Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Ratgebermeldung Travelcircus: Vom Brexit zum Brype

Berlin, 23. Juni 2016 — Heute Brexit - Morgen Hype? Zumindest sind deutsche Touristen nicht davon abgehalten, das Vereinigte Königreich im Zuge des Brexits zu meiden.
Das haben Umfragen bei Travelcircus, einer der führenden Reiseanbieter für paketierte Kurzreisen im Premiumsegment, ergeben. Die Ergebnisse zeigen: Die Buchungsbereitschaft touristischer Leistungen in die Metropole London hat im Vergleich zum Vorjahr um 25 % zugenommen. Auf die steigende Nachfrage reagiert der Urlaubsexperte ab sofort mit einer noch größeren Auswahl an Londoner Reisepaketen und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Urlaub zu Zeiten des Brexits in Großbritannien.

Lohnt sich ein Urlaub nach London?

Im Zuge des kommenden Wirtschaftseinbruchs wird der Pfund deutlich abgewertet, das zeigen bereits die aktuellen Börsenkurse. Lag das Britische Pfund im November noch bei 1,40 Euro, sind es aktuell nur noch ungefähr 1,20 Euro. Schon jetzt sind Reisen nach Großbritannien für uns Deutsche um rund zehn Prozent billiger geworden. Und wer jetzt einen Urlaub nach Großbritannien plant, dürfte in den kommenden Monaten noch günstigere Preise erwarten.

Hat der Brexit Auswirkungen auf meine bereits gebuchte London-Reise bei Travelcircus?

Nein. Das Verlassen der Eurozone hat keinerlei Auswirkungen auf die paketierten Reisen nach London. Alle touristischen Leistungen wie Unterkünfte, Wellnessanwendungen, kulinarische Angebote oder Zusatzleistungen wie unsere beliebte Harry-Potter Studio Tour sind vertraglich abgesichert.

Brauche ich jetzt ein Visum?

Großbritannien ist aktuell kein Mitglied des Schengener Abkommens. Bei einer Einreise gelten demnach strengere Kontrollen als in vielen Teilen der EU. Ob künftig ein Reisepass oder Visum nötig ist, wird sich noch entscheiden. Nach dem Vertrag von Lissabon kann der Austritt der Briten jedoch frühestens zum Jul 2018 vollzogen werden. Bis dahin reicht es also vollkommen, einen Personalausweis vorzuzeigen.

Wird jetzt auch etwas teurer?

Ja. Das Telefonieren könnte während des Urlaubs auf der Insel aufgrund steigender Roaming-Gebühren wieder teurer werden. Und auch die Regeln für den Flugverkehr werden jetzt wieder neu verhandelt werden müssen, d.h. die Flugkosten könnten noch ansteigen. Aktuell kann jede europäische Airline in jedes EU-Land fliegen – das könnte sich im Falle Großbritanniens nun ändern. Wir empfehlen auf günstigere Alternativen wie Bus oder Bahn umzusteigen.

Wo hebe ich am besten Geld ab?

Der Devisentausch von Euro in britische Pfund empfiehlt sich in Großbritannien, da Reisende hier den besseren Kurs erhalten als in Deutschland. Bei der Ein- und Ausfuhr von Fremdwährung und Landeswährung finden sich auch noch keinerlei Beschränkungen. Geld umtauschen ist in großen Banken, autorisierten Wechselstuben oder Hotels möglich.
Sind wir Europäer noch in England willkommen?

Wir sagen ganz klar: Ja! Ein Nein zur EU bedeutet nicht ein Nein zu den Europäern. Deutsche Urlauber sind stets willkommen - Für das Land selbst ist der Tourismus schließlich auch ein großer Wachstumsmotor und steuert einen großen Teil zur Wirtschaftsleistung bei.

