Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Stabile Produktionsgeschwindigkeit trotz steigender Komplexität von SMD-Schablonen: BECKTRONIC digitalisiert interne Fertigungsabläufe

Aufträge innerhalb von einem Tag auszuliefern, einen 4 Stunden-Eilservice ohne Aufpreis zu gewährleisten und das bei gleichzeitig wachsenden Anforderungen an die Schablone in den Bereichen SMD, LTCC oder Waferherstellung, spiegeln die anspruchsvollen Branchenherausforderungen von heute wider.
Doch nur wenige können diesem hohen Qualitätsniveau gerecht werden. Umso größer sind die Ansprüche einzelner Marktakteure, wie die der BECKTRONIC GmbH. Trotz stetig komplexerer Ausführungen von SMD-Schablonen sowie einem zunehmenden Auftragsvolumen sieht der SMD-Schablonenproduzent den steigenden Fertigungsherausforderungen gelassen entgegen. Möglich wird dies durch optimale Prozesse und den Einsatz eines an die Wertschöpfungskette angepassten ERP-Systems.

Im Zeitalter der Industrie 4.0 erwarten Kunden eine transparente Kommunikation während der Bearbeitungsphase sowie höchste Qualitätsstandards in allen Bereichen. Höhere Packungsdichten auf immer kleineren Flächen, komplexer werdende Padbilder und ein zunehmender Mix aus unterschiedlichen Bauteilen führen zu einem stetigen Niveauanstieg bei der Fertigung von SMD-Schablonen. Diese Komplexitätszunahme im Fertigungsprozess wirkt sich jedoch unweigerlich auf die Herstellungsdauer aus und verlängert diese.

Um die Geschwindigkeit und Exaktheit in der Schablonenproduktion dennoch aufrechtzuerhalten und ihrem hohen Qualitätsanspruch stets gerecht zu werden, investiert die BECKTRONIC GmbH verstärkt in die Optimierung interner Prozesse. Durch die Digitalisierung einzelner Produktionsschritte differenziert sich das Unternehmen nicht nur von Wettbewerbern, sondern betritt gleichzeitig zukunftsstarkes Terrain. Das Herzstück der Innovation ist ein individualisiertes ERP-System (Enterprise-Resource-Planning), welches die Anforderungen an die Schablonenherstellung sowie die Unternehmensabläufe in sich vereint.

In einem zweiten Schritt ist die Integration eines DMS (Dokumentenmanagementsystems) geplant. Damit verfolgt das Unternehmen zielstrebig die Umsetzung papierloser Büros: Redundanzen werden vermieden, die Auffindbarkeit wird durch Verschlagwortung und individuell angepasste Strukturen beschleunigt. Diese Effizienzmaximierung führt zu nachhaltigen Qualitätssteigerungen trotz engen Zeitfenstern.

„Mit der Einführung eines umfassenden ERP-Systems haben wir nun eine fundierte Grundlage für eine lückenlose Erfassung der Wertschöpfungskette geschaffen. Wir werden die vielfältigen Funktionen des Systems sukzessive in unsere Abläufe integrieren, sodass wir zukünftig technische und kaufmännische Prozesse verknüpft abbilden können. So schaffen wir größtmögliche Transparenz für unsere Kunden und können Sonderanforderungen präzise dokumentieren und abrufen“, erklärt Thomas Schulte-Brinker, Geschäftsführer der BECKTRONIC GmbH.

Mit diesen Neuerungen beweist BECKTRONIC digitale Entwicklungskompetenz und eine nachhaltige Unternehmensführung. Seit jeher legt das Unternehmen großen Wert auf eine umweltbewusste Unternehmenspolitik und strebt einen über die Gesetzgebung hinausreichenden verantwortungsbewussten Umgang mit Roh- und Wertstoffen an. Der eingeschlagene Weg zur Papierlosigkeit spiegelt sich in den neuesten Bemühungen wider.

Diese Investition ist eine von vielen Maßnahmen zur kontinuierlichen prozessorientierten Qualitätsoptimierung bei der SMD-Schablonen-Fertigung. Weitere Schritte werden im Laufe des Jahres folgen und sind in intensiver Vorbereitung.

31.05.2017 11:06

Das könnte auch Sie interessieren:

ERP System:

Support auf Augenhöhe: Aspanger Bergbau entscheidet sich für...
Kundennahe Beratung, Praxisbezug, übersichtliche Bedienoberfläche und gutes Preisleistungsverhältnis überzeugen österreichisches Bergbauunternehmen Wiener Neustadt, 25. Juli 2017 – Funktionsstärke ist oft zentrales Kriterium im...

SMD Schablone:

Großflächiger Ausbau der SMD-Schablonen Produktion: Die BECK...
„Zukunftsorientiert wachsen“: Konsequent verfolgt die BECKTRONIC GmbH ihre Ziele für dieses Jahr. Eine der größten Veränderungen ist die Inbetriebnahme des neuen Produktions- und Verwaltungsgebäudes. Seit Anfang Juli 2017 befindet sich der...

Ein komplexes Zukunftskonzept, das aufgeht: Der SMD-Schablon...
Die BECKTRONIC GmbH hat sich zu Jahresanfang hohe Ziele innerhalb ihrer Prozessstrukturen in der SMD-Schablonen Fertigung gesteckt. Bereits ein halbes Jahr später konnten einige der geplanten Maßnahmen erfolgreich realisiert werden. Nun erzielt das...

SMD-Schablonen Fertigung auf Zukunftskurs: BECKTRONIC perfek...
Das Streben nach fortlaufender Verbesserung zur Erreichung eines High-Level Produktions- und Qualitätsniveaus ist ungebrochen. Insbesondere die Akteure im japanischen Markt sind Experten, wenn es darum geht, die gesamte Wertschöpfungskette...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Becktronic GmbH

Im Gewerbegebiet 6
57520 Derschen


Thomas Schulte-Brinker

Die Becktronic GmbH hat sich auf die Fertigung von lasergeschnittenen SMD-Schablonen aus Edelstahl sowie Nickel spezialisiert. Diese werden für den Lotpastendruck sowie das Setzen von Klebepunkten und für Sonderanwendungen...

mehr »

Agentur Kontakt: Logo: attentio :: online‐ & werbeagentur GmbH


attentio :: online‐ & werbeagentur GmbH
www.attentio.de

attentio :: online- & werbeagentur GmbH
Bahnhofstr. 18
57627 Hachenburg
www.attentio.de

Ansprechpartnerin:
Isabelle Müller
02662 - 94 80 07 - 0

attentio ist eine auf mittelständische Unternehmen ausgerichtete Full-Service-Agentur mit mehr als 20 Jahren Markterfahrung. Für einen einheitlichen Auftritt mit durchgängig hohem Wiedererkennungswert arbeiten die vier Units...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info