Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Spezielles Probiotikum schützt Darmflora – Auch während und nach einer Antibiotika-Behandlung

Antibiotika sind unverzichtbar, auch wenn sie schon mal zu Problemen führen, weil sie die Darmflora gehörig durch einander bringen können.
Das ist für den Betroffenen häufig nicht nur ausgesprochen unangenehm, es kann auch von ernst zu nehmenden Komplikationen begleitet sein. Keiner sollte jedoch wegen der Beeinträchtigung der Darmflora eine notwendige Antibiotikabehandlung abbrechen müssen. Es ist deshalb sehr ratsam, schon während der Behandlung mit dem Antibiotikum Maßnahmen zum Schutz der natürlichen Darmflora einzuleiten. Eine davon ist es, das Antibiotikum strikt nach Anweisung zu nehmen. Das hilft, die Belastung der Darmflora zu reduzieren. Zusätzlich kann zum besseren Schutz der natürlichen Darmflora auf die medizinische Heilhefe S. boulardii (afterbiotic Kapseln) als Probiotikum vertraut werden.
Nach vielen wissenschaftlichen Studien und unter Verwendung modernster genetischer Testverfahren wissen wir heute, dass jede Antibiotikabehandlung die natürliche Darmflora mehr oder weniger ausgeprägt schädigt und ins Ungleichgewicht bringt. Wir wissen aber auch aus diesen Studien, dass die medizinische Heilhefe S. boulardii vielfältig probiotisch wirkt und nicht nur die direkte Schädigung der Darmflora reduziert, sondern die Erholung der Darmflora auch erheblich beschleunigt. Beides führt dazu, dass die Behandlung mit dem Antibiotikum wesentlich besser vertragen wird. Dabei erweist es sich als großer Vorteil, dass die medizinische Heilhefe von dem Antibiotikum selbst nicht angegriffen werden kann. Somit kann mit dem probiotischen Darmschutz schon während der Antibiotikabehandlung begonnen werden. Diesen Vorteil haben andere Probiotika nicht, da sie von dem Antibiotikum inaktiviert werden würden. So hat eine aktuelle wissenschaftliche Studie mit einem Penicillin Antibiotikum und S. boulardii gezeigt, dass bei gleichzeitiger Anwendung des Antibiotikums mit dem Probiotikum das Antibiotikum wesentlich besser vertragen wird als ohne. Eine der Ursachen dafür, so haben molekularbiologische Analysen bei den Studienteilnehmern gezeigt, ist in der Tatsache zu suchen, dass durch S. boulardii die natürliche Darmflora vor Veränderungen durch das Antibiotikum besser geschützt war. Diese Erkenntnisse können leicht durch das Präparat afterbiotic in die Praxis umgesetzt werden. So empfehlen Fachleute S. boulardii bei Antibiotika Behandlung zur Regeneration der Darmflora und Verhinderung von Antibiotika bedingten Durchfällen. Afterbiotic Kapseln, die übrigens deutlich preiswerter sind als vergleichbare Produkte, enthalten 250mg S. boulardii pro Kapsel. Morgens und abends je 2 Kapseln können den Durchfall in der Regel schnell beseitigen und regenerieren die ins Ungleichgewicht Darmflora. Eine über längere Zeit angewandte Darmpflege ist mit 1-2 Kapseln täglichebenfalls möglich. Afterbiotic gibt es in drei sehr kostengünstigen Packungsgrößen mit 40 Kapseln sowie die empfehlenswerten Kurpackungen mit 120 Kapseln und 240 Kapseln. Das Probiotikum kann direkt bei der Firma immer versandkostenfrei oder bequem über http://www.amazon.de/shops/A2589KXRMH9JGY/ref=olp_merch_name_1 bestellt werden. Auch über Apotheken und Internetapotheken ist afterbiotic verfügbar. Ausführliche Information und wissenschaftliche Hintergründe und ausführliche Informationen zu afterbiotic Kapseln gibt es auf der neu gestalteten Webseite des Unternehmens unter http://www.navitum.de .


