Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Saarländisches Innovationsforum Stahl 4.0 vom Bundesforschungsministerium unterstützt

16.11.2017, Berlin/Saarbrücken Neues Innovationsforum Stahl 4.0 vom BMBF in Berlin bewilligt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat das saarländische „Innovationsforum Stahl 4.0 – Digitalisierung und innovative Sensorik für die Stahlindustrie der Zukunft“ bewilligt. Im Rahmen des Förderprogramms „Innovationsforen Mittelstand“ bringt es Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Politik und Institutionen zusammen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Beteiligung mittelständischer Unternehmen bzw. KMU. Die Akteure stammen sowohl aus der Stahlindustrie als auch aus den Bereichen Sensorik und Industrie 4.0. Das Projekt wird geleitet von DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH.

Ziel des Innovationsnetzwerks Stahl 4.0

Ziel ist es, gemeinsam Ideen für Innovationsprojekte sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu entwickeln. Im Anschluss ist geplant, ein dauerhaftes Forschungsnetzwerk zu etablieren, das sich im Spannungsfeld Industrie 4.0 – Stahlindustrie – Sensorik bewegt.

Das geographische Zentrum des Forums liegt im Saarland, wobei sich Akteure aus ganz Deutschland und den Nachbarländern daran beteiligen können. Durch die Arbeiten im Rahmen des Projekts wird das Profil des Saarlands als innovativer Industrie- und Stahlstandort gestärkt. Weiterhin wird die Grundlage für die Entwicklung neuer Produkte und Technologien gelegt und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit der Region und ihrer Akteure gestärkt. Auch Ideen für nachhaltige Produktionsansätze sollen aus Stahl 4.0 entstehen.

Vernetzung der Technologie- und Innovationspartner aus der Stahlindustrie, der Sensorik und Industrie 4.0

Im Innovationsforum treffen Partner aus unterschiedlichen Wissensgebieten, Branchen, Hierarchieebenen und Institutionen aufeinander. Auch die Politik, Vereine, Verbände und interessierte Akteure aus der Gesellschaft können daran teilnehmen. Durch diesen interdisziplinären Ansatz wird die Möglichkeit zu neuen Partnerschaften geschaffen. Die Teilnehmer profitieren von neuen Ideen für innovative Projekte, Produkte und Technologien.
Das Netzwerk besteht aktuell aus ca. 20 Partnern und ist offen für die Aufnahme weiterer Teilnehmer.
Unterstützer und Beteiligte sind unter anderem der Verband der Saarhütten e.V., das Wirtschaftsministerium, die IHK, das DFKI und mittelständische Zulieferunternehmen, wie z.B. SGGT Hydraulik.

Ablauf und Veranstaltungen bei den Innovationsforen des BMBF

Das Förderprogramm Innovationsforen Mittelstand findet auf Initiative der Bundesregierung statt. Es ist Teil des „Zehn-Punkte-Programms Vorfahrt für den Mittelstand“, das insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Nutzung der neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik unterstützt.
DORUCON – DR. RUPP CONSULTING hat in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft erfolgreich eine Projektskizze beim BMBF eingereicht und den Antrag für das Innvovationsforum gestellt. Im Rahmen des Projekts werden thematische Workshops angeboten, bei denen sich KMU, Forschungseinrichtungen, Universitäten, große Unternehmen sowie Institutionen, Politik und Verbände austauschen können. Technik unterstützt. Der Kick-Off für das Innovationsforum ist Donnerstag, der 25. Januar 2018.


In einer großen, zweitägigen Abschlussveranstaltung werden im Sommer 2018 die Ergebnisse des Forums der Öffentlichkeit präsentiert.

Weitere Informationen zu Stahl 4.0

Weitere Informationen zur Richtlinie des Förderpogramms „Innovationsforum Mittelstand“ finden Sie unter diesem Link. Das BMBF hat auch eine Broschüre zum Förderprogramm veröffentlicht.

