Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Skifahren, wo die Stars trainieren Expedia.de verrät die besten Pisten und Loipen für Profis und alle, die es werden wollen

München, 19.10.2010 - Wenn Stars wie Maria Riesch am Wochenende des 23. Oktober 2010 in Sölden beim Ski-Weltcup-Auftakt an den Start gehen, liegen Monate harten Trainings hinter ihnen – und noch vor ihnen, denn Höhepunkt der Saison sind im Februar 2011 die alpine und die nordische Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen und Oslo.
Wolfgang Pohl, Präsident des Deutschen Skilehrerverbands, weiß, wie die Vorbereitung läuft: „Der Skizirkus ist wie eine große Familie, die gemeinsam durch die Alpen reist“. Die Teams sind immer unterwegs zu den besten Pisten, den besten Trainingsbedingungen und dem bestem Schnee, sagt auch Axel Müller, BR-Sportreporter und Skiexperte. Klug also, wer sich als Hobbywintersportler an ihre Fersen heftet und dort fährt, wo Sieger gemacht werden – und seine Idole vielleicht sogar hautnah erlebt. Expedia.de verrät, wo die Profis sich vorbereiten und gibt Buchungstipps für den Skiurlaub.

Guter Start in die Saison
Ein beliebtes Trainingsgebiet ist der Ort des Saisonsauftakts: Sölden am Rettenbach. Hier, sagt Pohl, schwingt nahezu jeder Skirennläufer in der Vorbereitung über die Pisten. Aber auch Hobbysportler kommen auf ihre Kosten: 34 Liftanlagen bringen Wintersportler zu den 150 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade – und den 25 Skihütten für den Einkehrschwung. Wer gern ganz nah am Skilift absteigt, kann bei Expedia.de unter der Rubrik Ferienhäuser wählen, wie weit die Unterkunft von Lift, Piste oder Loipe entfernt sein soll.

Die große Gletscherrunde
Auch am Pitztaler Gletscher stehen die Chancen gut, auf eines seiner Idole zu treffen. Hier trainiert der österreichische Doppelolympiasieger Benjamin Raich gern, und Lindsey Vonn, mehrfache Gesamtweltcupsiegerin, hat sich hier ebenfalls schon vorbereitet. Kein Wunder, denn die drei Skigebiete Hochzeiger, Rifflsee und Pitztaler Gletscher bringen es zusammen auf gut 100 Kilometer Piste. Hinzukommen ist ganz einfach: Unter Click&Mix können sich Wintersportler auf Expedia.de ganz flexibel Flug, Hotel und Mietwagen zusammenstellen. Gleichzeitig lassen sich so bis zu 100 Euro gegenüber der einzelnen Buchung aller Bestandteile sparen. Geld, das zum Beispiel in die Weiterreise Richtung Hintertux reinvestiert werden könnte, denn auch hier sind echte Könner live zu erleben. Der Hintertuxer Gletscher bildet mit den Skigebieten Eggalm, Rastkogel, Finkenberg-Penken und Ahorn die Gletscherwelt Zillertal 3000 – und das bedeutet: 245 Kilometer Pisten.

Runter auf die Reiteralm
Im November und Dezember empfiehlt sich ein Abstecher an die Reiteralm – das richtige Hotel finden Skibegeisterte auf Expedia.de. Unter der Rubrik Eigenanreise lassen sich mit der Suchfunktion „Ski“ günstige Hotelangebote übersichtlich nach Ski-Regionen sortieren. Wer zur Reiteralm reist, hat gute Chancen, auf den 32 Pistenkilometern seine Skistars zu treffen. Vor allem Deutsche und Österreicher zieht es in das Skigebiet nahe Salzburg, verrät Axel Müller. „Sobald es unten Schnee hat, kommen alle runter vom Gletscher, da ist die sehr schneesichere Reiteralm eine der ersten Möglichkeiten.“ Felix Neureuther und Maria Riesch sind hier häufig unterwegs.

In der Spur der Stars
Skilangläufer, die in der Loipe neben Olympiasieger Petter Northug oder Doppel-Weltmeisterin Justyna Kowalczyk an ihrer Technik feilen wollen, haben am Dachsteiner Gletscher gute Karten. „Da trainieren sie alle, weil es dort die besten Loipenbedingungen gibt“, sagt Wolfgang Pohl. Auf 2.700 Metern Höhe erstrecken sich auf 18 Kilometern Diagonal- und Skatingloipen – laut Dachsteiner Gletscherbahn die längsten Gletscherloipen der Welt. Fürs Höhentraining kommen die Spitzensportler gern ins Oberengadin: St. Moritz und Umgebung sind nicht nur mondän, sondern auch ein Paradies für Langläufer. Durch das Tal von St. Moritz zieht sich ein Loipennetz von insgesamt über 180 km Länge. Ein Klassiker, auch für die Profis: die norwegische Telemark. 140 Kilometer doppelt gespurte Loipen gibt es dort – genug Platz also für alle Leistungslevel vom Anfänger bis zum Spitzensportler.

