Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Senat wählte neues, erweitertes Präsidium:

EUFH führt Doppelspitze ein Der Senat der Europäischen Fachhochschule (EUFH) hat einstimmig für die kommenden drei Jahre ein neues Präsidium gewählt.
Mit dem alten und neuen Präsidenten Prof. Dr. Birger Lang sitzen ab sofort auch zwei neue Vizepräsidentinnen in neu geschaffenen Funktionen im Präsidium. Vizepräsidentin für Akademische Angelegenheiten ist nun Prof. Dr. Julia Siegmüller, bisher Dekanin des Fachbereichs Angewandte Gesundheitswissenschaften. Zugleich übernimmt sie das Ressort Forschung und Transfer. Vizepräsidentin für Berufsbegleitende Lehre und Qualitätssicherung ist Prof. Dr. Jutta Franke, die den berufsbegleitenden Studiengang General Management leitet.

Die Position eines Vizepräsidenten für Akademische Angelegenheiten ist neu an der EUFH. Die Vizepräsidentin wird ab sofort als Doppelspitze gemeinsam mit dem Präsidenten die Hochschule leiten und sich hierbei auf den akademischen Bereich konzentrieren. Zugleich wird Frau Siegmüller das Ressort Forschung und Transfer übernehmen und dort ihre große Forschungserfahrung einbringen, um u.a. die Forschungsinfrastruktur an der EUFH auszubauen. Am Standort Rostock gründete die neue Vizepräsidentin bereits sehr erfolgreich Forschungsinstitute in den Bereichen Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie. Ihre Wahl ist ein Signal dafür, dass die Hochschule der Forschung in Zukunft noch größere Beachtung schenkt als bisher.

das Präsedium der EUFH

[Großes Bild anzeigen]

Die neue Vizepräsidentin für Berufsbegleitende Lehre und Qualitätssicherung wird sich mit der wissenschaftlich-pädagogischen Umsetzung von neuen Konzepten in der Lehre beschäftigen. Prof. Dr. Franke, die viel Erfahrung in der Betreuung von berufsbegleitend Studierenden mitbringt, ist zuständig für eine neu gewichtete Qualität in der Lehre. Zusätzlich zur klassischen Präsenzform wird die Hochschule in der nächsten Zeit zusätzlich innovative Lernformen auf den Weg bringen, von denen besonders Berufstätige profitieren sollen. Beide Personalveränderungen zeigen den Stellenwert, den die EUFH der Lehrqualität und der akademischen Weiterbildung einräumt.

Mitglieder des Präsidiums sind und bleiben weiterhin Prof. Dr. Hermann Hansis als Vizepräsident für Duales Studium und Prof. Dr. Rainer Paffrath als Vizepräsident für postgraduales Studium. „Die Neuwahl und Erweiterung des Präsidiums macht die EUFH fit für die nächsten 20 Jahre“, kommentierte Prof. Dr. Julia Siegmüller.

Bilddateien:


das Präsedium der EUFH
[Großes Bild anzeigen]

15.03.2017 08:26

Das könnte auch Sie interessieren:

Internationale Praxiserfahrung im dualen Studium. DIHK forde...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich ein staatliches Stipendienprogramm für Auszubildende gefordert, die ihre Ausbildung um wertvolle Erfahrungen in einem Auslandspraktikum bereichern möchten. Die Europäische...

Kostenloser Workshop Eventmanagement an der EUFH: Mit Spaß u...
Im Oktober findet an den Standorten Brühl (6.10.) und Neuss (13.10.) der Europäischen Fachhochschule (EUFH) jeweils ein kostenloser Eventmanagement-Workshop statt. Abiturienten, die bei der Organisation der dazu gehörenden Feierlichkeiten mitwirken...

Neuer Fachartikel von Prof. Dr. Michaela Moser:
Führungskräfte müssen widerspruchstolerant sein Unternehmen stehen heute immer komplexer werdenden Aufgaben gegenüber und sind zu Innovation und mehr Flexibilität fast schon gezwungen, wenn sie erfolgreich sein wollen. Damit verändern sich die...

Qualitätssicherung:

Aero Enterprise GmbH erhält zwei Auszeichnungen für ihre inn...
Linz, 13.07.2017. Das österreichische Start-up-Unternehmen Aero Enterprise hat am 26. Juni für seine herausragenden Verdienste um die Internationalisierung der österreichischen Wirtschaft den Preis „Austria´s Born Global Champion“ erhalten. Mit der...

Großraum-Klimakammer von TechnoLab für höchste Industrie-Ans...
Berlin, 27. Juni 2017. Die TechnoLab GmbH, führendes Dienstleistungs-Unternehmen im Bereich Umweltsimulation und Schadensanalytik sowie Anbieter anspruchsvoller Individual-Tests, stellt ab sofort eine großdimensionierte Testkammer für...

Klaros-Testmanagement 4.7. bietet erweitertes Anforderungsma...
Klaros-Testmanagement, die moderne Webanwendung für ein professionelles Testmanagement ist ab sofort in der Version 4.7 erhältlich und bietet in der neuen Version mehr Komfort für die tägliche Arbeit. So wurde u.a. die Integration mit JIRA im...

Senat:

CDA FORDERT MIETPREISSPIEGEL FÜR BREMEN
Vor dem Hintergrund der trotz Mietpreisbremse auch in Bremen rasant steigenden Miet- preise erneuert und bekräftigt die CDA ihre Forderung nach unverzüglicher Erstellung eines Mietpreisspiegels für die Stadtgemeinde Bremen. CDA-Sprecher Peter...

CGB FORDERT VOM SENAT UMFASSENDES PERSONALKONZEPT FÜR DIE BR...
Bürgeramt statt Stadtamt – Wirtschaftsressor statt Innenressort – Polizeireform statt Polizeipräsenz CGB FORDERT PERSONALKONZEPT ANSTELLE VON VERSCHIEBEBAHNHOF Seit über einem Jahr sorgen Ämter und Behörden der Hansestadt regelmäßig für...

Wahlprüfsteine der Berliner IT-Wirtschaft an den neuen Senat
SIBB e.V. formuliert die wichtigsten Forderungen Berlin. DDer Branchenverband der IT- und Internetwirtschaft Berlin Brandenburg, SIBB e.V., hat in Vorbereitung auf die Berliner Abgeordnetenhauswahl seine Wahlprüfsteine vorgelegt. In einem...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Europäische Fachhochschule


Europäische Fachhochschule



Renate Kraft

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH

Kaiserstr. 6

50321 Brühl

Tel.: 02232/5673-410

Mail:

http://www.eufh.de

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info