Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet / Software

Reisewarnung: mobile Geräte im Visier von Kriminellen

Viele Menschen gehen in den Sommerferien traditionell auf Urlaubsreise und nehmen ihren Tablet-PC oder Smartphone mit.
Oft sind diese aber nur unzureichend abgesichert: Nach Angaben von Juniper Research sind gerade einmal 5% aller mobilen Geräte durch eine Sicherheitslösung geschützt. Urlauber geraten so zunehmend ins Visier von Cyber-Kriminellen - vor allem, wenn sie nicht abgesicherte Hotspots nutzen um z.B. digitale Feriengrüße zu versenden. Denn die Täter können den Datenverkehr mitlesen und sensible Informationen ausspähen. G Data rät daher zum Einsatz einer effektiven Sicherheitslösung und gibt weitere Tipps für einen sicheren Umgang mit dem Smartphone und Tablet-PC für einen sicheren Urlaub.

„Die kostenlosen Hotspots in den Urlaubsregionen und am Flughafen sind häufig nicht ausreichend abgesichert. Nutzer dieser Schnittstellen laufen daher leicht Gefahr, Opfer von Cyber-Dieben zu werden, die es auf sensible Daten abgesehen haben“, erläutert Ralf Benzmüller, Sicherheitsexperte und Leiter der G Data SecurityLabs. „Eine weitere Masche der Täter ist das Nutzen von gefälschten Apps, um Tablet-PCs oder Smartphones mit Android-Betriebssystem anzugreifen. Der Schacode kann sich dabei in harmlos wirkenden Anwendungen wie Spielen verstecken. Daher sollten Nutzer Applikationen nur von vertrauenswürden Quellen, wie z.B. den Google Android Market beziehen.“

Fünf Sicherheitstipps für den Urlaub:
1. Anwender sollten eine effektive Sicherheitslösung auf ihrem mobilen Gerät installieren, die neben einem Virenscanner auch eine Berechtigungskontrolle der installierten Apps umfasst.

2. Betriebssystem, die verwendeten Programme und Applikationen sollten mit Updates stets auf dem aktuellsten Stand gehalten werden. So werden Sicherheitslücken geschlossen, die Hacker ansonsten für Angriffe ausnutzen könnten.

3. Nutzer sollten öffentliche WLANs (z.B. in Hotels, Internetcafés oder am Flughafen) meiden. Diese sind oft nur ungenügend abgesichert, so dass Kriminelle den Datenverkehr ausspähen können. Stattdessen sollten Surfer eine UMTS-Karte nutzen.

4. Während des Urlaubs sollte auf Online Banking verzichtet und an öffentlichen Computern keine persönlichen oder sensiblen Daten heruntergeladen oder gespeichert werden.

5. Wer elektronische Urlaubsgrüße per Mail versenden möchte, sollte vor dem Urlaubsantritt ein separates Mail-Konto für diese Zwecke einrichten. Dazu sollte unbedingt ein gesondertes und sicheres Passwort gewählt werden. Im Fall eines Angriffs ist dann nur dieser Account kompromittiert. Nach der Rückkehr nach Hause kann die Mailadresse wieder deaktiviert werden.

Bilddateien:


Ralf Benzmüller, Leiter G Data SecurityLabs
[Großes Bild anzeigen]

12.07.2011 13:43

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Sicherheit:

Neue Studie: Unternehmen haben Aufholbedarf bei sicherer Aut...
Studie in Zusammenarbeit mit IDG offenbart große Lücken im Identitäts- und Access-Management. / Risiken beim Einsatz von Passwörtern werden weiterhin unterschätzt. Weiterstadt, 19. Oktober 2017 – Trotz massiver Vorfälle von Datendiebstahl und...

