Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesellschaft & Kultur

Spikinet Verlag punktet mit weiterem Titel des erfolgreichen Thrillerautors Peter J. Lang

Nach dem großen Erfolg seines hochaktuellen Politthrillers „Retro 2032 – Sie vergaßen das Gestern“, legt Peter J. Lang nun den ersten Band seiner neuen Trilogie „Quinta Eanna – Himmelswölfe“ vor.
In Band I „Das Tal der Raben“, schildert der Autor seinen Weg vom erfolgreichen Unternehmer in Deutschland zum Auswanderer und Gründer des Naturschutzprojektes „Leben“ e.V. in Portugal. Als er das historische Weingut Quinta Eanna kauft, ahnt er noch nicht, dass er schon sehr bald in eine mystische Welt voller Aberglauben gezogen wird. Die fatale Mischung aus Christentum, Hexerei und Geisterglauben fordert und verändert ihn gleichermaßen.

Victor hat gerade das 40. Lebensjahr überschritten, als er spürt, dass sich in seinem Leben etwas ändern muss. Er lebt in Köln und London, führt sein eigenes, erfolgreiches Unternehmen. Dennoch treibt ihn ein Gefühl unergründlicher, innerer Leere. Die große Villa, teure Autos, Urlaube in Luxushotels, all das befriedigt ihn nicht mehr. In der Liebe hat er wenig Glück. Die Frauen an seiner Seite lieben Geld und Luxus, nicht aber den Menschen Victor.

Cover des neuen Romans

[Großes Bild anzeigen]

Während eines Urlaubs in Portugal entdeckt Victor ein altes, verlassenes Weingut, das ihn magisch anzieht. Der Besitzer hat Selbstmord begangen, die Witwe lebt bei der Tochter. Ein alter Mann berichtet ihm von einem Fluch, der auf dem Haus läge. Schnell wird klar, dass der Familienbesitz seit fast 200 Jahren nur von Frauen geführt wurde, da die Männer frühzeitig verstarben.

Gleichzeitig wird Victor von verstörenden Träumen heimgesucht, deren Bedeutung er nicht einordnen kann. Die Magie des Anwesens lässt ihn nicht mehr los. Er kauft das Weingut und renoviert es im alten Stil. Nach der Trennung von seiner Partnerin lebt Victor als alleinerziehender Vater mit seiner zehnjährigen Tochter Sarah auf dem Anwesen, dass er „Quinta Eanna“, zu deutsch „Haus des Himmels“ nennt. Der größte Teil des über 10ha großen Grundstücks erstreckt sich über ein enges Tal mit Schluchten und Höhlen, das „Tal der Raben“.

Das Nachbargehöft liegt 3km entfernt auf einem Berg. Die freundliche Besitzerin besucht Victor regelmäßig und offenbart ihm, dass sie eine Hexe, Heilerin und Hebamme ist, deren Familie seit Jahrhunderten hier wohnt. Sie berichtet erstaunliche Dinge über die Geschichte von Victors neuem Zuhause. Unheimlich wird es allerdings, als diese Nachbarin weit mehr über Victor und seine Tochter weiß, als sie wissen kann. Währenddessen werden seine Träume immer heftiger und drohen ihn aus dem inneren Gleichgewicht zu bringen. Unheimliche Dinge geschehen in seinem Haus, die er nicht einordnen kann.

Als alleinerziehender Vater trägt er große Verantwortung für seine Tochter, die unbeschwert aufwachsen kann. Wie viele Mädchen liebt auch sie die Tiere und bringt zahllose kranke und verletzte Hunde, Katzen, sogar Pferde und Esel mit nach Hause. Victor stellt sich der Aufgabe. Er liebt Natur und Tiere. Kurzerhand baut er ein Naturschutzprojekt auf. Durch einen glücklichen Zufall lernt er die Liebe seines Lebens kennen. Karin entscheidet sich für ein Leben an seiner Seite und zieht an die Algarve. Sie unterstützt ihn beim Aufbau des Projektes und macht es auch zu ihrem Lebensinhalt. Diese Liebe hat Bestand, zum ersten Mal in Victors Leben.

Für den Auswanderer verwischen sich währenddessen die Grenzen zwischen Realität und mystischem Nebel immer mehr. Träume mischen sich in seinen Alltag und weisen ihm den Weg in eine unbekannte Vergangenheit. Seine mittlerweile zahlreichen Hunde gehen diesen Weg mit ihm. Das Tal der Raben war ursprünglich auch das Zuhause eines Wolfsrudels. Er findet deren Höhle. Doch was verbindet ihn, den ehemaligen Unternehmer aus Deutschland mit diesem Wolfsrudel, dem er sich extrem verbunden fühlt?

