Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Sicher und anonym ins Internet: Avira Phantom VPN jetzt auch für Mac OS X und iOS verfügbar

Tettnang, 22. Juni 2016 – Avira, Entwickler der vielfach ausgezeichneten Antivirensoftware Antivirus, gibt die Verfügbarkeit von Avira Phantom VPN für iOS und Mac OS X bekannt.
Neben Windows- und Android-Nutzern haben damit jetzt auch Apple-Anwender einen sicheren und anonymen Zugang zum Internet. Die kostenlose Software baut eine sichere Internetverbindung auf, verschlüsselt Daten und verschleiert die Herkunft der Internetverbindung. So ist die Privatsphäre beim Online-Surfen bestens geschützt.

Für immer mehr Nutzer steht der Schutz der Privatsphäre beim Surfen im Internet ganz oben auf der Wunschliste. Zu Recht, denn ohne Schutzmaßnahmen kann die Online-Kommunikation leicht mitgelesen werden. Vor allem in öffentlichen WLAN-Netzen, z.B. im Hotel, Café oder am Flughafen besteht die Gefahr, dass übertragene Informationen ausspioniert werden. Solche Hot-Spots verfügen meisten nicht über Sicherheitsmaßnahmen. Zudem sammeln Webseitenanbieter anhand der IP-Adresse immer mehr Daten über Vorlieben und Surfverhalten der Nutzer, um sie anschließend mit nerviger Werbung zu überschütten.

Avira Phantom VPN für Mac

[Großes Bild anzeigen]

Sichere Internetverbindung und Datenverschlüsselung
Schützen können sich Anwender ganz einfach mit einem Virtual Private Network (VPN) wie dem Avira Phantom VPN. Die Software baut eine sichere Internetverbindung zwischen dem eigenen Endgerät und den VPN-Servern von Avira auf, wo der Datenverkehr in das Internet übergeht. Die Strecke zwischen dem Endgerät und dem Avira-Server ist verschlüsselt. So wird verhindert, dass Daten und persönliche Informationen beim Surfen oder anderen Internet-Aktivitäten mitgelesen werden. Selbst wenn die Daten abgefangen werden, sind sie aufgrund der Verschlüsselung nutzlos. Durch Avira Phantom VPN wird auch die eigene IP-Adresse verschleiert, ein wichtiges Feature, wenn man seinen Standort nicht preisgeben will.

Schutz für alle Betriebssysteme
In vielen Haushalten gibt es heute einen bunten Mix an Geräten mit Internetzugang. Neben Computern mit Windows oder Mac OS X finden sich Android und iOS als gängigste Betriebssysteme für Tablets und Smartphones. Laut den Marktforschern von Strategic Analytics nutzen bis zu 28% der Haushalte in Europa und den USA mehrere Betriebssysteme täglich (Quelle: https://www.strategyanalytics.com/s....th-platforms#.V2qSsvmLS72 ). Allen gemeinsam ist der Wunsch nach Schutz der Privatsphäre beim Surfen im Internet. Mit der Erweiterung des Avira Phantom VPN für iOS und Mac OS X deckt Avira die am häufigsten verwendeten Betriebssysteme ab. Windows- und Android-Nutzer konnten bereits mit dem Avira Phantom VPN sicher ins Internet gehen.

Angenehmer Nebeneffekt: Streamen ohne Grenzen
Avira Phantom VPN kann auch beim Streamen von Internetdiensten nützlich sein. Anwender können aus mehreren Länder-IP-Adressen auswählen und so z.B. im Urlaub weiter ihren deutschen Streaming-Service nutzen, der normalerweise aus dem Ausland nicht verfügbar ist. Geoblocking lässt sich so umgehen und der Nutzer kann seine liebsten Videos, Serien und Sportsendungen anschauen, egal wo er ist.

„Egal ob mit einem Apple-, Windows- oder Android-Gerät, Nutzer sollten immer sicher und geschützt ins Internet gehen“, sagt Melanie Weber, Produktmanagerin Phantom VPN bei Avira. „Mit der Erweiterung um iOS und Mac OS X decken wir jetzt alle gängigen Betriebssysteme ab und reagieren so auf die wachsende Zahl der Anwender, die verschieden Plattformen nutzen. Damit lässt sich die Privatsphäre geräteübergreifend jederzeit und unabhängig vom Ort schützen.“

Systemanforderungen
Avira Phantom VPN unterstützt Geräte mit iOS und OS X, Windows ab Version 7 und Android ab 4.0.3.