30.06.2016 15:13

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Reise:

Einzigartiges Winterabenteuer in Island mit Katla Travel
München, 1. August 2017. Die Experten des Münchner Reiseveranstalters Katla Travel ermöglichen Reisenden ab sofort ein ganz besonderes Winterabenteuer: Eine Reise mit dem Super Jeep zu den schneebedeckten Rhyolithbergen und heißen Quellen in...

Spezielles Probiotikum als natürliche Bakterienfalle – Schäd...
Im Darm eines jeden Einzelnen von uns leben mehr Kleinstlebewesen als die Erde Bewohner hat. Die meisten von ihnen sind Bakterien und Pilze. Sie sind nicht nur einfach Mitbewohner in unserem Darm, sondern haben auch vielfältige Aufgaben zu...

Brexit:

Ein einiges Europa wird dringend gebraucht, aber nicht diese...
Die Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der EU kommen nicht so recht voran. Es sieht so aus, als wirkten bereits starke Gegner des Austrittsbeschlusses in allen Parteien dieser Fehlentscheidung entgegen. Der frühere Vizepremier Nick...

ASC bietet MiFID II-konforme Aufzeichnung und ist bereit für...
• BaFin rechnet wegen des Brexit mit Verlagerung des Geschäftes nach Deutschland und Umzug vieler Londoner Banken nach Frankfurt. • Banken müssen sich ab Januar 2018 auf strengere gesetzliche Anforderungen einstellen. • ASC bietet MiFID...

Michel Montecrossa setzt sich mit neuer CD für den Verbleib ...
Der New-Topical-Song ‘Talking: Theresa May, Give Back The European Unity! – Ich Sage: Theresa May, Gib Zurück Die Europäische Einheit!‘, veröffentlicht von Mira Sound Germany als Audio-CD, DVD sowie als Download, ist Michel Montecrossa's No-Brexit...

Der norddeutsche Immobilienmarkt wird vom Brexit profitieren
Pressemitteilung OTTO STÖBEN 29.06.2016 Nachdem der erste Schock durch das Ergebnis des Referendums über den Verbleib von Großbritannien in der Europäischen Union auch hierzulande verdaut ist, werden Analysen und Prognosen erstellt, wie sich...

Content Management System der IVU informiert TfL-Kunden - Tf...
Berlin, 20. Oktober 2015 – Die Londoner Verkehrsbehörde Transport for London (TfL) hat im Bahnhof Manor Park Station ein Fahrgastinformationssystem in Betrieb genommen, das die Fahrgastinformation dort grundlegend verändert. Kern dieses...

Dolce Vita im Winter - Venedig authentisch erleben: Die neue...
Stuttgart/Hannover, 05.10.2016) – Venedigs milden Winter in der absoluten Nebensaison genießen und mit einer Insiderin die Stadt authentisch erleben. Die neue Städtereise „Venedig – Die schönste Stadt der Welt“ des Spezial-Reiseveranstalters Travel...

Summer in the City: Berlin und Barcelona bei Städtereisenden...
Im Schnitt verreisen Deutschlands Last Minute Urlauber in diesem Sommer 7,8 Tage – 0,2 Tage weniger als im Vorjahr. Das zeigt eine aktuelle Buchungsanalyse der L’TUR Tourismus AG. Der Kurzfristspezialist aus Baden-Baden sieht in der Entwicklung den...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Travelcircus GmbH


Travelcircus GmbH

Nicole Wrobel – PR Managerin
Travelcircus GmbH
Aroser Allee 76
13407 Berlin
E:
T: +49 (0) 30 / 577 000 907

TRAVELCIRCUS ist eine Full-Service-Buchungsplattform für exklusive Wochenend-Getaways und wurde 2014 von Bastian Böckenhüser, Mathias Zeitler, Robert Anders und Nils Brosch in Berlin gegründet. Die angebotenen Premiumreisepakete...

mehr »

zur Pressemappe von
Travelcircus GmbH

weitere Meldungen von
Travelcircus GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info