Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Selten war der Tod so witzig und Morde so charmant

Zwei neue Kurzgeschichtenbände vom Meister des schwarzen Humors. Im September erscheinen im Periplaneta Verlag die überarbeiteten Neuauflagen der zwei Krimi-Kurzgeschichtenbände „Alte Frau zum Kochen gesucht“ und „Gießt du meine Pflanzen, entsorge ich deine Frau“ von Stephan Hähnel.

Gewohnt schwarzhumorig zeigt der Berliner Autor, dass man den Tod nicht immer allzu ernst nehmen muss. Die Bandbreite seines Erzählstils reicht dabei von makaber über skurril bis hin zu todernst. Angereichert mit fundiert recherchiertem kriminologischen Hintergrundwissen, bieten die beiden Bücher neben Kurzweil auch Informatives.
Nach „Gefallen auf dem Feld der Ehe“ (Erstauflage 2016) komplettieren „Alte Frau zum Kochen gesucht“ und „Gießt du meine Pflanzen, entsorge ich deine Frau“ die dreiteilige Krimi-Kurzgeschichten-Reihe in der Edition Totengräber des Periplaneta Verlag Berlin.
Die Bücher erscheinen jeweils als hochwertige Klappenbroschur und sind zudem als E-Book-Download für Kindle, iPad und Co erhältlich.

http://www.periplaneta.com

Zwei neue Kurzgeschichtenbände vom Meister des schwarzen Humors

[Großes Bild anzeigen]

Klappentext „Alte Frau zum Kochen gesucht“

Für die Figuren in Stephan Hähnels Geschichten endet ein Gaumenschmaus meist tödlich. Ob Schokolade oder Hirschgulasch – niemand kann sich sicher sein, dass die letzte Speise nicht zugleich die Henkersmahlzeit wird. Denjenigen, die das Essen überleben, macht dann eine rachsüchtige Schwiegermutter oder ein habgieriger Ehepartner auf andere Weise den Garaus. Ihre Methoden sind aberwitzig, raffiniert und mitunter das Produkt reiner Zufälle. Selten war der Tod so unterhaltsam.

Stephan Hähnel: „Alte Frau zum Kochen gesucht“
1. überarbeitete Neuauflage der Erstausgabe (Zwickau 2013), September 2017, Periplaneta Berlin, Edition Totengräber
Buch, Klappenbroschur, 196 S., 19 x 13,5 cm
ISBN Buch: 978-3-95996-067-0, ISBN epub: 978-3-95996-068-7, GLP: 13,00 € (D)
Genre: Humor / Krimi-Kurzgeschichten / Berlin / Krimi

Klappentext „Gießt du meine Pflanzen, entsorge ich deine Frau“

Wer sich keinen Auftragskiller leisten kann, um unliebsame Zeitgenossen aus dem Weg räumen zu lassen, der muss eben selbst aktiv werden. Wenn es der glückliche Zufall so will, springt vielleicht sogar ein hilfsbereiter Nachbar ein – natürlich nicht ohne eine Gegenleistung zu erwarten … 
In Stephan Hähnels Kurzgeschichten – mit meist tödlichem Ende – ist kein Protagonist frei von menschlichen Abgründen und kein noch so gut geplanter Mord perfekt. Mal fiebert man auf der Seite des Kommissars, mal auf der des Mörders mit und staunt über die ein oder andere unerwartete Wendung.

Stephan Hähnel: „Gießt du meine Pflanzen, entsorge ich deine Frau“
1. überarbeitete Neuauflage der Erstausgabe (Zwickau 2012), September 2017, Periplaneta Berlin, Edition Totengräber


Buch, Klappenbroschur 216 S., 19 x 13,5 cm
ISBN Buch: 978-3-95996-059-5, ISBN epub: 978-3-95996-060-1, GLP: 13,00 € (D) Genre: Humor / Krimi-Kurzgeschichten / Berlin / Krimi

