Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

SCHÜTTGUT Basel 2016 – Neuste Trends erfahren und Wissen updaten.

Die 5. SCHÜTTGUT Basel vom 16. - 17. November 2016 bietet eine perfekte Plattform

für Business, Wissenstransfer und Networking

Muttenz, den 17. Oktober 2016 – An der diesjährigen SCHÜTTGUT Basel wird Hightech und
Industrie 4.0 zum Greifen nahe: Unternehmen verschiedener Anwenderbranchen zeigen die
neusten Entwicklungen und zukunftsweisende Trends zur mechanischen Verfahrenstechnik.
Erwartet werden bis zu 1‘500 Fachbesucher, darunter viele Entscheider aus der Pharma-,
Chemie- und Lebensmittelindustrie. Fachvorträge im «InnovationCenter» und geführte
Besucher-Rundgänge runden das Programm ab. Besucher, die sich vorab online anmelden,
können sich einen Gratis-Eintritt sichern.

An der SCHÜTTGUT Basel 2016 erhalten Messebesucher einen umfassenden und profunden Überblick zu Neuheiten und künftigen Anforderungen entlang der Wertschöpfungskette im Pulver- und Schüttgut-Bereich sowie zur Recycling-Technik. «Als Messeformat ist die SCHÜTTGUT Basel einzigartig. Sie ist in der Schweiz die optimale Fachveranstaltung, die allen Lösung-Suchenden klare Antworten liefert, Maschinen «zum Anfassen» bietet und Geschäftskontakte in sehr angenehmer Atmosphäre ermöglicht», sagt Easyfairs-Event Director Daniel Eisele. Begleitend zur Ausstellung hat Easyfairs gemeinsam mit
Fachorganisationen wieder ein vielseitiges Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. «Bei den mehr als 20 Vorträgen und Präsentationen ist sicherlich für jeden Besucher etwas Informatives, Interessantes und Impulsgebendes dabei», ist sich Daniel Eisele sicher.

Expertenwissen stärkt Know-how

An beiden Messetagen, 16. und 17. November, präsentieren Branchen-Experten an der InnovationCenter Bühne aktuelle Projekte, Fallstudien, Innovationen und Experimente mit Fokus auf die Prozess-, Mess- und Dosiertechnik bei Pulvern und Schüttgütern. Am ersten Messetag referieren Spezialisten aus dem Bereich Food & Life Science Technologies: Prof. Dr. Michael Beyrer vom Institut für Lebensmittelverfahrenstechnik und –physik der Hochschule Westschweiz (Hes-so VS) spricht über «Nichtradioaktive Dekontamination von thermosensiblen Lebensmittelpulvern». Die Bereitstellung quasi steriler Pulver als Minoranteil einer Rezeptur ist vor allem bei Pulvern, die empfindlich gegenüber hoher Temperatur bzw. Feuchtigkeit sind, eine Herausforderung. Es werden zwei Verfahren vorgestellt, die derzeit in der Entwicklung sind. Dr. Ralf Weinekötter, Managing Director Gericke AG, erläutert in seinem englischsprachigen Vortrag Thesen zur «Theory and design of feeding and mixing modules for continuous
manufacturing of oral solid dosage forms». Die Präsentation konzentriert sich auf ein zentrales Element der kontinuierlichen Fertigung: das Modul ‚feeding/mixing‘. Hanspeter Kenk, Verfahrens- und Anwendungstechnik ystral gmbh maschinenbau + processtechnik, erläutert in seinem Vortrag aktuelle Lösungen zur komplexen Aufgabe des «staubfreien Pulvereintrags in Flüssigkeiten».

