobalSpot.eu/Media/Quee....e/ImageGallery/index.html .

Ständig aktuelle Informationen über Queensland gibt es auch auf der Facebook-Seite von Global Spot: http://Facebook.com/GlobalSpotGmbH .

Haben Sie schon vom ‚Million Dollar Memo‘ gehört? Tourism Queensland sucht das beste Team der Welt und vergibt den „Eine-Million-Dollar-Trip“. Weitere Infos unter http://www.MillionDollarMemo.com und http://www.YouTube.com .

05.04.2011 16:53

Das könnte auch Sie interessieren:

Australien:

Tasmanisches Start-Up Henty entwickelt fortschrittliches Ruc...
Fahrrad oder Anzug – Dieses Problem kennen viele Velo-Pendler nur zu gut. Doch eine effektive Lösung bieten nun die Ausrüstungsspezialisten von Henty mit ihren Produkten. Hobart/Frankfurt a.M. am 28.07.2017 - Frustriert vom mangelnden Angebot an...

Ja-Sager der neuen Generation - Von Down Under ins Eheglück
Byron Bay/Australien im Juni 2017. Hierzulande läuft der schönste Tag des Lebens meist nach traditionellen Mustern ab. Auf den Besuch beim Standesamt folgt die kirchliche Zeremonie und im Anschluss eine Feier in festlichem Ambiente. Doch nicht alle...

Queensland:

Unterwegs auf der beliebtesten Reiseroute der australischen ...
Von Regenwald bedeckte Berge, malerische Koralleninseln, Outback pur – entlang der Ostküste zeigt sich die Natur Australiens von ihrer besten Seite. Die Vielfalt dieser Strecke macht sie zur ersten Wahl für Australienreisende. In ihrem neuen...

Neues aus den Whitsundays (Queensland)
Airlie Beach mit neuer Marina und neuem Hotel, Neue Kurz-Tour an den Whitehaven Beach, Hamilton Island bietet nun auch Halbpension Neues Outrigger Hotel und Fährterminal in Airlie Beach. In der neuen Marina von Airlie Beach öffnen am 1.April...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Global Spot GmbH

Global Spot GmbH
Peter Mierzwiak
Oberbrunner Str. 4
81475 München
Tel: 089-759698829

FAIRFLIGHT Touristik wurde im Jahr 2000 als Spezialist für individuelles Reisen nach Nordamerika gegründet. Neben einem festen Komplettangebot erstellt der Reiseveranstalter auch genau auf die Wünsche des Kunden abgestimmte...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info