Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Spannende Kreuzfahrt „In Neptuns Schlepptau“

Heidelind Clauder schildert kulturelle und persönliche Reiseeindrücke zwischen Mittelmeer und Nordkap

Mit unnachahmlichen Witz und Charme erzählt Heidelind Clauder in „In Neptuns Schlepptau - Vom Mittelmeer zum Nordkap“ von einer Reise per Schiff. Beginnend im Januar 2015, handelt ihr Buch von einer abenteuerlichen Seefahrt zu wunderschönen Orten, die sie nicht nur durch ihre umfangreichen Beschreibungen verbildlicht, sondern auch mit Fotografien untermauert. Ihren Erfahrungsbericht schreibt sie stilistisch im Tagebuch-Charakter und integriert historisch detailliertes Wissen und etliche Märchen und Sagen der jeweils bereisten Länder, die sowohl kulturelle Eigenheiten wie auch Gemeinsamkeiten der europäischen Länder betonen. So liest sich das Buch wie ein Roman.
Die Erzählerin beeindrucken die Sehenswürdigkeiten aus der Antike bis zur heutigen Zeit ebenso wie die Schönheit der Landschaften, wie beispielsweise die schottischen Highlands, die Fischerdörfer am Nordkap oder die Fjordlandschaften in Norwegen. Im Mittelpunkt stehen jedoch Begegnungen mit Menschen – aufmerksam und zuweilen kritisch kommentierte Erlebnisse mit den Einheimischen der bereisten Länder ebenso wie mit den Mitreisenden. 
Neptun, der Meeresgott, begleitet die Reise als fiktives „Alter Ego“, Kommentator, Kritiker, am Ende sogar als Freund – ein Gott, der die Menschen liebt.
Heidelind Clauder studierte Geschichte und Germanistik, promovierte an der Bergischen Universität in Wuppertal und ist nun pensionierte Lehrerin. Heute widmet sich auf ihrer Homepage, wie auch in zahlreichen Büchern dem geschriebenen Wort. Unter anderem veröffentlichte Sie „Aschenputtel und kein Prinz“, „Wuppertaler Schriftsteller des 19. Jahrhunderts“, „Du bist viel dümmer als ich!“ und „Walther Schulte vom Brühl“. Im Kern Verlag erscheint nun ihr neustes Werk: „In Neptuns Schlepptau - Vom Mittelmeer zum Nordkap“.

Heidelind Clauder
In Neptuns Schlepptau
Vom Mittelmeer zum Nordkap
132 Seiten, 32 farbige Fotografien, Hardcover
1. Auflage, Januar 2018
ISBN: 978-3-95716-262-5
E-Book: ISBN 978-3-95716-280-9
Buch 14,90 € – E-Book 8,99 €

Verlag Kern GmbH - Bahnhofstraße 22 – 98693 Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: , http://www.verlag-kern.de

01.02.2018 11:05

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Verlag:

Liebe und Glück zum Valentinstag
Ein Buch statt Blumen erfreut die Liebste dauerhaft 
Der Valentinstag am 14. Februar gilt als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus zurück. Dank kräftiger Werbung...

Angst, Blut und Tränen - Christine Richters Psycho-Thriller ...
In Christine Richters Psycho-Thriller „Eingemachtes“ schlägt ein brutaler Serienmörder zu Er ist der personifizierte Satan. Nachts lauert er auf seine Opfer, die alle weiblich sind. Ein unheimlicher Wald ist der Tatort. Die übel zugerichteten...

Verbunden mit allen Suchenden - Eva Neuner: Die innere Stimm...
Mit „Die innere Stimmigkeit“ lädt Eva Neuner ein, sich dem Abenteuer der Selbstsuche zu widmen Der Weg zur Selbstfindung ist weit, der zur Selbstliebe noch viel weiter. Eva Neuner trägt in „Die innere Stimmigkeit“ fünfzehn philosophische Texte...

Literatur:

SZ-Redakteur Bernhard Blöchl liest aus seinem Erfolgsroman „...
Das Literatur- und Familienhotel Sonnenburg lädt am 04. April 2018 um 21.00 Uhr zu der Lesung einer Roadnovel ein. Wird der Autor Bernhard Blöchl hier erklären, was es mit seinem Buchtitel „Im Regen erwartet niemand, dass dir die Sonne aus dem...

Frühlings-Wohlfühl-Wochen: „Gesundheit stärken“ im Literatur...
Das Frühjahr steht im Literatur- und Skihotel Sonnenburg ganz im Zeichen des körperlichen Wohlbefindens. Am 18.03.2018 starten die Frühlings-Wohlfühl-Wochen rund um die Themen gesunde Ernährung, kräftigende Bewegung und Entspannung - unter anderem...

Astrid Helmers als Zeitzeugin - Stolze Aufnahme in die Konra...
Die Konrad-Adenauer- Stiftung erweitert ihre Bibliothek um zwei neue Meisterwerke der Buchautorin Astrid M. Helmers und belegt damit den hohen geschichtlichen und kulturellen Wert ihrer Werke. Astrid M. Helmers erblickte als...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Verlag-Redaktionsbüro Kern


Verlag-Redaktionsbüro Kern

Wolfsbacher Straße 19
D-95448 Bayreuth
Telefon 09209 918278
Mail:
Home: www.verlag-kern.de

Der kleine aber feine Verlag in der Festspielstadt Bayreuth. Neben dem Verlegen von Büchern bietet das Unternehmen ein umfangfreiches Biografie- und Literatur-Management, Text-und Grafikservice, sowie ein Redaktionsbüro...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info