Der mystische Roman nach einer wahren Geschichte beweist, dass es in unserer Welt weit mehr gibt, als wir mit unseren fünf Sinnen wahrnehmen können. Ein spannendes Buch über die Suche nach der wahren Bestimmung im Leben. Peter J. Lang zeigt, dass sich Lebensentwürfe ändern können, ja sogar ändern sollten, wenn innere Unzufriedenheit durch materiellen Luxus nicht mehr zu stillen ist. Den wahren Luxus eines erfüllten Lebens findet er jenseits von Geld und Ruhm.

Weitere Werke von Peter J. Lang:
Retro 2032 – Sie vergaßen das Gestern

Alle Bücher sind als Paperback und eBook erschienen.

Mehr Infos unter http://verlag.spikinet.de
eMail:

Spikinet ist ein gemeinnütziger Verlag. Autoren, Lektoren und Grafiker arbeiten ehrenamtlich. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Bücher kommt dem Naturschutzprojekt „Leben“ e.V. zugute und dient damit der Förderung von Natur, Umwelt und Tierschutz.

Bilddateien:


Cover des neuen Romans
[Großes Bild anzeigen]

13.10.2016 17:21

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Literatur:

Skandalöser Buchpreis-Wettbewerb. Hilfskräfte werfen fast al...
Der Deutsche Selfpublishing-Preis 2017 soll erstmalig vergeben werden. Die Auswahl der Kandidaten ist skandalös, anonyme Hilfskräfte mit fragwürdiger Qualifikation werfen mehr als 1.778 Buchtitel (98,8 %) aus dem Wettbewerb. Die Preisvergabe...

Zur Bundestagswahl: Politik streitbar, spannend, satirisch
Diese Lektüre interessiert über die Wahl hinaus Die Energiewende markierte eine der weitreichendsten politischen Entscheidungen der letzten Legislaturperiode. Seit dem GAU im japanischen Fukushima steht die Stromerzeugung durch Kernkraft vor dem...

Erfahrung Afrika: Drei Frauenschicksale
Lebensschicksale in Tunesien, Südafrika und Nigeria in biografischen Romanen Die Journalistin Sabrina trifft in Tunesien den Mann, der ihr ganzes Leben verändert. Der schöne Araber Amor umgarnt sie. Anfällig für schöne Worte unterliegt sie seinem...

Bücher:

ESV-Novitäten auf der Frankfurter Buchmesse 2017
(Berlin, 9. Oktober 2017) Am 11. Oktober ist es wieder soweit und Frankfurt öffnet seine Pforten für die diesjährige Buchmesse. Aktuelle Highlights aus den ESV-Verlagsprogrammen finden interessierte Besucher/innen in Halle 4.2, Stand F 28. ...

Verlag:

Schon wieder DDR? Und dann noch die NVA?.
Am 07. Oktober erscheint der im Vorfeld viel beachtete Roman „Gedient – Ein NVA Soldat erzählt“ von Thomas Frei im Romowe Verlag. Die Nationale Volksarmee bedeutete 18 Monate Wehrdienst für Millionen junge Männer der DDR Bestandteil ihrer...

Biographie:

Spikinet Verlag startet sein Herbstprogramm mit einem weiter...
Nach dem großen Erfolg ihrer beiden Autobiographien zu den Themen Auswandern, Naturschutz und Umwelt, überrascht Karin Semelink nun mit ihrem kritischen Tatsachenroman, „Quinta Eanna – Lebenswert(e)“, über die Schattenseiten des Tierschutzes. Sie...

Buchveröffnetlichung "Briefe an Lisa - Eine phantastische Er...
Inhalt: „Geboren 1920, im ländlichen Vorarlberg wächst der eher kränkliche und schwache junge Jakob Köberl im Zwiespalt der Generationen, Meinungen und politischen Interessen seiner Familie auf…“ Jakob Köberl ist ein nachdenklicher Mensch, der im...

Das neue Verlagsprogramm von mitp und bhv ist da
Kaum fallen die ersten Schneeflocken, präsentiert der mitp-Verlag sein aktuelles Buchprogramm für die kalte Jahreshälfte. Der Katalog kann auf der Verlagsseite unter www.mitp.de angesehen, bestellt und heruntergeladen werden – einfach nach unten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Spikinet Verlag


Spikinet Verlag

Spikinet Verlag
Adelheid Heinrich
Walter Gropius Straße 10
50126 Bergheim
Tel.: 0170 523 67 86

Verlag mit Schwerpunkt Umwelt, Naturschutz, Menschenrechte...

mehr »

zur Pressemappe von
Spikinet Verlag

weitere Meldungen von
Spikinet Verlag

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info