Quelle: Kabbani TA et al. Gut Microbes. 2017 Jan 2;8(1):17-32; Swidsinski A et al. Syst Appl Microbiol. 2016 Feb;39(1):67-75; Moré MI, Swidsinski A, Clin Exp Gastroenterol. 2015 Aug 14;11:237-55.
Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741

12.12.2017 13:24

Das könnte auch Sie interessieren:

Amazon:

Erkältungssaison ist Antibiotikazeit – Gestörte Darmflora mi...
Jetzt zur kalten Jahreszeit kommt wieder die Hochsaison für Atemwegsinfekte. Die meisten verlaufen harmlos als virale Erkältung oder Bronchitis. Manche davon entwickeln sich jedoch zu einer handfesten bakteriellen Bronchitis oder gar...

Langzeitnutzen natürlicher Gelenkbausteine – Anwender profit...
Mehrere Millionen Deutsche sind von Verschleißerscheinungen der Gelenke betroffen. Viele von ihnen bauen zur Stabilisierung des Gelenkknorpels auf natürliche Gelenkbausteine. Und das aus gutem Grund: Die Bausteine Glucosamin und Chondroitin haben...

Gelenkverschleiß und Entzündungen – Bei nasskaltem Winterwet...
So richtig ungemütlich ist dieser Winter. Immer diese Mischung aus Regen und Schnee. Also typisches Schmuddelwetter eben. Das geht vielen so richtig aufs Gemüt. Damit zu allem Überfluss aber noch nicht genug. Bei diesem Wetter melden sich häufig...

Im Winter dem Immunsystem helfen – Natürliche Wege zur Stärk...
Es ist die Hauptaufgabe unseres Immunsystems, den Menschen vor Fremdem zu schützen. Fremde Lebewesen wie Bakterien, Pilzen, Würmen und Viren aber auch fremde Eiweiße gehören dazu. Haupteintrittspforte alles Fremdem ist der Magen-Darm-Trakt. Deshalb...

Vor Urlaubsreise Darmflora stärken - Reisedurchfall mit natü...
Die schöne warme Jahreszeit ist da. Viele denken jetzt an den Urlaub. Denn schon jetzt beginnt mit den ersten Sommerferien die große Reisewelle. Die Urlaubsvorbereitungen laufen, Pläne werden geschmiedet, Ausflüge festgelegt, kurz: Die Vorfreude...

Antibiotika sind wertvolle Arzneimittel – Sie haben aber Sch...
Ohne Antibiotika wäre die Lebenserwartung des Menschen deutlich geringer. Wir würden viel häufiger an Infektionen sterben als es tatsächlich im Zeitalter der modernen Antibiotika der Fall ist. Das ist für uns selbstverständlich geworden. Allerdings...

Probiotikum mit Zusatznutzen – Medizinische Hefe hilft dem D...
Probiotika werden von vielen Menschen als gesundheitsförderlich erlebt und deshalb in Form von Jogurts oder Kapseln regelmäßig verzehrt. Meist konzentriert sich dabei das Interesse der Anwender auf die positiven Wirkungen des Probiotikums auf den...

Fermentierte Produkte von livQ – Ressourcen für das Wohlbefi...
Neuried, 1. Februar 2017 – Gesundheit ist das höchste Gut. Immer klarer wird dabei, welchen großen Einfluss auf das Wohlbefinden der eigene Lebensstil und die Ernährung haben. livQ Fermentationsprodukte stellen fehlende Ressourcen und Impulse,...

Antibiotika - Gebrauch endlich reduzieren
In vielen wirtschaftlich aufstrebenden Ländern werden auch heute immer noch Antibiotika zu häufig und unkritisch eingesetzt. Die Folge ist ein stark ausgeprägtes Resistenzproblem. Untersuchungen zeigen, dass bei dem Keim Streptococcus Pneumoniae...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Navitum Pharma GmbH

Navitum Pharma GmbH
Dr. Gerhard Klages
Am Wasserturm 29
65207 Wiesbaden
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
E-Mail:
Web: http://www.navitum.de/

Navitum Pharma entwickelt und vertreibt Produkte aus Naturstoffen, Vitalstoffen und Mikro-Nährstoffen zur ernährungsphysiologischen Gesundheitspflege des modernen gesundheitsbewussten Menschen. Die Produkte sind alle auf...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info