Lizenz des beigefügten Bildes Stahlwerk
https://pixabay.com/de/bl%C3%BCte-w....-hei%C3%9Fe-ware-1578783/
CCO Creative commons
Freie kommerzielle Nutzung
Kein Bildnachweis nötig

Kontaktdaten und Presseinfos
Ansprechpartner: Dr. Jörg Rupp
DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH
Saargemünder Str. 39, 66119 Saarbrücken
Telefon: +49 681 976 898-10
Fax: +49 3222 17 39 475

Homepage: http://www.dorucon.de
PRESSE: https://www.dorucon.de/presse/

Bilddateien:

16.11.2017 11:29

Das könnte auch Sie interessieren:

Digitalisierung:

Projekt DreamHack Leipzig folgt auf Chaos Computer Club
Am vierten Januar-Wochenende (26. – 28. Januar 2018) trifft sich zum dritten Mal die PC-Gamer Elite aus Deutschland und Europa zur DreamHack in Leipzig. Auf der neuen Messe müssen für die 2.000 Spieler sowohl logistische, als auch technische...

Kooperation von SEEBURGER AG und docuvita GmbH Co. KG
Bretten, 10. Januar 2018 - Die SEEBURGER AG, führender globaler Anbieter von standardisierten branchenspezifischen Lösungen für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, und der Archivsoftware-Anbieter docuvita GmbH & Co. KG haben einen...

Future-ready - Gelebte Identität in disruptiven Zeiten - so ...
„Marke“ sind doch inzwischen irgendwie alle! Nur so zu sein reicht aber in schnelllebigen disruptiven Zeiten nicht länger aus: Wie wird ein zwar markantes Unternehmen zu einem wirklich zukunftsbereiten Unternehmen? Wie kriegt es auch morgen so...

Forschung Und Entwicklung:

Dr. Graham Dixon ist neuer Leiter für Forschung und Entwickl...
ROLLE, SCHWEIZ | 08.08.2017 Die Zaluvida Corporate AG, ein aus der Schweiz geführtes Life-Science-Unternehmen, ernennt Dr. Graham Dixon als Leiter für Forschung und Entwicklung der Zaluvida Gruppe. Zusätzlich übernimmt Dr. Dixon auch die Rolle...

Unternehmen haben Nachholbedarf bei der Digitalisierung
Immer mehr Unternehmen sehen in der Digitalisierung den entscheidenden Erfolgsfaktor zur Sicherung ihrer Zukunftsfähigkeit. Auf der FuE-Leitkonferenz der Unternehmensberatung 3DSE diskutierten hochrangige FuE-Entscheider, wie die Herausforderungen...

mayato und Universität Paderborn setzen Kooperation fort
Berlin, 17. Mai 2016 — Das BI-Analysten- und Beraterhaus mayato und das Center for Risk Management (CeRiMa), Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn, gehen weiterhin gemeinsame Wege. Die seit Juli 2015 bestehende...

Stahlindustrie:

Steuler erwirbt die Westerwälder Thonindustrie (WTI) in Brei...
Mit Wirkung vom 01.01.2017 hat die Steuler-Gruppe (Höhr-Grenzhausen) die bis dato zur PD-Refractories gehörende Westerwälder Thonindustrie in Breitscheid/ Hessen übernommen. Das Breitscheider Werk wird künftig in einer eigenen Gesellschaft namens...

Bedarfsgerechte Kennzeichnungslösungen für die Baustoffindus...
Für das stahl-, metall- und holzverarbeitende Gewerbe wie auch für den Handel hat die Mediaform Informationssysteme GmbH ab sofort strapazierfähige Etiketten in den gängigsten Formaten und Materialien im Sortiment. Die Klebe-, Hänge- und...

Reformbedarf am Emissionshandel
Frank Schulz (ArcelorMittal) und Dieter Janecek (Grüne) sehen – aus unterschiedlichen Perspektiven – Reformbedarf beim jetzigen System von CO2-Zertifikaten München, 15. Oktober 2015 - Der Handel mit Emissionszertifikaten ist als...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: DORUCON - DR. RUPP CONSULTING GmbH


DORUCON - DR. RUPP CONSULTING GmbH

Dr. Jörg Rupp
DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH
Saargemünder Straße 39
66119 Saarbrücken

T 0681 910320-95
F 03222 1739475
M

Die DORUCON – DR. RUPP CONSULTING GmbH ist eine 2011 gegründete Unternehmensberatung mit 9 Mitarbeitern, die ihre Kunden deutschlandweit mit einem Team aus Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Betriebswirten unterstützt....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info