Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

RedTube-Massenabmahnungen: Schadensersatzklage gegen Abmahnkanzlei eingereicht

Betroffener der RedTube-Abmahnwelle lässt Schadensersatzklage gegen abmahnenden Rechtsanwalt und dessen Anwaltskanzlei einreichen.
Ein Betroffener der Abmahnwelle im Zusammenhang mit den sog. RedTube-Streaming-Abmahnungen (http://www.ratgeberrecht.eu/urheberrecht-aktuell/abmahnung-streaming.html) verlangt die Erstattung seiner eigenen Anwaltskosten von den abmahnenden Rechtsanwälten. Hierzu ist eine Schadensersatzklage sowohl gegen die Abmahnkanzlei als auch persönlich gegen ihren namensgebenden Geschäftsführer und Rechtsanwalt eingereicht worden.

Wegen des Vorwurfs des angeblich illegalen Streamings von Erotikfilmen über die Videoplattform RedTube sind im Dezember 2013 tausende Internetnutzer abgemahnt worden. Die abmahnende Anwaltskanzlei aus Regensburg hat die Abgemahnten im Namen des Schweizer Unternehmens The Archive AG zur Abgabe strafbewehrter Unterlassungserklärungen sowie zur Zahlung eines Betrages in Höhe von 250,00 EUR aufgefordert.

Viele Empfänger solcher Abmahnungen haben sich durch Rechtsanwälte gegen die Abmahnungen verteidigen lassen. Zumindest durch die eigenen Anwaltskosten ist den Abgemahnten ein finanzieller Nachteil entstanden.

Im Wege der Mitte Februar 2014 im Namen eines Betroffenen eingereichten Schadensersatzklage soll nun das zuständige Amtsgericht Regensburg verbindlich klären, ob und in welchem Umfang die hinter den Abmahnungen stehenden Rechtsanwälte auf Ersatz derartiger finanzieller Nachteile haften.

Rechtsanwalt Alexander F. Bräuer von der Esslinger Anwaltskanzlei Weiß & Partner (ratgeberrecht.eu) hat die Schadensersatzklage im Auftrage seines Mandanten erhoben. Als Fachanwalt für den gewerblichen Rechtsschutz liegt ein Schwerpunkt seiner anwaltlichen Tätigkeit in der Abwehr von Abmahnungen.



"Wir sehen durchaus Chancen für die Betroffenen, die infolge der Abmahnungen entstandenen Schäden ersetzt zu bekommen. Aber auch wenn die RedTube-Abmahnwelle wegen des "Streaming-Vorwurfs" bislang einmalig gewesen sein dürfte, ist es dennoch wichtig, sich im Rahmen der Prozessführung nicht von subjektiven Eindrücken leiten zu lassen. Ein "Selbstläufer" ist der Schadensersatzprozess nämlich nicht, zumal wir mit erheblicher Gegenwehr rechnen. Sollte sich der Klagevorwurf nämlich bestätigen, drohen den hinter den Abmahnungen stehenden Rechtsanwälten schließlich Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe. Das Ergebnis wird also abzuwarten sein.", so Rechtsanwalt Bräuer im Rahmen einer Stellungnahme.

14.02.2014 14:36

Das könnte auch Sie interessieren:

Darlehenswiderruf: Klage gegen Stadtsparkasse München einger...
München, 15.02.2016: Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für einen Mandanten Klage gegen die Stadtsparkasse München auf Grund eines Darlehenswiderrufs eingereicht. Nach Auffassung der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte ist die von der Stadtsparkasse...

Steinbock & Partner: Erste Klagen zum VW-Skandal in Würzburg...
Rechtsanwalt Dr. Alexander Lang von der Würzburger Kanzlei Steinbock & Partner hat am 5. April 2016 die ersten zwei von rund 50 vorliegenden Klagen gegen VW wegen des „Abgasskandals“ eingereicht. Unter anderem berichten die Sender Bayern 2 und BR...

Schiffsfonds: MPC-Fonds gegen MPC?
Das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (Kapmug) ermöglicht, stellvertretend für viele gleichartige Klagen ein Verfahren durchzuführen, das dann Bindungswirkung für alle anderen anhängigen Klagen entfaltet, auch für die, die erst nach Eröffnung...

Lösung gegen Verschlüsselungstrojaner
Doctor Web stellt ab sofort ein Rescue Pack zur Verfügung, welches zur Dekodierung von verschlüsselten Dateien dient. Neben den gängigen Verschlüsselungstrojanern Cryptolocker, Cryptowall und Reveton, hilft das Rescue Pack auch gegen den...

Mit Sauerkirschen gegen Gichtattacken
In Deutschland leiden geschätzte 2,5 Millionen Menschen an Gicht, nicht wenige davon bereits im Alter von 35 oder jünger. Eigentlich eine Erkrankung des Purinstoffwechsels, nimmt die Gicht eine Sonderrolle unter den rheumatischen Erkrankungen ein,...

Anlegerschutz: Schadensersatzanspruch gegen Gründungsgesells...
Nach einem Urteil des BGH vom 09.05.2017 (Az: II ZR 344/15) ist bei einer Publikumspersonengesellschaft eine Haftung für Gründungsgesellschafter nicht ausgeschlossen. Für Fonds-Anleger bedeutet das konkret, dass zwar weder der gesamte Fonds zum...

GarantieHebelPlan ’08 – Vorgehen gegen Mahnbescheide.
CLLB Rechtsanwälte vertreten Anleger der GarantieHebelPlan 08 Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG gegen erhaltene Mahnbescheide. München, 04.07.2016: Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet,...

Gemeinsam gegen den Hass im Internet
SCHAU HIN! und Spreadshirt starten Aktion #CreateNoHate zum Internationalen T Shirt-Tag Leipzig, 21. Juni 2016: Unter dem Motto #CreateNoHate setzt die Initiative „SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht“ ab dem 21. Juni ein Zeichen gegen Hass...

Kneipp-Tipps gegen Heuschnupfen
Bad Wörishofen/München, 3. Mai 2016. Grüne Wiesen, blühende Bäume und Sträucher – der Frühling ist da und mit ihm hat auch wieder die Leidenszeit für viele Allergiker begonnen. Verstopfte Nase, tränende Augen und Husten; etwa jeder sechste Deutsche...

Schilder gegen Mobbing am Arbeitsplatz
Als Mobbing bezeichnet man das Verhalten von Arbeitskollegen gegenüber einem Kollegen, mit dem dieser gezielt schikaniert oder ausgegrenzt wird. Ab wann ist es Mobbing am Arbeitsplatz? Mobbing kann in vielen unterschiedlichen Erscheinungen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Anwaltskanzlei Weiß & Partner

Katharinenstraße 16
73728 Esslingen

Frank Weiß

Unsere Kanzlei konzentriert sich auf das Zivilrecht mit Schwerpunkt auf gewerblichen Rechtsschutz mit Bezug auf das Internet und neuer Medien. Selbstverständlich finden auch Einzelkaufleute, Existenzgründer sowie Privatpersonen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info