Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Schilddrüse benötigt viele Mikronährstoffe

Die Schilddrüse ist eine außerordentlich wichtige Hormondrüse, die viele Stoffwechselvorgänge im Körper steuert wie z. B. die Körpertemperatur, den Sauerstoffverbrauch, Funktionen des Gehirns, die körperliche Entwicklung und vieles mehr.
Eine Störung der Bildung der Schilddrüsenhormone kann sich auf den ganzen Stoffwechsel auswirken.

Für die Funktionsfähigkeit der Schilddrüse sind verschiedene Mikronährstoffe notwendig. Das Spurenelement Jod ist sicherlich der Mikronährstoff, der am stärksten mit der Schilddrüse in Verbindung gebracht wird. Eisen ist ein essenzieller Bestandteil der Thyreoperoxidase, einem Enzym, das für die Bildung der Schilddrüsenhormone erforderlich ist. Ein Eisenmangel kann zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen und auch die Effektivität einer Therapie mit Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen. Selen liegt im Schilddrüsengewebe in hohen Konzentrationen vor. Die selenhaltigen Glutathionperoxidasen sind erforderlich zur Neutralisierung freier Radikale. Selen ist auch ein Baustein der Enzyme, die Thyroxin (T4) in das aktive Hormon Trijodthyronin (T3) umwandeln. Selen kann auch bei der Behandlung der Hashimoto-Thyreoiditis von Nutzen sein. Es gibt auch zunehmend Hinweise, dass Selen bei einer Überfunktion der Schilddrüse den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann.

Die Aufnahme von Jod ist von der Verfügbarkeit von Magnesium abhängig, so dass auch der Mineralstoff Magnesium für die Schilddrüsenfunktion eine Rolle spielt. Coenzym Q10 kann die Durchblutung der Schilddrüse beeinflussen. Sowohl bei Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion als auch teilweise bei solchen mit Unterfunktion wurde eine vermehrte Bildung freier Radikale nachgewiesen. Deshalb sollte auf eine gute antioxidative Kapazität, insbesondere auf ausreichende Konzentrationen der Vitamine C und E geachtet werden.

Erhöhte Homocysteinkonzentrationen waren in einer Studie mit niedrigeren Konzentrationen des freien Thyroxin assoziiert. Für die Homocysteinsenkung sind bekanntlich die Vitamine B6, B12 und Folsäure erforderlich. Bei Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse sollte insbesondere auf ausreichend hohe Spiegel von 25-OH-D3 geachtet werden, da Vitamin D einen wichtigen Einfluss auf Autoimmunprozesse hat.

Für die Schilddrüsenfunktion ist also nicht nur Jod von Bedeutung, sondern auch viele andere Mikronährstoffe. Es ist bei Schilddrüsenerkrankungen zweckmäßig die Mikronährstoffe im Blut testen zu lassen. Das Messergebnis ist die Grundlage für eine gezielte Supplementierung. Bewährt hat sich hierfür das DCMS-Stoffwechsel-Profil.

Referenzen:

Pirola I et al.: Selenium supplementation could restore euthyroidism in subclinical hypothyroid patients with autoimmune thyroiditis. Endokrynol Pol. 2016;67(6):567-571.


Luo J et al.: Association of Iodine and Iron with Thyroid Function. Biol Trace Elem Res. 2017 Feb 3.
Muscogiuri G et al.: 25 Hydroxyvitamin D Deficiency and Its Relationship to Autoimmune Thyroid Disease in the Elderly. Int J Environ Res Public Health. 2016 Aug 26;13(9). pii: E850.
Yun Zhang et al.: Association between Hyperhomocysteinemia and Thyroid Hormones in Euthyroid Diabetic Subjects. Biomed Res Int. 2015; 2015: 196379.
Roy Moncayo et al.: A post-publication analysis of the idealized upper reference value of 2.5 mIU/L for TSH: Time to support the thyroid axis with magnesium and iron especially in the setting of reproduction medicine. BBA Clin. 2017 Jun; 7: 115–119.


Weitere Infos:
- Praxis für Mikronährstoffmedizin -
Diagnostisches Centrum für Mineralanalytik
und Spektroskopie DCMS GmbH
Löwensteinstraße 9
D-97828 Marktheidenfeld
Tel. +49/ (0)9394/ 9703-0
http://www.diagnostisches-centrum.de

29.11.2017 14:10

Das könnte auch Sie interessieren:

Schilddrüse:

Schilddrüsenerkrankungen – Chefärzte referieren zu Symptomat...
Jeder dritte Deutsche leidet an einer Schilddrüsenerkrankung. Das Erkrankungsbild gehört damit zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Die Schilddrüse ist eine Hormondrüse. Die Hormone dieser Drüse spielen eine wichtige Rolle für den...

Neuer Chef für die Hildener Chirurgie
Hilden, den 04.08.2011. Mit Dr. Peter Philipp Pohl hat das St. Josefs Krankenhaus Hilden einen erfahrenen Allgemein- und Viszeralchirurgen als Chefarzt gewinnen können. Neben der Bauchchirurgie soll auch die Endokrine Chirurgie ausgebaut...

