Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Handel & Wirtschaft

Shopmacher-CEO im VMM-City-Projekt gegen Innenstadtsterben

eCommerce-Know-how für stationären Handel Gescher, 31. Januar 2018 – André Roitzsch, als Geschäftsführer des eCommerce-Spezialisten Shopmacher eigentlich in der Welt des digitalen Handels zu Hause, arbeitet jetzt auch als Berater im City-Projekt der European Visual Marketing Merchandising Association (VMM) mit.
Das City-Projekt macht es sich zur Aufgabe, zu einer positiven Stadtentwicklung beizutragen und den stationären Handel zu stärken. Das interdisziplinäre Projekt stemmt sich also gegen das viel zitierte und beklagte Sterben der Innenstädte als Folge des florierenden eCommerce.

eCommerce-Experte Roitzsch ist davon überzeugt, der stationäre Handel in Citylagen muss zu einem Paradigmenwechsel kommen, wenn er bestehen möchte: „In der City geht es nicht mehr wie früher um Versorgung, sondern um Verführung”, sagt der Shopmacher-Chef. “Dort werden zunehmend Waren verkauft, die andere Bedürfnisse befriedigen als Grundversorgung. Das kann die zehnte Jeans sein, ein neues, buntes Sofakissen oder eine schöne Glasvase. Händler müssen Kunden dazu verführen. Ein schönes Beispiel ist ein bekannter Kosmetikhändler, der es schafft, ein Alltagsprodukt wie ein Stück Seife so verführerisch zu inszenieren, dass Kunden spontan bereit sind, bemerkenswert hohe Preise dafür zu bezahlen. So funktioniert stationärer Handel in Zukunft und an dieser Stelle bringe ich meine einschlägigen Erfahrungen aus dem eCommerce in das City-Projekt ein.“

André Roitzsch, Geschäftsführer Shopmacher

[Großes Bild anzeigen]

Ein wichtiger Baustein zur Verführung am Point of Sale ist das Storytelling. Händler müssen nach Überzeugung von André Roitzsch, das zeigen seine Erfahrungen aus dem eCommerce, um sich und ihre Waren herum authentische Geschichten erzählen, mit denen sie Begehrlichkeiten bei ihren Kunden wecken und zum Kaufen verführen. Diese Geschichten können im Ladengeschäft durch digitale Inszenierungen emotional aufgeladen werden.

„Wenn Händler generell bereit sind, Storytelling in jeden Kundenkontakt zu integrieren- und dazu gehören auch digitale Kanäle oder die Unterstützung durch digitale Medien im Kundengespräch – dann ergänzen sich die vielen Einzelmaßnahmen zu einem großen Ganzen. Das stärkt die Attraktivität des Händlers, dessen Kompetenz und damit auch seine Kundenbeziehungen“, beschreibt André Roitzsch seinen Beratungsansatz im City-Projekt.

Für das Ziel der Bewahrung von Innenstädten vor der Handels-Verödung greifen im VMM-City-Projekt interdisziplinär Erkenntnisse des strategischen Einzelhandels-Immobilienmanagements, Imageverbesserung durch Kulturangebote sowie die Schaffung von Erlebniswelten und die Verbindung des stationären Handels mit dem Online-Handel ineinander.

Bilddateien:


André Roitzsch, Geschäftsführer Shopmacher
[Großes Bild anzeigen]

31.01.2018 08:42

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Andr Roitzsch:

Shopmacher fokussiert sich auf Weiterentwicklung von eCommer...
Gescher, 9. Oktober 2017 – Der eCommerce-Anbieter Shopmacher verfolgt weiter seine Neupositionierung zum Spezialisten für die datengetriebene Weiterentwicklung von eCommerce-Plattformen. Aus dem ehemaligen Shopserienfertiger mit hoher Frequenz von...

Leitfaden zum kontaktlosen und mobilen Bezahlen erschienen
Das Thema innovative Bezahlsysteme ist aktueller denn je und beinhaltet sowohl für Kunden als auch für Unternehmen vielfältige Möglichkeiten. Darunter fallen insbesondere kontaktlose und mobile Bezahlverfahren. Um die damit einhergehenden Chancen...

Datenschutzgrundverordnung ändert Datenschutzrecht
Ab dem 25. Mai 2018 müssen alle EU-Mitgliedstaaten die neue DSGVO anwenden. Was sich für Online-Händler ändert, erläutert Rechtsanwalt Ralph Jurisch. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) trat schon am 25. Mai 2016 in Kraft. Anwenden müssen...

Unzustellbare Bestellungen kosten jeden eCommerce Händler in...
Mannheim, 02. Februar 2018 Eine von den eCommerce Experten bei Addressy, part of PCA Predict (a GBG company) vor kurzem veröffentlichte Studie zeigt, wie unzustellbare Sendungen Onlinehändler beeinflussen. Die Studie ergab, dass die Mehrheit der...

Prodatic mit "Software Made in Germany" Qualitätssiegel ausg...
Wermelskirchen, 22.12.2017 – Das Enterprise Ressource Planning System ERP 2 der Wermelskirchener Prodatic GmbH erhält die begehrte Auszeichnung „Software Made in Germany“ durch den Bundesverband IT-Mittelstand verliehen. Bewertet wurden hierfür...

Storytelling:

MTPanel – Marketing-Netzwerk MTP lässt abstimmen
Was hält der Werbenachwuchs von aktuellen Marketingthemen? Anfang Mai startet das MTPanel, eine monatliche Umfrage des Vereins MTP - Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V. unter seinen Mitgliedern. Das Ziel der regelmäßigen Befragungen...

Die Technik spielt beim Datenjournalismus eine überragende R...
Das Redaktionsbüro „HoppundFrenz“ veranstaltete zum siebten Mal den „Blattkritik Salon“ in Hamburg. Eingeladen sind jeweils Journalisten und Medienmacher um aktuelle Themen der Medienbranche zu diskutieren. An diesem Abend wurde über...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


SHOPMACHER – eCommerce für Marken GmbH & Co. KG

Haupstraße 30
48712 Gescher

Marcus Diekmann

Die Shopmacher mit Sitz im westfälischen Gescher machen vor allem mittelständischen Marken im Internet erfolgreich. Als "Filiale 3.0" für Markenanbieter sind die eCommerce-Experten darauf spezialisiert, Marken im Internet...

mehr »

zur Pressemappe von
SHOPMACHER – eCommerce für Marken GmbH & Co. KG

weitere Meldungen von
SHOPMACHER – eCommerce für Marken GmbH & Co. KG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info