19.10.2010 14:35

Das könnte auch Sie interessieren:

Urlaub, wo Fußball-Profis trainieren: Mit L‘TUR spontan der ...
Fast alle Vereine der 1. Fußball-Bundesliga sind in diesen Tagen im Ausland unterwegs, um sich dort auf die Aufgaben in der Rückrunde vorzubereiten. Für eingefleischte Fans sind die Wintertrainingslager traditionell eine tolle Gelegenheit, ganz nah...

PROFIS TRAINIEREN - Optimierung der Prozesse: nachhaltig, zi...
Um die Koordination und Effizienz der einzelnen Gewerke des Rohbaus und der schlüsselfertigen Errichtung von Bauwerken deutlich zu verbessern hat STRASSER bereits im vergangenen Jahr beschlossen, die Lean-Methoden >TaktplanungTaktsteuerung< und...

Trainieren mit Profis - Erstes Leistungscamp der Akademie fü...
Vom 21. bis 25. August 2017 veranstaltet die Brühler Akademie für Fußballkunst ein Leistungscamp für junge Fußballer in Köln. Unter Anleitung von DFB-lizenzierten Trainern von Domletics können Spielerinnen und Spieler in täglichen...

INVEP: Neuartiger Ansatz der Finanzdaten- und Mailanalyse fü...
Berlin, den 08.12.2016. Mit dem Modul Invep.Quantum liefert die Branchenlösung INVEP ein derzeit einmaliges Finanzanalysewerkzeug. Effektiv und zeitsparend lässt sich ein kompletter Überblick über die Finanzflüsse und Unterdeckungen eines...

Natürliche Darmflora mit Probiotikum schützen – Nützliche Da...
Der Darm ist viel mehr als nur ein schlichtes Verdauungsorgan. Er ist in vielfältiger Weise auch für Gesundheit, Wohlbefinden und sogar das Immunsystem von Bedeutung. Unterstützung findet der Darm in seinen unzähligen kleinen Untermietern, die...

Profis für Profis: StoreVan richtet die Fahrzeugflotte eines...
Nachfolgend finden Sie ein Einrichtungsbeispiel für eine schlaue und vielseitige Werkstatt auf Rädern in einem Fiat Doblò CH1 (L1 H1), die von den Experten des StoreVan-Teams spezifisch für einen Spezialisten der Aufzugstechnik realisiert wurde...

KRÄHE WORKWEAR von Profis für Profis jetzt im Onlineshop von...
Dortmund, 07. März 2016 Der Dortmunder Onlineshop svh24.de führt ab sofort das komplette Sortiment des Spezialisten KRÄHE-Versand und ergänzt somit das Produktportfolio im Bereich Berufsbekleidung, Sicherheitsschuhe und Zubehör. Moderne und...

Die nützlichen Mitbewohner im Darm wollen gepflegt werden – ...
Der Darm ist ein Lebensraum der besonderen Art. Er ist Lebensraum für eine Vielzahl von Mikroorganismen und ist damit weit mehr als nur ein schlichtes Verdauungsorgan. Die Darmflora ist ein komplexes ökologisches System, das in vielfältigen...

Zehn FIS-Regeln sorgen für Sicherheit und Verkehrsfluss auf ...
(Zürich/Innsbruck, den 06. 01. 2016) Skilanglauf ist zwar weniger gefährlich als Abfahrtski. Die vorgegebene Streckenführung und die Besonderheiten dieses Sports machen es gleichwohl erforderlich, dass auch hier gewisse Regeln gelten. Diese sind...

So werden Adblocker fair für alle: Gruner + Jahr setzt auf L...
Hamburg 10. Februar 2016: Der richtige Umgang mit Adblockern wird in der Verlagswelt heiß diskutiert. Gruner + Jahr weitet die Zusammenarbeit mit LaterPay aus und testet ab sofort LaterPay AdVantage auch auf den Websites essen-und-trinken.de,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Expedia.com GmbH


Expedia.com GmbH

Expedia.com GmbH
Claudia Ressel
Alexa-Elisabeth Tietze
Pressestelle Expedia.de
Landshuter Allee 10
D-80637 München
Telefon: +49 89 37 00 63-631
Fax: +49 89 37 00 63-611
E-Mail:
Web: www.expedia.de

Das 1999 gegründete Online-Reiseportal Expedia.de www.expedia.de bietet eine vollständige und attraktive Produktpalette rund um das Thema Reisen. Als erstes deutsches Online-Reiseportal ermöglichte Expedia.de neben der Buchung...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info