Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Start des neuen BWL-Master an der SRH Hamm - Vorbereitungen fast abgeschlossen

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm ist mit der Erweiterung ihres Studienangebotes und der Einführung des neuen konsekutiven Master-Studiengangs „Betriebswirtschaftslehre M.Sc.“, der im Wintersemester 2015 starten soll, weiter fortgeschritten.
Die Hochschule sei hochzufrieden mit dem Stand der Vorbereitungen, sodass einem Start nichts mehr im Wege stehe, hieß es von SRH-Geschäftsführer Steffen Bruckner und Rektor Prof. Dr. Joachim Opitz.

„Mitte April war die Akkreditierungskommission ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur) aus Hannover bei uns im Hause. Die Stellungnahme der Gutachterkommission erreichte uns dann im Juni und zeichnete ein positives Bild in Bezug auf Aufbau und Konzeption des Studiengangs“, sagte so Prof. Dr. Claus Wilke, der maßgeblich am Lehrprogramm des Masters mitgearbeitet hat.

Mit dem neu entwickelten Masterstudiengang verfolgt die Hochschule das Ziel, die Studierenden möglichst generalistisch auszubilden und sie sowohl bei der Aneignung als auch bei der Weiterentwicklung ihrer neuerworbenen Kompetenzen bestmöglich zu unterstützen. Im betriebswirtschaftlichen Fächerkanon unter Berücksichtigung managementorientierter Aspekte ausgerichtet, soll der Fokus auf der wissenschaftlichen Ausbildung der Absolventen gesetzt werden.

Prof. Dr. Andreas Kirst, Dekan des Fachbereichs Management, begrüßte die erste BWL-Masterstarterin an der SRH Hochschule Hamm. Foto: SRH

[Großes Bild anzeigen]

Der neue Masterstudiengang ist generalistisch ausrichtet und entspricht laut Hochschule – nach sorgfältiger Evaluation des Arbeitsmarktes sowie den Entwicklungen der Branche – den Empfehlungen der Stakeholder. Der Studiengang dauert zwei Jahre und umfasst 120 Credit Points (ECTS). „Im Grunde errichtet das BWL-Master-Studium drei Säulen für den Erfolg der zukünftigen Absolventen: Fach-, Wissenschafts- und relevante Managementkompetenzen“, so der Dekan des Fachbereichs Management Prof. Dr. Andreas Kirst. Großen Wert lege man auf eine optimale Studierbarkeit. Sowohl für die eigenen BWL-Bachelorabsolventen als auch für Wirtschafts-Absolventen anderen Hochschulen soll mit dem neuen Masterstudiengang eine qualitativ hochwertige Möglichkeit geboten werden, sein Studium im Bereich der BWL an der SRH fortzusetzen und damit einen weiteren akademischen Grundstein für den Start in eine erfolgreiche Karriere zu legen.

Die erste immatrikulierte Studentin für den neuen Studiengang ist My Phuong Pham.

Die gebürtige Ibbenbürerin hat an der Universität Vechta erfolgreich einen Bachelor-Abschluss in Dienstleistungsmanagement absolviert und freut sich jetzt schon sehr auf das Studium an der SRH Hochschule Hamm. „Ich wurde durch einen ehemaligen SRH-Studenten auf die Hochschule aufmerksam und habe mich ganz bewusst für eine private Hochschule entschieden, weil ich denke, dass mir der Lehrstoff besser vermittelt werden kann und die Betreuung durch die Dozenten intensiver ist“, so die 23jährige. Insbesondere freue sie sich darauf, beim erstmaligen Start eines neuen Studiengangs auch aktiv gestaltend mitwirken zu können. „Das Interesse an wirtschaftlichen Themen war schon immer sehr ausgeprägt“, sagte Pham. Sie hat ein klares Ziel vor Augen: „Ich möchte hier einen erfolgreichen Abschluss machen und später auf jeden Fall eine Führungsposition in der Wirtschaft übernehmen.“

Bilddateien:


Prof. Dr. Andreas Kirst, Dekan des Fachbereichs Management, begrüßte die erste BWL-Masterstarterin an der SRH Hochschule Hamm. Foto: SRH
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

05.08.2015 15:58

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Betriebswirtschaftslehre:

Weiterbildung Betriebswirtschaftslehre effektiv und effizien...
Für Hochschulabsolventen aus allen Berufsfeldern bietet die Universität Hamburg kompakte Weiterbildungsmodule aus Personal, Management, BWL und Recht an. Innerhalb von Unternehmen bestehen vielfältige Wechselwirkungen zwischen einzelnen...

