Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Schrottimmobilien: B & V verliert vor dem Oberlandesgericht Dresden

OLG Dresden macht dem B & V – Schrottimmobilien-Steuerspar-Spuk ein Ende: Jahrelang ließ die B & V (jetzt als Leipziger Wohnen und SD Sachsen Denkmal firmierend) ihre sanierten Altbauwohnungen in Chemnitz, Leipzig etc.
durch Vertriebe wie Die Dienstleister, Viskus, SKD etc. mit der Aussage eines gewinnträchtigen Verkaufs nach 10 Jahren an arglose Mitbürger vertreiben. Unzählige Prozesse gingen verloren, weil die Beratungspflichtverletzungen der B & V nicht nachgewiesen werden konnten. Erst durch die Urteile des V. Zivilsenats des Bundesgerichtshofes aus 2013 und durch das aktuelle Urteil des Oberlandesgerichts Dresden aus 2015 hat dies ein Ende. Vergeblich versuchte die B & V auch in diesem Prozeß, betreffend einen Immobilienkauf aus 2005 in Chemnitz, zu leugnen, daß sie die Stuttgarter Vertriebe mit der Vermarktung ihrer Immobilien beauftragt hat. Das Oberlandesgericht Dresden sieht dies anders und hat nun die Leipziger Wohnen/SD Sachsen Denkmal GmbH zum Schadensersatz und zur Rücknahme der Immobilie verurteilt.

Geschädigte Immobilienkäufer werden auf die drohende 10-jährige Verjährungsfrist hingewiesen. Für Kaufverträge aus 2005 droht dabei täglich die Verjährung.

Rechtssuchende können sich direkt zu einer kostenlosen ersten Einschätzung ihres Falles unter
http://www.binder-beier.de/blog/wordpress/

an unsere Kanzlei wenden.


Stuttgart, 9.3.2015

09.03.2015 10:50

Das könnte auch Sie interessieren:

Notarhaftung beim Kaufvertrag über eine Eigentumswohnung (Sc...
Nach diversen Urteilen in der letzten Zeit ist es nunmehr möglich, auch die Notare in die Haftung zu nehmen, die gemeinsam mit betrügerischen Verkäufern und Vermittlern große Schäden bei deutschen Kapitalanlegern verursacht haben. Im Rahmen der...

Schrottimmobilien – Anlegerschützer helfen bei Rückabwicklun...
In Zeiten niedriger Zinsen sind viele Sparer auf der Suche nach einer passenden Alternative zum Bankkonto. Allseits beliebt sind in diesem Zusammenhang Immobilien. Doch auch in diesem Anlagesegment gibt es schwarze Schafe. Immobilienbesitzer, die...

Steuersparmodell:

Kostenlose Steuersparmodelle für Unternehmen und Selbständig...
Seit mehr als 10 Jahren stellen auf der Plattform "Clever Steuern sparen", Finanz- und Steuerexperten ihr Wissen zu Steuersparmodellen und Steuervermeidung allen interessierten Unternehmern und Selbständigen zu Verfügung. Seit August 2015 erstrahlt...

GFV Gesellschaft für Vertriebsmanagement GmbH: »Denkmalschut...
Auch wenn es manchen Ideologen nicht in den linken Kram passt: Steuern sparen zu wollen ist kein Vergehen. Und mit kaum einer anderen Investition lässt sich die Abgabenlast drastischer senken als durch den Erwerb einer Denkmalschutz-Immobilie....

VALERUM Invest: Ein letztes Steuersparmodell bei Immobilien
Berlin, 27.01.2015. Grundsätzlich können sich Anleger bei der Sanierung von denkmalgeschützten Wohnungen und Häusern viel Geld vom Staat zurückholen. Gerade bei Denkmalschutz-Immobilien sollte man indes genau aufpassen. Die ehemaligen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Binder § Beier Anwaltskanzlei


Anwaltskanzlei Binder § Beier
Rechtsanwältin Renate G. Binder
Silberburgstr. 149
70176 Stuttgart
Fon 0711 62 57 00
Fax 0711 62 84 60
E-Mail:
Internet: www.binder-beier.de



Die Kanzlei ist seit über 20 Jahren mit Schwerpunkt im Kapitalanlagerecht tätig. Besonderes Interesse gilt hierbei dem „Kapitalanlage-Schrott“ – Schrottimmobilien – Schrott-Fonds – Schrott-Anleihen. ...

mehr »

zur Pressemappe von
Binder § Beier Anwaltskanzlei

weitere Meldungen von
Binder § Beier Anwaltskanzlei

Notarhaftung bei Schrottimmobilien-Abzocke

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info