Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Schallschutzfenster: dem Lärm keine Chance

Ewiger Straßen- Flug- oder Nachbarschaftslärm kann für Hausbewohner ein echtes Problem sein.
Moderne Schallschutzfenster sind hier oft die Lösung: Sie helfen den Schalldurchgang zu reduzieren und laute Geräusche von außen abzuschirmen. „Bei modernen Schallschutzfenstern trifft man auf eine bis ins Detail ausgefeilte Konstruktion“, erklärt Reiner Stöckel, einer der Geschäftsführer der Stöckel GmbH. „Von den Verglasungen über die Fensterflügel bis hin zum Blendrahmen und den Fugen zwischen Flügel und Blendrahmen ist alles auf optimale Schallreduktion ausgelegt“, so Stöckel. So ist beispielsweise der Scheibenaufbau mittels unterschiedlich dicker Scheiben asymmetrisch ausgeführt. Zusätzlich trägt der größere Abstand der Gläser zueinander zu einem verbesserten Schallschutz bei.
Schallschutzfenster mit Verbundglas
Die Königsklasse stellen Schallschutzfenster mit Verbundglas dar. Bei ihnen wird eine der zwei oder drei Wärmeschutz-Scheiben – wie ein „Sandwich“ – aus zwei Einzelscheiben, die mit einer Schallschutzfolie verklebt sind, hergestellt. Außerdem verbessern mehrere Dichtungsebenen die Dichtigkeit und damit den Schallschutz des Fensters. „Letztendlich kommt es dann beim Einbau des Fensters noch besonders auf die zwischen Fenster und Außenwand liegende Fuge an“, erklärt Stöckel. „Wird sie korrekt ausgeführt und so die Erzeugung einer Schallbrücke vermieden, bleibt der Lärm draußen.“
Schallschutz nach der individuellen Raumnutzung planen
Nicht jeder Raum im Haus oder in der Wohnung benötigt den gleichen Schallschutz. Während es im Schlafzimmer oder im Arbeitszimmer zumeist um Erholung oder Konzentration geht und hier entsprechend effektive Schallschutzfenster zum Einsatz kommen sollten, darf es im Wohnzimmer, im Bad oder in der Küche schon einmal etwas lauter sein.

Entsprechend unterschiedlich kann auch die Schalldämmwirkung der Fenster ausfallen. Ganz wichtig bei der Planung neuer Schallschutzfenster: auf keinen Fall den alten Rollladen vergessen. „Bleibt dieser unverändert, kann der Lärm trotz neuer Fenster über den alten, nicht umfassend gedämmten Rollladenkasten in die Wohnräume eindringen“, erklärt der Geschäftsführer. „Bei allen Fragen zum Thema Schallschutz sollte man sich unbedingt an die gut informierten Mitarbeiter im Fensterfachbetrieb wenden“, schließt Stöckel.

27.07.2017 17:06

Das könnte auch Sie interessieren:

Dentalplus: Keine Chance für Griesgrame
Dank ästhetischer Zahnheilkunde mit der Sonne um die Wette lachen Ein Lächeln mit gesunden, weißen und geraden Zähnen wirkt anziehend! Die Zahnarztpraxis Dentalplus in Wiesbaden bietet ihren Patienten an, die Zähne zu korrigieren und zu...

Keine Chance für CEO-Fraud, Ransomware und Co
Hornetsecurity Advanced Threat Protection schließt das Einfallstor E-Mail für hochkomplexe und ausgeklügelte Angriffe Hannover, 18.08.2016 – Die Vorfälle häufen sich: Angriffe mit der sogenannten CEO-Fraud-Masche, bei der sich Unbekannte als...

WOLFF & MÜLLER: Keine Chance für Schwarzarbeit am Bau
TÜV Thüringen zeichnet Berliner Niederlassung des Bauunternehmens WOLFF & MÜLLER für einen vorbildlichen Einsatz von Nachunternehmern aus Berlin - Der durch Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung verursachte Schaden im Raum Berlin steigt seit...

Keine Chance für Einbrecher mit Secplan Schutz-Haus
Erste Alarmanlage, die ungebetene Gäste bereits vor der Haustür in die Flucht schlägt Wer sein Zuhause einbruchsicher machen wollte, der kam bisher um den Einbau spezieller Türen und Fenster oder einer Alarmanlage im Haus nicht herum. Neu auf dem...

Keine Chance dem Winterpelz – Ganzkörper-Enthaarung starten
Wenn Blätter und Preise bei Laderma fallen, hat die Laserzeit begonnen Er ist da, der Herbst. Die Blätter färben sich golden und fallen herab. Es wird schneller dunkel und kälter, wir kuscheln uns gemütlich ein. Da wir nun weniger Haut zeigen,...

Auch wer keine Chance hat, kann lernen, indem er sie nutzt
Sollte es in ferner Zukunft noch intelligente Bewohner auf unserem Planeten geben und mögliche Überreste unserer Zivilisation studieren, werden sie sich vielleicht fragen, warum wir unsere großartigen Fähigkeiten und unser Wissen nicht genutzt hat,...

Keine Chance für Winterpfunde: In 5 Trainings-Schritten zu m...
Straffe Schenkel statt Weihnachtswampe und ein sexy Po statt Speckrollen: Dieser Wunsch wird dieses Jahr wahr. Denn pünktlich zum Fest erscheint die POWER-DVD von Balance Swing™. Und das heißt: 60 Minuten lang auf dem Minitrampolin in Form kommen -...

Keine Chance für Amalgam: hochwertige Zahnversorgung mit Kom...
Zahnarztpraxis smilin’’ nutzt zahnfarbene Kunststoff-Füllungen bei der Kariesbehandlung Jeder von uns kennt und fürchtet es – das Loch im Zahn. Die Zahnerkrankung Karies ist immer noch weit verbreitet: Etwa 98 % aller Erwachsenen haben mindestens...

Keine Chance für Einbrecher dank neuer Digitus Kameras
Vier leistungsstarke Wächter für Garagen, Gärten oder Werkshallen Lüdenscheid, 4. November 2015 - Winterzeit ist Einbruchszeit! Die Bilanz der Hausratversicherer verzeichnet für das Jahr 2014 150.000 Wohnungseinbrüche - Tendenz steigend. Die...

Bei Kurzurlaub in warmen Ländern – Montezuma’s Rache keine C...
Viele Menschen planen der kalten Jahreszeit bei uns zu entfliehen und ein paar schöne Tage in der Wärme zu verbringen. Bei richtiger Vorbereitung kann der Urlaub dann auch richtig genossen werden. Allerdings gibt es auch Risiken, die die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Stöckel GmbH

Stöckel GmbH
Fürstenauer Straße 3
49626 Vechtel
Tel.: 05901 / 303-0

Stöckel GmbH Seit 60 Jahren entwickelt und baut Stöckel hochwertige Fenster und Haustüren. Absolute Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Gut. Deshalb verwenden wir nur beste Materialien in allen Produktionsbereichen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info