Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Secondhand digital: erfolgreich mit Gebrauchtsoftware

Der deutsche Gebrauchtsoftware-Pionier PREO feiert sein 10-jähriges Bestehen
Das Spar-Geheimnis: gebrauchte Software. Die PREO Software AG handelt bereits seit 2005 mit gebrauchten Lizenzen. Entsprechend umfangreich sind Erfahrung und Know-how. Diese Kompetenzen nutzt PREO im Jahr des zehnten Bestehens für eine Aufklärungs-Offensive. Das Ziel: Sparpotenziale von Gebrauchtsoftware in Kombination mit sicherem Lizenztransfer aufzuzeigen.

„Gebrauchte Software ist ein Top-Tool, um das IT-Budget eines Unternehmens und in Summe die deutsche Wirtschaft zu entlasten. Europaweit kauften in den vergangenen Jahren über 4.200 Kunden bei uns 850.000 gebrauchte Lizenzen mit einem Neuwert von rund 100 Millionen Euro. So haben Unternehmen durch kluge Einkaufsentscheidungen etwa 50 Millionen Euro eingespart“, sagt Boris Vöge, Vorstand der PREO Software AG. Das eingesparte Budget verschafft den Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil. Denn mit dem freien Kapital lassen sich andere Projekte oder neue Arbeitsplätze finanzieren. Gehandelt werden Microsoftprodukte, wie Windows Betriebssysteme, Office-, Project- und Visio-Programme und verschiedene Server. Von Windows 7 über Office 2010 bis zu 2016 und aktuellen 2014 SQL Servern sind alle Versionen verfügbar. Auch die verkaufenden Unternehmen profitieren: Überschüssige Lizenzen zu veräußern setzt Mittel frei und erhöht das eigene IT-Budget.

Bei Gebrauchtsoftware ist Transparenz Trumpf
Dreh- und Angelpunkt beim Kauf gebrauchter Lizenzen ist für den Neuerwerber der Nachweis, auch wirklich der rechtmäßige Eigentümer der Gebrauchtsoftware zu sein. Nur eine transparente Dokumentation der Vorbesitzer garantiert dem neuen Inhaber – etwa bei anstehenden Lizenzüberprüfungen durch Software-hersteller – rechtlich auf der sicheren Seite zu sein. „Die Sicherheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Wir sind als einziger Händler für gebrauchte Software nach ISO 9001 zertifiziert. Unsere Prozesse lassen wir jährlich von der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young überprüfen und als einziger Gebrauchtsoftwarehändler sichern wir unsere Kunden im Falle möglicher Vermögensschäden bis zu einer Summe von 10 Millionen Euro ab“, so Boris Vöge.

Die Entwicklung des Gebrauchtsoftwaremarktes
Der deutsche Mittelstand hat Mitte der Zweitausender Jahre als erster die Einsparpotenziale von Gebrauchtsoftware erkannt. „Unser erster Kunde war der IT-Leiter eines Maschinenbauers. Er ärgerte sich über die Geschäftspolitik eines großen Softwaremonopolisten. Für seine Firma wollte er deckungsgleiche Releases erwerben, um den Unternehmensstandard zu halten und eine reibungslose Zusammenarbeit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Die Hersteller boten aber nur teure Updates an. Also kaufte er bei uns zu besonders günstigen Konditionen die älteren Versionen als Gebrauchtsoftware“, erinnert sich Boris Vöge an die Firmenanfänge.

Seitdem ist der Markt stetig gewachsen. Auf Unternehmen aus Deutschland folgten Kunden aus Österreich und der Schweiz und heute auch zunehmend aus anderen europäischen Ländern. Nachdem der Handel mit Gebrauchtsoftware europarechtlich 2012 und 2013 durch Urteile des EuGH und BGH eindeutig geregelt ist, zieht die Nachfrage kräftig an. Der Markt öffnet sich in die Breite: Große DAX-Unternehmen kommen genauso hinzu wie Werbeagenturen und Architekturbüros.