Industrieller Brand- und Explosionsschutz ist das zentrale Thema des IND EX® Intensiv-Workshops am Nachmittag des ersten Messetages. Auf der Agenda stehen Themen wie «Wartung und Unterhalt von ATEX Geräten», «Vermeidung von Explosionsfortpflanzung» und «Explosionsgefahren bei der Desinfektion von pharmazeutischen Anlagen». Weitere Referate drehen sich um «flammenlose Explosions-Rückhaltesysteme in der Praxis» und «Explosionsdruckentlastung als sichere und wirtschaftliche Methode beim Staubexplosionsschutz». Am zweiten Messetag stehen die Themen «Sichere Instandhaltung und Arbeitssicherung beim Schüttgut-Handling» sowie «Schüttguthandling im Zeitalter von Industrie 4.0» auf der Traktandenliste– mit Fragestellungen zur Instandhaltung, Produktentwicklung und Digitalisierung. Unter anderem referiert Adrian Burri, Leiter Zentrum für Produkt- und Prozessentwicklung der ZHAW School of Engineering zum Thema «Innovative Produktentwicklung - Wie erfindet man heute neue Produkte, die die
Kunden von morgen begeistern?». Burri erläutert dabei neue Kreativitätstechniken, Fast Prototyping, 3DExperience, Additive Manufacturing und weitere Tools, die dazu gezielt eingesetzt werden können. Jörg Eifert, Produktmanager Kraftwerk & Energien, Endress+Hauser Metso AG, referiert zum Thema «Industrie 4.0: Revolution oder Evolution?». Dabei zeigt er neue Möglichkeiten für die Fertigungsautomatisierung im
Schüttgutbereich auf. Weitere Vorträge sind unter dem Titel «Das bewegt die Schüttgut- und Recycling-Industrie» zu hören – unter anderem mit Dipl.-Ing. Stefan Krimmel, Hochschule Luzern CC Thermische Energiesysteme & Verfahrenstechnik, der über ein «Thermisches Energiespeichersystem mit Schüttgut» spricht. Und Klaus Heusslein, Head of German Division Recyclix.com, der beschreibt, «Wie man mit Müll Geld machen kann».

Alles in Bewegung! Überblick gewinnen mit den Guided Tours

Geführte Besucher-Rundgänge (Guided Tours) an beiden Messetagen ermöglichen zusätzlich einen Überblick zu Innovationen rund um Prozesse der mechanischen Verfahrenstechnik. Dabei geht es an der SCHÜTTGUT Basel 2016 um das Thema «Alles in Bewegung - Zerkleinern, Sieben, Mischen, Fördern, Lagern, Dosieren und Transportieren». Folgende Firmen geben den Besuchern eine Kurz-Präsentation:
KREISEL GmbH & Co. KG, KSE Process Technology B.V., ROSTA AG, sf elektro-engineering ag und ystral gmbh maschinenbau + processtechnik. Die Rundgänge starten am ersten Messetag jeweils um 11.00 und 14.00 Uhr, am zweiten Messetag um 11.00 Uhr. Treffpunkt ist am Eingang der Messe. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung zu einer der geführten Messerundgänge ist direkt auf der Messe-Webseite http://www.schuettgut-basel.ch möglich. «Unsere geführten Besucher-Rundgänge ermöglichen Fachbesuchern einen effizienten Know-how-Transfer an den «Hot Spots» der Messe», sagt Event Director Daniel Eisele.

Gratis-Ticket bereits HEUTE sichern!
Die reguläre Zweitageskarte für die SCHÜTTGUT Basel kostet 30 CHF. Besucher können die Fachmesse allerdings kostenlos besuchen, wenn sie sich vorab online anmelden. Ticketinhaber haben ohne Wartezeiten direkten Zutritt zur Messe - sparen also Zeit und Geld! Der Code für das Gratis-Ticket lautet: 3008. Die Registrierung ist möglich über die Messe-Webseite: http://www.schuettgut-basel.ch

26.10.2016 14:07

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Schüttgut:

SCHÜTTGUT Basel 2016 – Nationale Leitmesse für Industrieanwe...
Die 5. Fachmesse für Pulver-, Granulat- und Schüttguttechnologien am 16. und 17. November 2016 in Basel zeigt die gesamte Bandbreite der mechanischen Verfahrenstechnik. Muttenz, den 1. September 2016. «Für jeden Prozess die richtige Technik»:...

Schüttgut – Wirtschaftsfaktor im Ruhrgebiet von internationa...
Dortmund, 22.10.2015: Früher wie heute ist Schüttgut ein zentrales Thema in der Wirtschaftsregion NRW. War es im 19. & 20. Jahrhundert die Kohleförderung, die das Ruhrgebiet und ganz Deutschland geprägt und wirtschaftlich voran gebracht hat, so...

