Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

RLP IT Service zeigt soziales Engagement

Das im TechnologieZentrum Ludwigshafen ansässige Unternehmen bietet einen Praktikumsplatz für einen aus Afghanistan stammenden Flüchtling.

Sebastian Auerswald gibt dem anerkannten Flüchtling die Möglichkeit in seinem Unternehmen RLP IT Service ein Praktikum im Bereich IT zu absolvieren. Der 19- jährige stammt aus Kabul und ist seit 2 Jahren in Deutschland. Betreut wird er vom ZAB, mit dessen Hilfe er den Praktikumsplatz bei RLP IT Service erhalten hat. „Herr Amiry ist sehr engagiert, pünktlich und es erstaunt mich wie gut sein Deutsch schon ist“, äußert sich Sebastian Auerswald zufrieden. Sein Unternehmen befasst sich mit Netzwerke, IP Telefonie, Server Installation und Pflege, vor Ort Service, Reparatur von Computer & Notebooks sowie Verkauf von Hard & Software. Seit Juni 2016 sitzt das Unternehmen im TechnologieZentrum Ludwigshafen.


Zum TZL:
Das TZL - Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen gehört zu den fünf Technologiezentren in den Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz.

Ramish Amiry vorne mit Sebastian Auerswald hinten / TZL GmbH

[Großes Bild anzeigen]
Gesellschafter der TZL GmbH sind das Land vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau mit 70% und die Stadt Ludwigshafen mit 30%. Das TZL vermietet an Geschäftsräume an technologieorientierte und innovative Unternehmensgründer und Startups, bietet Büroserviceleistungen an und berät in der Gründungs- und Wachstumsphase zu Themen wie Businessplan, Finanzierung und Fördermittel, Unternehmensstrategie, Netzwerk und Öffentlichkeitsarbeit.
Die Initiative chem2biz, die das TZL in Kooperation mit der BASF SE betreibt, unterstützt Unternehmensgründer und bestehende Unternehmen aus den chemienahen Bereichen.

Bilddateien:


Ramish Amiry vorne mit Sebastian Auerswald hinten / TZL GmbH
[Großes Bild anzeigen]

04.05.2017 10:35

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Ein Jahr „sprungbrett into work“: Die Praktikumsbörse für j...
München, 17. Juli 2017; Am 18. Juli 2017 feiert sprungbrett into work, die Online-Praktikumsbörse für junge Geflüchtete und Zugewanderte in Bayern, mit einem Berufsorientierungs-Erlebnistag im Münchner Freiheiz einjähriges Jubiläum. Rund 250...

Flüchtling:

Gemeinnütziger Verein schmiedet Stadtpläne von Mannheim für ...
Das Projekt „Kommunale Mobilität für Geflüchtete“ (kurz KoMo Stadt) wurde 2016 ins Leben gerufen und wird durch das Ministerium des Inneren gefördert. Koordiniert und umgesetzt wird das Projekt von Mitarbeitern des Vereins Der Zeitgeist ShareITY e....

Rüttger Fußbodenbau GmbH aus Iphofen beschäftigt zwei Flücht...
Ein Syrer und ein junger Afghane unterstützen in Zukunft das Team des Iphöfer Familienbetriebs Iphofen. Dass sich die Rüttger Fußbodenbau GmbH am Puls der Zeit bewegt, beweist das Traditionsunternehmen nicht nur mittels innovativer...

Ludwigshafen:

Nachbericht vom chem2biz Cross-Innovation Workshop zum Theme...
Am 27. Juni 2017 folgten zahlreiche Unternehmen der Einladung zum 2. chem2biz Cross-Innovation Workshop zum Themenschwerpunkt „Additive“. Nach dem gemeinsamen Mittagsimbiss begrüßte TZL-Geschäftsführer und chem2biz-Projektleiter die Teilnehmer...

Erfolgreiche Weiterentwicklung aus dem TZL-Regionales Innova...
Alpha Ingenieurgesellschaft mbH zieht aus dem TechnologieZentrum aus und in eigene Räumlichkeiten in Oppau ein. Dr. Stefan Becker und Haluk Kinalibas starteten ihr Gründungsvorhaben 2007 im TZL. Die Ingenieure nutzten das Inkubatorangebot,...

Büros für technologisch-innovative Gründer
Unternehmensgründer, die Büroräume, Beratung und Services benötigen, können sich an das TZL-Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen wenden. Ziel des vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Ludwigshafen getragenen Innovationszentrums ist es,...

Technologiezentrum:

SUP2U und TZL unterzeichnen Kooperationsvertrag
Die digitale Kommunikations- und Marketingplattform SUP2U App wird vom TechnologieZentrum Ludwigshafen verwendet. Die SUP2U App bietet eine digitale Kommunikations- und Marketingplattform für Unternehmen, Vereine und Organisationen. Sie stellt...

Neue Unternehmen im Regionalen Innovationszentrum Ludwigshaf...
Im Jahr 2015 haben sich einige neue Firmen im TZL-Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen angesiedelt. Zum Jahresende befanden sich 25 Unternehmen als Mieter im TZL. Weitere acht Unternehmen, die sich im Umfeld des TZL befinden, nahmen die...

Eine klassische "Win-Win-Situation": TechnologiePark Bergisc...
Bergisch Gladbach, 11. November 2015. Die Bilanz nach 20 Jahren ist eindeutig: TechnologiePark und Rheinisch-Bergisches Technologiezentrum in Bergisch Gladbach haben sich als wichtiger Motor für die regionale Wirtschaft bewährt. Tragende Säule...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


TZL-TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein GmbH / Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen

TZL – TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein GmbH
Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen
Chrisa Papadopoulou
Marketing
Donnersbergweg 1
D-67059 Ludwigshafen am Rhein
fon: (+49) 0621 5953-112
fax: (+49) 0621 5953-120
mail:
web: www.tz-lu.de

mehr »

zur Pressemappe von
TZL-TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein GmbH / Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen

weitere Meldungen von
TZL-TechnologieZentrum Ludwigshafen am Rhein GmbH / Regionales Innovationszentrum Ludwigshafen

SUP2U und TZL unterzeichnen Kooperationsvertrag [+Bild]

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info