02.03.2016 14:41

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Unternehmen:

Wie Job-Coaches Krisen in Unternehmen systemisch lösen
Immer häufiger fordern Unternehmen oder Arbeitnehmer Job-Coaches an. Um Schwierigkeiten am Arbeitsplatz zu lösen, die Menschen wegen oder nach einer schweren Erkrankung, einem Unfall oder durch eine bereits bestehende Behinderung haben. „Ich...

MVG Medienproduktion verringert CO2-Ausstoß
Das Aachener Unternehmen MVG Medienproduktion verringert seinen CO2-Ausstoß für das Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 %. Seit dem letzten Jahr arbeitet die MVG klimaneutral. Das bedeutet, dass neben der Vermeidung und Reduktion des...

Gebrauchte Software:

Gebrauchte Software oder Cloudlösung? Wettbewerb im Software...
Herzogenrath, 13. Oktober 2015. – Software soll Probleme lösen und Arbeiten erleichtern. Mit neuen Anforderungen entwickeln Hersteller und Anwender kreative Lösungen. Am Beispiel SAP kann man einige Neuerungen betrachten. Die CRM- und...

Gebrauchtsoftwarehändler unterstützen die Marktführer
Gebrauchte SAP-Software eröffnet neue Perspektiven Herzogenrath, 06. Oktober 2015. – Der Markt für Unternehmenssoftware wird von einigen wenigen Anbietern dominiert. Microsofts Betriebssysteme für Desktop-Computer sowie Büroanwendungen wie...

Monopol oder nur Marktführer Auf dem Softwaremarkt ringen g...
Herzogenrath, 22. September 2015. – Der Markt für professionelle Software-Produkte im Unternehmen wird von einigen wenigen Marktführern dominiert. Der Markt für Betriebssysteme für Desktop-Computer und Büroanwendungen (Textverarbeitung...

CIO:

CTS GMBH bietet spezielles CEO & CIO Coaching
CTS GMBH bietet spezielles CEO & CIO Coaching CTS wurde 1985 gegründet und war bereits vom Start weg in den Bereichen Consulting, Front Line Services, diskrete Dienst und IT Lösungen aktiv. Bereits 1987 begannen wir uns in den Märkten des...

IT Security - Prozessbegleiter sichern die Strategieumsetzun...
Unternehmen und Organisationen beschäftigen sich derzeit intensiv mit dem Schutz ihrer sensiblen Daten. In den IT Abteilungen werden Task Forces gebildet, die sich mit dem Identifizieren, Klassifizieren und Schützen von wettbewerbsrelevanten...

Die neue Sprache in IT-Abteilungen: CIOs sollten „Strategisc...
Bereits vor einigen Jahren vorsichtig prognostiziert, zeichnet sich aktuell ein starker Trend für IT-Budgets ab. So fließen laut einer aktuellen IDC-Studie bereits im Jahr 2015 knapp 90 Prozent der IT-Investitionen nicht mehr in die IT-Abteilungen...

Gebrauchtsoftware:

Autodesk-Produkte seit dem 1. August 2016 nicht mehr als Kau...
Der US-Softwarekonzern Autodesk führte eine Umstrukturierung des Geschäftsmodells durch. Deshalb wurde das Lizenzierungsmodell dahingehend überarbeitet, dass ausschließlich Mietmodelle angeboten werden. Klassische Kaufversionen sind nicht mehr...

usedSoft erweitert Angebot um „Skype for Business“
Dortmund, 5. Juli 2017. Der Gebrauchtsoftware-Pionier usedSoft hat seine Produktpalette um Microsoft Skype for Business erweitert. Ab sofort gibt es sowohl Skype for Business Server 2015 als auch die passenden User CALs im Online-Shop...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: preo Software AG


preo Software AG

preo Software AG
Boris Vöge
Veritaskai 2
21079 Hamburg
+49.40 429 328-0


Die preo Software AG mit Sitz in Hamburg ist einer der führenden Anbieter für die Zweitvermarktung von Software-Lizenzen Software Remarketing. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet. Das Management ist seit 1983 in der IT-Branche...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info