Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Sensor2Cloud meets Agrartechnik: Unitronic stellt Agrar-Applikationen zur Datenübertragung an die Cloud vor

Module ermöglichen die exakte Bestimmung der Position und Höhe von Erntemaschinen sowie die Überwachung von Trocknungsprozessen


Düsseldorf, im März 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group AB, präsentiert auf der diesjährigen embedded world intelligente Lösungen zur exakten Bestimmung der Position und Höhe von Landwirtschaftsmaschinen. Zudem werden Feuchte- und Temperatursensoren zur Überwachung von Trocknungsprozessen gezeigt.

Wie Erntemaschinen ihre Daten an die Cloud übertragen können, und wie diese von einem Computer oder einem Smartphone abgerufen werden können, demonstriert die Unitronic GmbH anhand des LTE-fähigen Conduit™ Gateways sowie der embedded-Applikation aus dem Hause iWave. Das MultiConnect® Conduit™ ist speziell auf IoT-Anwendungen in der Agrartechnik ausgelegt und ist dabei schnell programmier- und implementierbar. Abgedeckt werden unter anderem die Übertragungstechniken 4G-LTE, 3G, 2G und Ethernet. Zusätzlich stehen zahlreiche Multiconnect® MCARD™ Zubehörkarten zur Verfügung, die auf der Rückseite des Conduit-Gateways eingesetzt werden. Optional erhältlich ist auch eine LoRaWAN™ Ready MCARD (LoRa=Long Range HF-Modul), mit der Daten von bis zu 16 Kilometer übertragen und empfangen werden können. Das Conduit Gateway kann tausende Endpunkte verwalten, die auf Basis der LoRa-RF-Technologie mit Sensorknoten verbunden sind.

Feuchte- und Temperatursensor zur Überwachung der Trocknungsprozesse
Weiterhin können Sensor-Messdaten über das batteriebetriebene und selbstorganisierende Mesh-Netzwerk aus dem Hause NeoCortec an die Cloud übertragen werden. Auf der embedded world 2017 stehen die Mesh-Netzwerke NC1000 sowie NC2400 im Fokus. Die Mesh-Netzwerke verfügen über ein intelligentes Routing-Protokoll – sämtliche Netzknoten sind identisch, sodass keine Router oder Netzwerkmaster notwendig sind. Das patentierte Netzwerkprotokoll ist speziell für geringe Datenraten und damit einen geringen Stromverbrauch ausgelegt. Die patentierte Technologie kann ein komplettes und in sich geschlossenes Mesh-Netzwerk mit bis zu 65.000 batteriebetriebenen Geräten (Knoten) bilden. Die Anwender können je nach Bedarf zwischen drei 11 x 18 x 2,5 mm großen vorkonfigurierten Wireless-Modulen für die Frequenzbereiche 2,4 GHz ISM (NC2400), 868 MHz SRD / 915 MHz ISM (NC1000) oder 433 MHz ISM (NC0400) wählen, von denen jedes einzelne als komplett identischer autonomer Knoten fungiert. Dank der geringen Maße, sind die Module nahezu mechanisch in jeder Anwendung integrierbar. Eine „Built-In“-Anwendung ist in den Modulen vorkonfiguriert und erlaubt eine einfache Konfiguration, um Daten in periodischen Intervallen von den analogen oder digitalen Eingängen an vordefinierte Zieladressen zu senden. Falls zusätzliche Funktionalität benötigt wird, kann ein Mikrokontroller über eine UART-Schnittstelle angeschlossen werden. Die C-API sorgt für ein einfaches Senden und Empfangen der Nutzdaten und eine schnelle, kostengünstige Entwicklung der Anwendung.

LoRa WAN TM zertifiziertes Mobilfunk / LAN-Gateway zur Übertragung der Daten an die Cloud
Das nach LoRaWAN™ zertifizierte Funkmodul x-Dot, welches ebenfalls auf dem Messestand zu sehen sein wird, zeichnet sich durch eine hohe Reichweite und einen sehr geringen Energieverbrauch aus. Durch die flexible ARM mbed Device Plattform sind Anwender in der Lage in kürzester Zeit auch komplexe Applikationen direkt auf den Funkmodulen auszuführen. Wobei sich die X-Dot Module perfekt für preissensitive Applikationen eignen, bei denen eine ARM Cortex M0 Plattform ausreichend ist.

