Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Sicherheitsfeatures von Unternehmenssoftware nutzerfreundlich gestalten

Forschungsprojekt unterstützt KMU bei Neuentwicklung und Anschaffung

Die Sicherheit von betrieblicher Software hängt wesentlich von ihrer Benutzerfreundlichkeit ab. Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) diesen Aspekt bei der Neuentwicklung und Anschaffung besser berücksichtigen können, bietet das Forschungsprojekt „USecureD – Usable Security by Design“ eine kostenlose Sammlung von Werkzeugen für die bessere Gebrauchstauglichkeit von Sicherheitsmechanismen in Software an. Die Projektpartner HK Business Solutions und TH Köln stellen dabei methodische Grundlagen, bewährte Musterlösungen und geeignete Werkzeuge zur Verfügung. Die Datenbank kann unter https://plattform.usecured.de abgerufen werden.

„Auch gut gesicherte Software kann ein Sicherheitsrisiko sein, wenn sie nicht benutzerfreundlich designt ist. Denn dann versuchen die Anwenderinnen und Anwender, die Schutzmechanismen zu ignorieren oder zu umgehen. In unserem Forschungsprojekt haben wir die Erkenntnisse wissenschaftlicher Studien zusammengestellt und aufbereitet und unterstützen Mittelständler so dabei, diese Sicherheitsprobleme zu identifizieren und zu beheben“, erläutert Prof. Dr. Luigi Lo Iacono von der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik der TH Köln. „In unserer Datenbank wird das Wissen der Wissenschafts-Community gesammelt und erstmals auf einer deutschsprachigen Plattform anwenderfreundlich veröffentlicht. Alle Werkzeuge sind so aufbereitet, dass sie einfach und widerspruchsfrei in bestehende Prozesse integriert werden können“, ergänzt USecureD-Projektleiter Hartmut Schmitt von HK Business Solutions.

Unterstützung bei der Neuentwicklung

Möchten kleine und mittlere Unternehmen Software neu entwickeln, können sie in der Datenbank auf eine umfassende Werkzeugsammlung zur gebrauchstauglichen Ausgestaltung von Sicherheitsmechanismen zurückgreifen. Als Basis haben die Projektpartner Prinzipien aufgestellt; allgemeine Grundsätze für die Entwicklung und Implementierung von Sicherheitsmechanismen in Software. Zudem gibt es Richtlinien, die beschreiben, wie diese Prinzipien im Detail umgesetzt werden können. Auch bewährte Musterlösungen, sogenannte Patterns, für immer wieder auftretende Probleme können eingesehen und direkt in die eigene Entwicklung übernommen werden.



Anforderungen bei Anschaffungen definieren

Vor der Neuanschaffung einer Software sollten Mittelständler die relevanten Sicherheitsfeatures und Fragen zur Gebrauchstauglichkeit mit den Softwareherstellern abstimmen. Das Projekt USecureD unterstützt sie bei dieser Entscheidungsfindung. So können über die Plattform Checklisten mit den relevanten Kriterien zusammengestellt und direkt an die in Frage kommenden Zulieferer versendet werden. Die Herstellerantworten werden dann in einem übersichtlichen Auswertungstool gegenübergestellt.

Das Projekt USecureD ist Teil der Förderinitiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Mehr Informationen zum USecureD-Projekt unter: http://www.usecured.de

Quelle: http://www.hk-bs.de/Presse/2017/05/....iche-sicherheitsfeatures/

03.05.2017 11:54

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Gesundheitsversorgung ist... Ko-Produktiv • Nutzerfreundlich...
... das ist das Thema des tranSektoris Qualifizierungsprogramms 2017-2018 für Führungskräfte im Gesundheitssektor. Es beginnt im Dezember und besteht aus fünf Modulen á eineinhalb Tagen, die bei verschiedenen Gastgebern aus dem Gesundheitssystem...

Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Unternehmenssoftwa...
USecureD-Konsortium legt Sammlung von Entwicklerwerkzeugen vor Auch gut gesicherte Unternehmenssoftware kann zu einem Sicherheitsproblem werden: Denn wenn sie nicht benutzerfreundlich ausgestaltet ist, können die Anwenderinnen und Anwender...

Unternehmenssoftware gFM-Business 2.7 mit Projektverwaltung
Die Unternehmenssoftware gFM-Business für Mac, Windows und Apple iPad liegt seit dieser Woche in aktualisierter Version 2.7 vor. gFM-Business 2.7 enthält eine neue Projektverwaltung, mit der sich individuelle Projekte planen und verwalten lassen....

Connectivity GmbH feiert 20 Jahre Unternehmenssoftware ConAk...
20 Jahre ist nun her: 1995 wurde die Connectivity GmbH gegründet. Mittlerweile hat sich das Mannheimer Unternehmen einen Namen gemacht und ist als Anbieter der Unternehmenssoftware ConAktiv bekannt. ConAktiv ist speziell für mittelständische,...

Studienformen für die Zukunft gestalten
Prof. Dr. Jutta Franke ist die neue Vizepräsidentin für Berufsbegleitende Lehre und Qualitätssicherung an der Europäischen Fachhochschule (EUFH). Die einstimmig vom Senat der Hochschule gewählte Studiengangsleiterin des berufsbegleitenden...

Mit Gipsleuchten Räume gestalten
Gipsleuchten überzeugen mit einer einzigartigen Optik sowie besonderen Materialeigenschaften. Die Farbgebung ist komplett flexibel: Passend zur Wandfarbe oder als Kontrast zur Couch – der Kunde wählt seine Wunschfarbe aus oder belässt die Leuchte...

„Service nachhaltig gestalten“
Die Nachfrage nach „grünen“ Services am Markt wird größer. Serviceanbieter müssen daher Wege finden, ihr Angebot entsprechend ökologisch nachhaltig zu gestalten, um langfristig erfolgreich am Markt zu agieren: neue Dienstleistungen sollen...

Neuroleadership - Gestalten Sie Ihre Führungsrolle
Das es den Homo oeconomicus nicht mehr gibt, kommt bei vielen Führungskräften nicht an. Noch immer herrscht in zahlreichen Chefetagen der Glaube, dass der Mitarbeiter an sich ein rationales Wesen ist, das den Aufwand im Berufsleben in Bezug zu...

Mit ProfITabel die IT-Sicherheit wirtschaftlich gestalten
[Leipzig, 22. Oktober 2015] Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zusammen mit den Softwareforen Leipzig eine webbasierte Lösung geschaffen, welche es kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ermöglicht, ihren individuellen...

Kupferdraht – dreidimensional basteln und gestalten
Die künstlerische Verwendung von Draht reicht bis in das dritte Jahrhundert vor Christus zurück – schon die Ägypter waren sich seiner Vielfalt bewusst. Mary Maguire greift das Comeback des „Wirework“ in „Basteln mit Draht. Schritt für Schritt...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: HK Business Solutions GmbH


HK Business Solutions GmbH

Hartmut Schmitt
HK Business Solutions GmbH
Mellinweg 20
66280 Sulzbach
Telefon: +49 6897 99904-24
Telefax: +49 6897 99904-10
E-Mail:

Als Experte für Software- und Hardwarelösungen unterstützt die HK Business Solutions GmbH kleine und mittelständische Unternehmen bei der Optimierung ihrer Investitionen in strategische Geschäfts- und Technologieinitiativen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info