Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Logistik & Verkehr

Stark für den Klimaschutz: mailworxs fährt grün

Der Paxster, das neue umweltfreundliche Fahrzeug des Briefdienstleisters mailworXs GmbH, nahm am Firmenstandort in Nürnberg seinen Dienst auf

Nürnberg. Der kleine Öko-Flitzer wird seit April im Industriegebiet von Nürnberg-Langwasser eingesetzt, um Briefe zuzustellen. Wer das Fahrzeug einmal gesehen hat, erkennt ihn sofort wieder: Das weiße Gefährt mit dem putzigen Aussehen trägt das Logo der Firma mailworXs und wirbt mit einer Aufschrift für klimaneutrale Fortbewegung. Der Dienstleister versendet Tagespost, Einschreiben, Infopost, Pakete, Warensendungen und vieles mehr. Angesprochen sind zum aktuellen Zeitpunkt ausschließlich gewerbliche Unternehmen. Briefkästen in Nürnberg und Region gibt es derzeit 36, weitere sind bereits in Planung. Eine genaue Übersicht aller Briefkästen gibt es unter http://www.mailworxs.de .

Trotz seiner geringen Größe hat es der Paxster in sich: Einerseits ist er modern und zuverlässig, andererseits verhilft er dem Unternehmen zu einer größeren Effizienz. Paxster sind Fahrzeuge, die extra für die Briefzustellung entwickelt wurden. Sie sind umweltfreundlich, klein und wendig, bieten dabei jeglichen Fahrerkomfort, sodass Bücken, Strecken oder umständliches Aussteigen der Vergangenheit angehören.

"Da mehr Briefe in kürzerer Zeit schonender zugestellt werden können, wurde die Tätigkeit der Zusteller vereinfacht und deren Arbeitsbedingungen verbessert," bestätigt Kai Ubben, Prokurist der Firma, die Funktionalität des kleinen Flitzers. "Die Vorteile für den Betrieb liegen klar auf der Hand - aus diesem Grund entschieden wir uns für die Anschaffung des Fahrzeugs."

Umweltschutz wird großgeschrieben

Der Umweltschutzgedanke ist dem Unternehmen schon lange ein Anliegen, daher setzt der Briefdienstleister auf eine ökologische Zustellung. Ein Großteil der Lieferungen wird mit dem E-Bike zugestellt. Sonstige Zustellfahrzeuge möchte mailworXs in absehbarer Zeit durch umweltfreundliche Fahrzeuge ersetzen. Auch die Anschaffung weiterer Paxster ist geplant.

Des Weiteren hat sich maillworXs durch den Anbieter für den Klima- und Ressourcenschutz „FirstClimate“ seinen klimaneutralen Versand zertifizieren lassen. So hat jeder Kunde die Möglichkeit, durch den Erwerb eines Green-Mail-Labels (Zusatzmarke) die Post emissionsarm zu verschicken. Damit unterstützt der Briefdienstleister Klimaprojekte in Uganda, Peru, Bolivien und Malawi. Auf lange Sicht gesehen soll das Unternehmen komplett klimaneutral sein – sowohl der Fuhrpark als auch der Versand.

28.06.2017 13:56

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Ökologie:

Kick-Off Wandelwoche Berlin-Brandenburg 2017
Vernetzungs- und Infoabend am 30.03. ab 17:30 Uhr in der Thinkfarm Berlin, Oranienstraße 183 Die dritte Wandelwoche Berlin-Brandenburg Vom 07.-17. September 2017 findet die dritte Wandelwoche Berlin-Brandenburg statt. Unter dem Motto „Her mit...

Die Vernichtung der menschlichen Lebensgrundlagen
Dramatische Beschleunigung des Klimawandels Neue Veröffentlichung zeigt, wie der Mensch seine Lebensgrundlagen vernich-tet und so in den Strudel des eigenen Untergangs gerät. Brühl, 01.10.2016 In dem beim Schlosserverlag erschienenen Sachbuch...

Fuhrpark:

Was jeder Spediteur über die LKW-Wartung wissen sollte
Bevor wir die Straße verlassen, sollten wir immer visuell überprüfen, ob alle Öl- und Wasserstände im LKW korrekt sind. Prüfen Sie, dass der Reifendruck ausreichend ist und keinen übermäßigen Verschleiß aufweist. Auf der anderen Seite ist es...

Kienbaum-Studie zur Firmenwagen-Politik in Deutschland und Ö...
Gummersbach/Wien, 10. Mai 2016 - Ein „grüner Fuhrpark“ ist immer noch eine Seltenheit in deutschen und österreichischen Unternehmen: Zwar können sich 59 Prozent der deutschen Firmen vorstellen, Fahrzeuge mit alternativem Antrieb anzuschaffen,...

BE-Fuelsaver erhält staatliche Zulassung in Brasilien
Der BE-Fuelsaver ist nach einem einjährigen Verfahren zugelassen: Unsere Partnerfirma in Brasilien erreicht die staatliche Zulassung für den BE-Fuelsaver. Das Umweltministerium hat für selbst Abgas-, Leistungs- und Verbrauchstest durchgeführt und...

Umweltfreundlich:

Weltneuheit das Schuhe an- und ausziehen hat ein Ende dank I...
Inshus company Die perfekte Lösung mit Schuhen den Wohnbereich zu betreten. (Bern)(PPS) Eine umweltfreundliche Erfindung die uns den Alltag erleichtert. Die Inshus, das stilvolle und intelligente Designprodukt für die ganze Familie. Im...

Klimaneutrale Klimakammern fürs Labor
Ozonabbau und Treibhauseffekt verursacht durch Kältemittel-Emission führten in den letzten Jahren zu einschneidenden Veränderungen in der Kälte- und Klimatechnik. Der Ruf von Umweltverbänden und Klimaschutzprogrammen nach natürlichen Kältemitteln...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


mailworXs GmbH

Frau Christina Krüger
Leitung Marketing MailworXs GmbH
mailworXs GmbH
Berner Str. 2
97084 Würzburg
Tel: 0931/66 05 74-224
Fax: 0931/66 05 74-11
Mail:
Internet: www.mailworxs.de

Die mailworXs GmbH ist ein professioneller privater Briefdienstleister, der einem großen bundesweiten Netzwerk privater Briefdienstleister „mail alliance“ angehört und somit seinen Kunden bundesweiten und internationalen...

mehr »

zur Pressemappe von
mailworXs GmbH

weitere Meldungen von
mailworXs GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info