Kennzeichnungs- und Arbeitsicherheitslösungen für Labore
Die Kennzeichnungs- und Arbeitssicherheitslösungen von MAKRO IDENT helfen, bewährte Laborpraktiken konsequent einzuhalten und die Arbeitsumgebung sicher zu gestalten. Die für Laborproben erhältlichen Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT...

rdxLOCK-Software von Overland-Tandberg blockt Ransomware
Dortmund, 10. Oktober 2017. Overland-Tandberg, führend bei Datenmanagement-, Backup- und Archivierungslösungen und eine Marke der Sphere 3D Corp. (NASDAQ: ANY), stellt die neue rdxLOCK-Software für sein Wechselplattensystem RDX vor. Mit dem Erwerb...

Mandarin Medien ruft Recruiting Stammtisch ins Leben
Am 31. 05. 2017 fand der erste Recruiting Stammtisch der TOP ARBEITGEBER im Schweriner „Haus am See“ statt. Unter dem Motto „Gemeinsam Fachkräfte finden“ hat die Digitalagentur MANDARIN MEDIEN die Veranstaltungsreihe initiiert. Der Recruiting...

G DATA:

Jeder neunte Internetnutzer surft ungeschützt
Bochum (Deutschland), 26. Oktober 2011 – Die Anzahl neuer Schadprogramme steigt kontinuierlich, allein im ersten Halbjahr 2011 zählten die G Data SecurityLabs mehr als 1,2 Millionen neue Computerschädlinge. Trotzdem verzichtet jeder neunte...

Unternehmen effektiv vor Cyber-Kriminellen schützen
Bochum (Deutschland), 13. September 2011 – Die Anzahl der Angriffe auf Unternehmensnetzwerke steigt kontinuierlich. Ein umfassender Schutz der IT-Infrastruktur ist daher unverzichtbar. Auf der Fachkongressreihe „IT-SECURITY & COMPLIANCE 2011“...

Kriminelle setzen auf mobile Schadprogramme
Bochum (Deutschland), 26. August 2011 – Cyber-Kriminelle setzen bei der Verbreitung von Computerschädlingen zunehmend auf mobile Geräte. Wie die Analysen der G Data SecurityLabs zeigen, stieg allein der Anteil von Schadprogrammen für Smartphones...

Antivirus:

What’s the Future Roadshow 2017: Dr.Web präsentiert IT-Trend...
Doctor Web und die Prianto GmbH geben im Rahmen der „What’s the Future Roadshow 2017“ im Mai und Juni Einblicke in die IT-Trends 2017. An insgesamt fünf Locations in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfahren interessierte Teilnehmer im...

Der Doctor Web Virenrückblick für März 2017
Im Frühling dieses Jahres zeigten sich Cyber-Kriminelle besonders aktiv: Zunächst entdeckten die Virenanalysten von Doctor Web einen Linux-Trojaner, der auf DDoS-Angriffe spezialisiert ist. Später machten sie in der Android-App „TouchPal“ ein...

Doctor Web entdeckt Werbe-Modul in beliebter Android-App
Die Virenanalysten von Doctor Web haben in der App TouchPal ein Werbe-Modul entdeckt. Es erstellt nicht-löschbare Widgets, zeigt Banner an und ermöglicht unerwünschte Pop-Ups. Über 50.000.000 Nutzer haben die App über den Google Play Store...

Ringhotel Sonnenhof – Teileröffnung des Hotel-Erweiterungsba...
5.000 m3 Erdaushub, 2.300 m2 Nutzfläche inkl. Spa-Bereich, ca. 10 km verbaute Kabellänge und eine etwas über einjährige Bauphase – der erste Teilabschnitt des Erweiterungsbaus am Ringhotel Sonnenhof ist fertiggestellt und in Betrieb genommen....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: G DATA Software AG


G DATA Software AG

G DATA Software AG
Thorsten Urbanski, Presseservice
Königsallee 178 b
44799 Bochum

Tel. +49 (0) 234 / 9762-0
Fax +49 (0) 234 / 9762-299

www.gdata.de

G DATA Security ist Spezialist für Internetsicherheit. Die Security-Software aus Bochum ist bekannt durch das lange ununterbrochene Band von Auszeichnungen und Testsiegen. Als Technologieführer realisiert G DATA den Referenzanspruch...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info