Autor
Stephan Hähnel (*1961 in Berlin) war Produktionsarbeiter, Kneipenbetreuer, Student in Eisleben, Wirtschaftsingenieur, Finanzbuchhalter, Systemadministrator EDV, Projektmanager, Unternehmer, Callcenter Agent und Personalberater und sammelte Erfahrungen in den Bereichen Ehemann und Familienvater.
Und weil das alles noch nicht reichte, wurde er auch noch Autor. Bisher hat er zehn eigenständige Werke veröffentlicht, vorwiegend schwarzhumorige Kurzgeschichtenbände, was ihm in der Presse den Titel „Meister des Schwarzen Humors“ einbrachte. 2010 initiierte Stephan Hähnel das Literaturfestival „Berliner Krimimarathon“, welches sich innerhalb von drei Jahren zum größten seiner Art in Berlin entwickelte. Außerdem ist der Berliner Autor mit verschiedenen Schreib-Workshops deutschlandweit an Schulen unterwegs. Mit seinen unterschiedlichen Programmen unternimmt er regelmäßig Lesetouren durch ganz Deutschland.

https://www.stephan-haehnel.de/

Bilddateien:


Zwei neue Kurzgeschichtenbände vom Meister des schwarzen Humors
[Großes Bild anzeigen]

14.09.2017 14:00

Das könnte auch Sie interessieren:

Warum ein Fisch eine Schibrille braucht
Release des dritten Kinderbuchs von HC Roth in der Edition Subkultur. Im Herbst 2017 erscheint HC Roths drittes Kinderbuch „Fisch mit Schibrille“ bei Periplaneta in der Edition Subkultur. Wieder einmal bietet der Grazer Autor und Sozialpädagoge...

Literatur:

Neu im Buchhandel. Die Meisterbläser. Ernste und kauzige Ges...
Acht kurzweilige und unterhaltsame Geschichten von Roland Betsch, die teilweise in seiner pfälzischen Heimat spielen. Roland Betsch wurde 1888 in Pirmasens geboren und starb 1945 in Ettlingen. Er war Ingenieur und Schriftsteller. Aus dem...

Erste Lesung der "Gedankenpolizei" von Thomas Dobrokovsky
Am Samstag den 30. September 2017 wurden ab 15:30 Uhr die knapp 20 Gäste mit einem Sektempfang im Fliegerheim der Flugsportgruppe Hanns Klemm Böblingen-Calw e.V. willkommen geheißen. In lockerer Runde beantwortete Thomas Dobrokovsky die ersten...

Skandalöser Buchpreis-Wettbewerb. Hilfskräfte werfen fast al...
Der Deutsche Selfpublishing-Preis 2017 soll erstmalig vergeben werden. Die Auswahl der Kandidaten ist skandalös, anonyme Hilfskräfte mit fragwürdiger Qualifikation werfen mehr als 1.778 Buchtitel (98,8 %) aus dem Wettbewerb. Die Preisvergabe...

Autor:

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem...

Poetische Worte für das echte Leben
Heike Mehlhorns zweiter Gedichtband „Butterfly – durch den Staub zu den Sternen“ enthält liebevolle Ermutigungen Zärtliche und traurige, übermütige und tröstliche Gedichte verbergen sich in dem Band „Butterfly – durch den Staub zu den Sternen“...

Berlin:

Periplaneta Verlag zum 3. Mal auf der Berliner Buchmesse
Independent Verlag präsentiert seine Novitäten auf der Buch Berlin 2017. Am 25. und 26. November 2017 findet die 4. Berliner Buchmesse im Estrel Congress & Messe Center Berlin statt. Zum 3. Mal nimmt der Berliner Periplaneta Verlag teil und...

Erfolgreiches Fachkräfte-Recruiting im Bio-Handel Neues Mode...
Der Biohandel wächst kontinuierlich und mit ihm der Bedarf an Fachkräften. Doch wie in vielen Branchen mangelt es dem Einzelhandel an besonders an Personal. Daher arbeitet FORUM Berufsbildung seit Jahren eng mit Unternehmen aus der Bio-Branche...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Periplaneta Verlag & Mediengruppe

Periplaneta Medien- und Verlagsgruppe
z.Hd. M. Müller (Leitung/Presse)
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin
030 446 780 86

Wortstil Lektorat
Dana Grünzig (Projektleitung/Presse)
Paul-Robeson-Straße 12
10439 Berlin
0179 533 7603

Periplaneta ist ein Berliner Verlag, Periplaneta als Mediengruppe eine kleine Produktionsfirma und ein Studio mit Namen Silbenstreif, Veranstaltungsreihen und diverse Label. Das Maskottchen von Periplaneta, die Großschabe,...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info