Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Vereine & Co

Rhein trifft Main – Frankfurter Krimiautor liest bei Bonner Frauennetzwerk

stilsicher-Netzwerkerinnen starten inspiriert ins neue Jahr – mit Lesung und Diskussion über Gegenwart und Zukunft der Buchbranche

„Am Anfang steht die Idee, die Geschichte schreiben dann meine Figuren selbst“, erzählt Gerd Fischer von seiner Arbeit als Krimiautor. Zum ersten Mal hielt der Frankfurter Autor und Verleger eine Lesung vor einem ausschließlich weiblichen Publikum. Lektorenkollegin Stephanie Jana hatte ihn am 18. Januar nach Bonn-Kessenich eingeladen, zum Neujahrsempfang ihres privat organisierten stilsicher-Berufsnetzwerks selbstständig arbeitender Frauen. Das passte, denn viele der Freiberuflerinnen und Selbstständigen haben einen Bezug zu Medienberufen, sei es als Texterin, Lektorin, Grafikerin, PR-Beraterin, Stimmtrainerin – die meisten kommen aus Dienstleistungsbereichen. Auch da ist das Schreiben und Veröffentlichen eigener Texte ein Thema.
Gerd Fischer veröffentlicht seine realistischen Frankfurtkrimis über Investmentbanker, Läufer-Treffs und Cyber Mobbing an Schulen mittlerweile im Eigenverlag mainbook.de und arbeitet zudem als Ghostwriter. Die Lesung bei den Bonnerinnen war zugleich auch ein fachlicher Austausch mit reger Diskussion über das selbstständige Arbeiten, das Gerd Fischer seit 13 Jahren praktiziert, und die Buchbranche insgesamt. Gerd Fischer sieht eine Revolution des Verlagswesens kommen: „Wenn wir es uns auch heute schwer vorstellen können, bin ich sicher, dass der Trend E-Book nicht aufzuhalten sein wird. Die Zukunft der Schriftsteller liegt im Digitalen, nicht in der Buchhandlung.“ Werden dann die schlechte Qualität und die Quantität des geschriebenen Wortes siegen? Das fürchtet Krimiautor Fischer nicht: „Der Markt wird sich aufgrund von knallharten Internetbewertungen selbst regulieren.“
Der Neujahrempfang 2013 der stilsicher-Frauen mit Lesung, Branchengespräch, Business-Austausch und einem passenden hessischen Buffet mit Äppelwoi, Wurstspezialitäten und jeder Menge Handkäs mit und ohne Musik war „ein Highlight aller bisherigen Netzwerktreffen“, freut sich Netzwerkinitiatorin Stephanie Jana über den gelungenen Jahresauftakt. Wie immer standen dabei Inspiration, Information und Motivation im Mittelpunkt. Was 2010 als loses Teamtreffen begann, ist heute ein starkes Berufsnetzwerk von über 60 selbstständigen Frauen in der Region Bonn. Alle sechs bis acht Wochen treffen sich die Frauen aus den verschiedensten kreativen, kommunikativen und beratenden Berufsfeldern. Die meisten Netzwerktreffen starten mit einem kostenfreien Impulsvortrag einer Teilnehmerin. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenfrei. Für 2013 sind diverse Workshops, Präsentationen und sogar eine Vernissage geplant.


Weitere Infos: http://www.lektorat-stilsicher.de/netzwerk.html

Anmeldungen an: Stephanie Jana, Lektorat stilsicher, Bonn, Tel.: 0177-6036502, E-Mail:

Pressekontakt: Ursula Kollritsch, Textbüro sommerfrisch, Bad Honnef, Tel.:02224-989 67 16
E-Mail: , http://www.sommer-frisch.de

22.01.2013 09:46

Das könnte auch Sie interessieren:

Ausflug-Tipps in Rhein Main: Neuigkeiten um FREZETTI
Seit Anfang 2016 ist FREZETTI online, das Portal für FREIZEIT-TIPPS mit inzwischen über 2.000 Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten im Raum Rhein Main. Vieles ist inzwischen passiert. Die Smartphone-Version wurde optimiert und eine intuitive...

