Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Weiterbildung & Schulungen

Robuster Kompass für Bewegung, Strom und Position

Haus der Technik Veranstaltung „Magnetische Bestimmung von Position, Bewegung und Strom“ am 24.-25.6.2013 in München

Magnetische Felder eignen sich ideal zur Bestimmung von Position und Bewegung. Sie lassen sich zudem mit unterschiedlichen Techniken bereits in minimalen Feldstärken orten. Die berührungslose Arbeitsweise der Magnetsensoren ist robust und verschleißfrei. Daher eignen sich diese Messverfahren auch für den Einsatz in rauer Umgebung. Zusätzlich machen neue Technologien wie GMR oder Fluxgates die Anwendungen besonders kostengünstig. Entsprechend vielfältig sind die Anwendungsbereiche in der Kfz-Technik, im Maschinenbau, in der Automation und der Logistik sowie neuerdings auch bei der Stromstärkemessung (Smart Grid).

Die zweitägige Fachveranstaltung „Magnetische Bestimmung von Position, Bewegung und Strom – neue und bewährte Sensoren und Messverfahren “ unter der Leitung von Prof. Meinhard Schilling, Institut für elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik, TU Braunschweig, vermittelt die Funktionsprinzipien der Magnetfeldsensoren und die messtechnische Realisierung für verschiedene Anwendungsbereiche Zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Bedeutung dieser Systeme.

Zum achten Mal findet am 24. und 5. Juni 2013 in München die Fachveranstaltung „Magnetische Erkennung von Position und Bewegung“ statt. Als Teilnehmer sind Ingenieure, Konstrukteure, Physiker und Techniker aus der Forschung, Entwicklung und Fertigung angesprochen.

Anmeldungen sind unter der Tel. 0201/1803-344, Fax 0201/1803-346 oder im Internet unter
http://www.hdt-essen.de/W-H010-06-436-3
möglich.
Weitere Informationen finden Sie unter http://www.hdt-essen.de


23.04.2013 20:46

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Magnetsensoren:

Daran kommt keiner vorbei – magnetische Sensoren für Automat...
Magnetische Felder lassen sich heute mit unterschiedlichen Techniken bereits in minimalen Feldstärken orten und zur Bestimmung von Position und Bewegung nutzen. Die berührungslose Arbeitsweise der Magnetsensoren ist robust und verschleißfrei. Daher...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Haus der Technik e.V.

Haus der Technik e.V.
Hollestr. 1
45127 Essen
Dipl.-Ing. Kai Brommann
Fachbereich Chemie ? Kunststoffe
Tel. +49 (0) 201/18 03-251
Fax +49 (0) 201/18 03-263
E-Mail

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info