Verfügbarkeit
Avira Phantom VPN ist ab sofort kostenlos und ohne Registrierung mit einem Datenvolumen bis zu 500 MB pro Monat bei Avira unter diesem Link erhältlich:
http://www.avira.com/de/avira-phantom-vpn

Bei Registrierung auf der Website erhält der Nutzer ein Übertragungsvolumen von einem Gigabyte monatlich. Wer mit unbegrenztem Datenvolumen sicher online gehen will, kann zum Avira Phantom VPN Pro greifen, der für 59,95 Euro pro Jahr erhältlich ist.

Test-Lizenzen für Medien
Um Avira Phantom VPN für iOS und Mac OS X mit unlimitierter Datennutzung kostenfrei testen zu können, stellen wir Ihnen auf Anfrage an gerne eine entsprechende Lizenz zur Verfügung.

Bilddateien:


Avira Phantom VPN für Mac
[Großes Bild anzeigen]

Avira Phantom VPN für iOS: vertrauliche Verbindung
[Großes Bild anzeigen]

Avira Phantom VPN für Mac: vertrauliche Verbindung
[Großes Bild anzeigen]

22.06.2016 15:51

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Igloo 5 führt in die nächste Generation der Kapitalmodellier...
Frankfurt/Köln, 16. Januar 2018 — Willis Towers Watson, eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Advisory, Broking und Solutions, führt mit Igloo 5 ein wichtiges Update seiner marktführenden Finanzmodellierungsplattform ein. Mit...

Früherer IBM Österreich Co-Chef wechselt zu aufstrebendem Te...
Wien, 16.01.2018 Vom gestandenen Corporate ins schnelle Startup-Business: Das ehemalige Mitglied der Geschäftsführung von IBM Österreich Andreas Greilhuber, 50, ist ab sofort als neuer COO beim jungen Wiener Technologieunternehmen Anyline tätig....

Head in the cloud – feet on the stack
Mit Hyperkonvergenz auf die CeBIT – Netzlink stellt aus! Braunschweig, im Februar 2017 — In der 31. Ausgabe der Fachmesse rund um Computer und IT ist Netzlink in diesem Jahr mit einem eigenen Stand im Open Source Park vertreten. Dort stellt...

Trittsicher im Praxiseinsatz: So finden Industrieunternehmen...
ZARGES erklärt, worauf es bei der Auswahl einer Leiter wirklich ankommt. Neue R13 punktet mit hilfreichen Features hinsichtlich Rutschfestigkeit. Weilheim, 8. November 2017 – Safety first! So lautet das oberste Gebot, wenn es um die...

Avira präsentiert die Free Security Suite: das weltweit erst...
Tettnang, 25. Oktober 2016 – Avira stellt die weltweit erste kostenlose Free Security Suite vor, die Antiviren-Schutz, den Schutz der digitalen Privatsphäre und Identität sowie PC-Optimierung in einer umfassenden Lösung vereint. Anwender können mit...

Avira Phantom VPN Pro mit mehr Flexibilität bei Laufzeiten u...
Tettnang, 23. August 2016 – Avira, Entwickler der vielfach ausgezeichneten Antivirensoftware Antivirus, bietet ab sofort seine Phantom-VPN-Pro-Lösung für Windows-, Android- und Apple-Geräte auch als monatliches Abonnement zum Preis von 7,95 Euro...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Avira Operations GmbH & Co. KG


Avira Operations GmbH & Co. KG

Avira Operations GmbH & Co. KG
Kaplaneiweg 1
88069 Tettnang, Deutschland
+49 7542 5000

Roland Warzog
PR Manager DACHER

Über Avira: Avira schützt Menschen in einer zunehmend vernetzten und digitalisierten Welt und erleichtert ihnen so das virtuelle Leben. Unter dem Markenzeichen des Schirms bietet das Unternehmen Softwarelösungen zur Verbesserung...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info