Intensivkurs BWL-Know-how für die tägliche Praxis
Vom 25. bis 29. Juli 2016 veranstaltet die Akademie der Deutschen Medien den Zertifikatskurs „BWL für Führungskräfte“ in München. Im fünftägigen Programm können die Teilnehmer ihr betriebswirtschaftliches Know-how aktualisieren und systematisieren....

Bachelorabsolventen verabschiedet
Erfolgreich bestanden! Das können landesweit 180 Studierende der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein von sich sagen, die in diesen Tagen ihren Abschluss zum Bachelor of Arts, Bachelor of Engineering und Bachelor of Science...

Master:

Internationale Praxiserfahrung im dualen Studium. DIHK forde...
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat kürzlich ein staatliches Stipendienprogramm für Auszubildende gefordert, die ihre Ausbildung um wertvolle Erfahrungen in einem Auslandspraktikum bereichern möchten. Die Europäische...

Berufsintegriertes Master-Studium im zentral gelegenen Fulda
Karrieresprungbrett MBA-Studium Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren entscheidend gewandelt. Die Steinbeis Business Academy (SBA) startet am 27. Oktober 2017 ein berufsbegleitendes Masterstudium in Fulda, das...

SRH:

Tag der Logistik an der SRH Hochschule Hamm
Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm veranstaltete zum 6. Mal gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Hamm den "Tag der Logistik" in Hamm. Rund 60 Schülerinnen und Schüler aus drei Hammer Schulen erlebten dabei einen halben Tag lang,...

Studienplätze ohne NC an der SRH frei - Studienstart am 19. ...
Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm kann zum Sommersemester 2016 noch freie Studienplätze anbieten. Sowohl die Bachelor-Studiengänge Energiewirtschaft, Logistik und BWL, als auch die Masterstudiengänge Logistics Management,...

Logistik-Stammtisch etabliert – Erfahrungsbericht eines SRH-...
Bereits zum 12. Mal traf sich am vergangenen Donnerstag unter der Federführung des Logistik-Beraters Thorsten Slojewski und des SRH-Geschäftsführers Steffen Bruckner der mittlerweile über die Grenzen Hamms etablierte Logistik-Stammtisch im Hammer...

Hamm:

Bilder vom Rande des Weltalls - Aufnahmen aus 34803m Höhe
Am Dienstag (04.04.2017) hat die Forschungsgruppe „SRH in der Stratosphäre“ erneut einen Wetterballon starten lassen. Es war der zweite Start in diesem Jahr und der vierte seit dem ersten Start im Jahr 2015. Dieses Mal ging es nicht wie im März...

Langfristige Unterstützung erhalten – 8 Stipendien an der SR...
Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm vergab zum rückwirkend zum Start des Wintersemesters sieben Deutschland-Stipendien und ein Migrationsstipendium. Rumeysa Yücel, Nevin Arslandemir, Simon Berlage, Greta Sextro, Elena Mayer, Martin...

Coffee to go für Studenten - ELA Container unterstützt Hochs...
Kaffee gehört zu Studenten wie der Dozent in den Hörsaal. An der Hochschule Düsseldorf gibt es den Koffeinkick nun aus einem von Studenten selbst umgebauten ELA Container. Innerhalb eines vierwöchigen Workshops entwarfen und konstruierten...

Glänzende Berufsaussichten mit dem Zertifikat „Technische/r ...
Die große Nachfrage nach Technischen Redakteurinnen und Redakteuren ist ungebrochen, Dienstleister ebenso wie sogenannte OEMs („Erstausrüster“/Original Equipment Manufactures) und andere bieten über alle Branchen hinweg glänzende Berufsaussichten....

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm

Andre Hellweg
Kommunikation
Platz der deutschen Einheit 1
59065 Hamm
Fon: +49 2381-9291-124

Die SRH ist ein führender Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienst-leistungen. Sie betreibt bundesweit private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Vorstandsvorsitzender ist Prof. Klaus Hekking. Mit...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info