16.03.2017 12:56

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Unitronic:

Unitronic nimmt industrielle Drucksensoren von HYB ins Portf...
Entwicklungsdienstleister rundet seine Sensor2Cloud-Strategie mit Sensorik-Anwendungen für Industrie, Medizin und Automotive ab Düsseldorf, im August 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des...

SENSOR+TEST 2017: Unitronic präsentiert neue Sensorlösungen ...
Entwicklungsdienstleister stellt ausgefeilte Sensorik-Lösungen in Halle 1, Stand 559 vor Düsseldorf, im Mai 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz Group...

HANNOVER MESSE 2017: Unitronic zeigt wie intelligente Sensor...
Sensor2Cloud meets Engineering Services: Entwicklungsdienstleister stellt industrielle Sensorik-Lösungen in Halle 8, Stand D35 vor Düsseldorf, im April 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des...

Seminar: Effiziente Unit-Tests für Embedded Systeme am 18. S...
Am Montag, den 18. September 2017 findet das Seminar "Effiziente Unit-Tests für Embedded Systeme" statt. In diesem werden Ihnen frei verfügbare Unit-Testtools vorgestellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Werkzeuge mit Testwell CTC++ einsetzen, um...

Seminar: Testwell CTC++ Training am 19. September 2017 in Of...
In unseren Testwell CTC++-Trainings/Workshops erhalten Sie die notwendigen Kenntnisse um alle Funktionalitäten dieses leistungsfähigen Test Coverage Analysers voll nutzen zu können. Durch Übungen und Beispiele lernen Sie Testwell CTC++ effizient...

World:

World Blood Cancer Day am 28. Mai 2017
DKMS und viele Unterstützer beteiligen sich am weltweiten Aktionstag Sehr geehrtes Redaktionsteam, es ist wieder soweit: Am 28. Mai 2017 findet der jährliche World Blood Cancer Day (WBCD) statt. Am weltweiten Aktionstag im Kampf gegen...

Sensor2Cloud meets Transportation: Unitronic präsentiert neu...
Von der Temperaturmessung, über Mobilfunk bis zur Visualisierung – Sensorexperte zeigt großes Portfolio an Lösungen für das Transportwesen Düsseldorf, im März 2017 – Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister aus Düsseldorf und Mitglied des...

Sensor:

Klimaanlage im Serverraum permanent überwachen
Die im Serverraum installierte Klimaanlage muss rund um die Uhr einwandfrei arbeiten. Dies gilt nicht nur für die warmen Sommermonate, sondern auch im Herbst und Winter. Die im Serverschrank vorhandenen Server-, Netzwerk- und Storagesysteme müssen...

NUFAM 2017: Erfolgreicher Messeauftritt
Startschuss zur (R)Evolution der Baubranche Vom 28.09. bis 01.10.2017 präsentierte die A1 Digital Deutschland GmbH ihr umfangreiches Portfolio der Telematik-Lösungen für Flottenbetreiber auf der NUFAM in Karlsruhe. In Halle 2 am Stand B217...

Maschinen vernetzen, Kosten reduzieren, effizienter arbeiten
A1 Digital bietet maßgeschneiderte Telematik-Lösungen für die Bauwirtschaft Die Digitalisierung hat Arbeitsprozesse weltweit verändert. Auch in der Baubranche entwickeln sich digitale Lösungen zu einem immer größer werdenden Wettbewerbsvorteil....

Agrartechnik:

„Smarte“ Unterstützung für optimale Abläufe: Klimaüberwachun...
Kabellose Datenlogger-Systeme mit Anbindung an die Cloud fördern flüssige Arbeitsabläufe und ökonomisches Wirtschaften für Agrarbetriebe Mit der RTR-500 Serie stellt die T&D Corporation alle Komponenten für eine kabellose Klimaüberwachung...

Deutsche Leasing investiert in ILAFA eG Peine und ihr Agrar-...
Johann-Heinrich Ehlers, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft Landmaschinen Fachbetriebe eG Peine (ILAFA), kann seinen Mitgliedern gute Nachrichten überbringen: Für 2014 erhielt er von Astrid Zimmermann, Leiterin Absatzfinanzierung...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Unitronic GmbH

Unitronic GmbH
Werner Niehaus
BU Manager Electronics
Tel. +49- 211 9511 0


Die 1969 gegründete Unitronic GmbH ist seit 2002 Mitglied des schwedischen Technologiekonzerns Lagercrantz. Der Konzern besteht aus rund 40 Unternehmen, welche in sieben Ländern in Europa, China und den USA aktiv sind und...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info