Für Entscheider und Querdenker - SCHÜTTGUT Basel 2015
Am 6. und 7. Mai 2015 ist Basel wieder Drehscheibe der Schweizer Schüttgut-Welt. Mehr als 1‘000 Fachbesucher werden zur SCHÜTTGUT Basel 2015 in der Messe Basel erwartet. Die Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien vermittelt...

Liebe mit Les Trois Rois zelebrieren
Basel/Bad Soden a.T. (Hasselkus PR – 24. Januar 2017) – Im Februar rollt das Grand Hotel Les Trois Rois den roten Teppich für alle Verliebten aus. Im Herzen von Basel, mitten in der Altstadt, direkt am Rhein gelegen, zeigt das Luxushotel den...

Einladung zum Neurofeedback Infotag in Basel
Was ist eigentlich Neurofeedback? Kostenloser Infotag am 09. Februar 2017 in Basel Basel/München, 17. Januar 2017. Bei Neurofeedback handelt es sich um eine nicht-medikamentöse Therapiemethode, die auf der Messung von EEG-Signalen basiert....

Schweiz:

Der Erfolg von Atmoshaus beruht auf alten Werten und neuen I...
Bauherren sollen sich in ihrem Fertighaus wohlfühlen, darum hat die Generalunternehmung Luzern mit „endlich daheim“ einen Leitspruch gewählt, der zeigt, dass Atmoshaus sehr viel Wert auf massgeschneiderte Hausideen legt. Individualität steht dabei...

IVU übernimmt STI AG in der Schweiz
Strategische Expansion in wichtigem Kernmarkt und weiterer Ausbau der Aktivitäten vor Ort Berlin/Zürich, 24. August 2017 – Die IVU Traffic Technologies AG übernimmt das Schweizer Beratungshaus Soft Tech Informatik AG (STI) und ist damit ab...

Neuer sanello Webshop geht an den Start
Pharmakon Software entwickelt für die IVF HARTMANN AG den neuen sanello-Webshop Karlsruhe, 14. August 2017 Die IVF HARTMANN Gruppe mit Sitz in Neuhausen, Schweiz, ist seit über 140 Jahren eines der führenden Schweizer Unternehmen im Bereich...

Verfahrenstechnik und Anlagenbau für anspruchsvolle
GRINDINGS bietet in ganz Europa Anlagenbau und Verfahrenstechnik für die Verarbeitung von Naturfasern, Getreidenverarbeitung und Compounds. Dazu gehört umfangreiches Wissen über Personalgefährdung, Explosionsschutz und energiesparende sowie...

SCHÜTTGUT Basel 2015 – Top-Treffpunkt für Entscheider
Muttenz, 01.12.2014: Die Fachmesse für Granulat-, Pulver- und Schüttguttechnologien am 6. und 7. Mai 2015 in Basel bietet einen umfassenden Überblick für Industrieanwender: - Schwerpunkte: Industrieller Explosionsschutz, pulverförmige...

Filmclub präsentiert „Wirtshaus im Spessart“
(Elmshorn 20.10.2015) Wieder einmal präsentiert der Filmclub des „Forum Baltikum – Dittchenbühne“ einen deutschen Filmklassiker: Am Dienstag, den 3. November, läuft an der Elmshorner Hermann-Sudermann-Allee 50 um 19 Uhr „Das Wirtshaus im...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Easyfairs Deutschland GmbH

Ina Sunkel
Marketingleiterin
Tel. +41 (0)61 588 08 54


Balanstraße 73, Haus 8
81541 München

Informationen über Artexis Easyfairs Artexis Easyfairs ermöglicht Wirtschaftszweigen einen Blick in die Zukunft – „visit the future“. Leitveranstaltungen der jeweiligen Branche greifen die Bedürfnisse der Besucher auf und...

mehr »

zur Pressemappe von
Easyfairs Deutschland GmbH

weitere Meldungen von
Easyfairs Deutschland GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info