1. Cybersecurity Conference in der Metropolregion Rhein-Main...
Am 8. Dezember 2016 findet die 1. Cybersecurity Conference Rhein-Main-Neckar im Maritim Hotel in Mannheim statt. In Kooperation mit der Stadt Mannheim, dem Netzwerk Smart Production, regionalen Bildungseinrichtungen, wie der Universität Mannheim...

Sygusch Immobilien Rhein-Main darf zum vierten Mal den Titel...
ImmobilienScout24 zeichnet Sygusch Immobilien Rhein-Main als Premium-Partner 2016 aus Berlin, 08. März 2016 – Bereits zum 4. Mal werden die „Besten der Immobilienbranche“ von ImmobilienScout24 ausgezeichnet. Sygusch Immobilien RheinMain darf...

Christine Bernard ermittelt wieder – Ein neuer Fall für die ...
Nachdem im Sommer 2015 der erste Regionalkrimi „Der Fall Siebenschön“ um die Trier-Kommissarin Christine Bernard erschien, folgt nun der zweite Fall aus der Feder von Schriftsteller Michael E. Vieten. In seinem neusten Krimi „Das Eisrosenkind“...

Forensik liest Daten aus gesperrten Smartphone
Beweise sicherstellen ist nicht immer eine Einbahnstrasse. Deshalb müssen IT Forensiker immer öfter auf verschiedene Verfahren zurückgreifen. In manchen Fällen müssen Beweise aus Smartphones (http://www.acato.de) extrahiert werden, auch wenn das...

Kindermedienkongress 2017: GENERATION Z UND ALPHA - WER LIES...
Innovative Plattformen, Produkte und Technologien für Kinder und Jugendliche „Wer liest was wo?“ heißt es diesmal auf dem jährlich stattfindenden Kindermedienkongress der Akademie der Deutschen Medien am 8. November 2017 im Literaturhaus...

Periplaneta Autoren beim Literaturfestival Moabit liest.
Die 8. Lange Nacht des Buches. Vom 14. bis 18. November 2016 findet wieder "Moabit liest!" statt, eines der größten Literaturfestivals in Berlin. Bereits zum 6. Mal nimmt auch der Berliner Independentverlag Periplaneta teil. Von den rund 100...

Frau Biedsch liest sächsische Märchen im BFW Leipzig
Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) gehört auch in diesem Jahr wieder einem der über 400 Leseorte anlässlich der Leipziger Buchmesse. Im Rahmen von Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“ findet am 23. März 2017 eine Lesung im Bistro...

14. Dezember: Arno Surminski liest am „Forum Baltikum – Ditt...
(Elmshorn/2.12.2016) Am 14. Dezember von 19 bis 21 Uhr findet am Elmshorner „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ die schon traditionelle Adventlesung von Arno Surminski statt – am Piano begleitet von Maria Livaschnikova. Der in Hamburg lebende...

Mitgliederboom im Bonner Ärzte-Verein e.V.
Das Jahr 2015 war ein erfolgreiches für den Bonner Ärzte-Verein e.V. Allein in diesem Jahr hat der Verein mit dem Motto „Von Ärzten für Ärzte“ 30 neue Mitglieder gewonnen. Insgesamt sind in dem Mediziner-Zusammenschluss nun knapp 200 Mitglieder in...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


stilsicher, Lektorat & Reden

Stephanie Jana
Hugo-Haelschner-Str. 14c
53129 Bonn
0177-6036502

stilsicher ist das Büro für Lektorat & Reden sowie andere Dienstleistungen rund um Texte aller Art. Wir arbeiten in einem Team aus professionellen und innovativen Freelancern und stellen dabei an uns selbst den höchsten Anspruch....

mehr »

zur Pressemappe von
stilsicher, Lektorat & Reden

weitere Meldungen von
stilsicher, Lektorat & Reden

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info