Hashimoto:

Selbsthilfegruppe für natürliche Therapie von Hashimoto wird...
Essen, 15. Juli 2015. Die Facebook-Selbsthilfegruppe "Natürliche Schilddrüsenhormone bei Hashimoto und SD-Unterfunktion" gibt bekannt, dass sie heute ihr 1.000. Mitglied willkommen heißen durfte. Was als kleine Idee begann, hat sich in weniger als...

Autoimmunerkrankung:

Neu in Sachsen: Rheumascan ermöglicht frühe Diagnose und bes...
Dresden, 28. Februar 2013 Mit dem sogenannten Rheumascan, haben Ärzte heute die Möglichkeit, frühzeitig und schonend rheumatische Entzündungen der Hand- und Fingergelenke festzustellen. Das Städtische Klinikum Dresden-Friedrichstadt hat dieses...

ORGENTEC Diagnostika: Software zur automatisierten Auswertun...
Mainz, 25. November 2010 – Mit der iVISION Scanware hat der Mainzer Diagnostika-Spezialist ORGENTEC ([URL entfernt]) eine Software vorgestellt, mit der sich Immunoblots automatisiert auswerten lassen. Damit können diese leistungsfähigen und...

Pestizidabdrift – Kontrollen der Landwirtschaftsbehörden in ...
Kontrollen zur Vermeidung von Gesundheitsgefährdung von Feldarbeitern und Passanten sollen in Deutschland von den Berufsgenossenschaften und den Landwirtschaftsämtern durchgeführt werden. Selbständige 'Grünberufler' müssen sich über die...

Selen:

Zink und andere Spurenelemente – Besondere Rolle für eine ge...
Die Prostata ist eine sehr empfindliche Drüse, die schon durch leichtere Umwelteinflüsse geschädigt werden kann. Das gilt auch für suboptimale Ernährungsformen. So ist sie darauf angewiesen, immer ausreichend mit Spurenelementen, insbesondere Zink...

Neues zu Selen und Prostata Erkrankungen - Dem Spurenelement...
Viele Krebserkrankungen des modernen Menschen werden mit der oft falschen oder einseitigen Ernährungsweise der Betroffenen in Zusammenhang gebracht. Der Körper wird in solchen Fällen nicht ausreichend mit den lebenswichtigen Vitalstoffen versorgt,...

Erkrankungen der Prostata und falsche Ernährung – Es gibt ei...
Falsche Ernährung kann zu zahlreichen Gesundheitsproblemen und schwerwiegenden Erkrankungen führen. Dazu zählen nicht nur direkt und offensichtlich mit der Ernährung in Zusammenhang zu bringendes Übergewicht oder Erkrankungen wie Diabetes und...

Jod:

CT-Firstline-Ticker | Mehr als nur Jod: Jod-Polyvidon Wund- ...
Berlin, 15. Juli 2009 – CT Arzneimittel erweitert die Dermatologika-Palette um ein neues Antiseptikum: Jod-Polyvidon Wund- und Brandsalbe-CT ist zur Wundversorgung bei oberflächlich geschädigter Haut wie zum Beispiel Schürfwunden und Verbrennungen...

AquaSola – das erste trinkfertige Tafelwasser mit jodhaltig...
AquaSola – das erste trinkfertige Tafelwasser mit jodhaltiger Natursole Stephanskirchen, 10. Februar 2009. Jetzt gibt es eine Innovation aus dem Hause St. Leonhard: AquaSola mit natürlichem Jod – das erste trinkfertige Tafelwasser mit...

Mikronährstoffe:

Augenerkrankungen: Welche Mikronährstoffe wichtig sind
Verschiedene, häufig auftretende Augenerkrankungen werden durch Ernährung und Lebensstil beeinflusst. Inzwischen ist gut belegt, dass man mit einer geeigneten Ernährung und mit Mikronährstoffen vielen Augenerkrankungen vorbeugen oder deren Verlauf...

Polyneuropathie – Mikronährstoffe können helfen
Eine Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, die mit Gefühlsstörungen, Missempfindungen und möglicherweise auch motorischen Störungen einhergeht. Insgesamt sind ca. 600 Ursachen für eine Polyneuropathie beschrieben worden....

Müdigkeit und Erschöpfung - Mikronährstoffe können hilfreic...
Müdigkeit ist ein häufig vorkommendes Symptom und nicht selten Anlass für die Konsultation eines Arztes. Müdigkeit kann viele Ursachen haben, allen voran natürlich zu wenig Schlaf. Müdigkeit tritt aber häufig auch in Zusammenhang mit körperlichen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Diagnostisches Centrum für Mineralanalytik und Spektroskopie DCMS GmbH


Diagnostisches Centrum für Mineralanalytik und Spektroskopie DCMS GmbH

Löwensteinstraße 9
D-97828 Marktheidenfeld
Tel. 0049/ (0)9394/ 9703-0
E-Mail:

Orthomolekulare Laboruntersuchungen: Bestimmt werden Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren im Blut. Es werden Mikronährstoffprofile für bestimmte Erkrankungen und Organsysteme angeboten wie z.B. für das...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info