Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Gesundheit & Medizin

Stressmanagement für hochsensible Menschen in Hannover

Bonn, 14. April 2013 Der Begriff der Hochsensibilität ist nach wie vor relativ unbekannt, obwohl ein relativ großer Anteil an Menschen (ca. 15-20 %) davon betroffen ist. Hochsensible Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Reize besonders schnell aufnehmen und schwer wieder loslassen.
Dabei kann es sich sowohl um äußere Reize (wie Temperatur und Geräusche) als auch um innere Reize (Träume, Gedanken, Glaubenssätze etc.) handeln. Die Ursachen für diese besondere Disposition des Nervensystems sind nach wie vor nicht abschließend geklärt. Es wird jedoch von einer erhöhten Erregbarkeit des Gehirns ausgegangen.

Die Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie in den letzten Jahren haben gezeigt, dass Körper und Geist eng miteinander verwoben sind und einander beeinflussen. Es liegt daher auf der Hand, dass hypersensitive Menschen besonders stressanfällig sind. Diese Stressanfälligkeit wirkt sich (je nach Ausprägung der Hochsensibilität) auf Psyche, Körper, Geist, das soziale Umfeld, Berufsleben, Partnerschaft etc. aus. Die meisten sog. HSP („Highly Sensitive Person“, ein Begriff der von HSP Pionierin Elaine Aron geprägt wurde) wissen nicht um diese besondere Disposition des eigenen Nervensystems. Dabei haben gerade sie ein gutes und kontinuierliches Stressmanagement besonders dringend nötig: Hochsensible Menschen sind besonders oft von Burnout und Krankheit bedroht und leiden unter mangelndem Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz.

Trainerin Monika Richrath

[Großes Bild anzeigen]

Die Meridian-Klopftechnik EFT (Emotional Freedom Techniques) kann hier unterstützend wirken: Zum einen hilft sie dabei, akuten Stress schnell und ohne weitere Hilfsmittel selbst zu senken, zum anderen führt sie bei langfristiger und kontinuierlicher Anwendung zu mehr Selbstvertrauen und Selbstakzeptanz Eine sog. Klopfakupressur kann man sich vorstellen wie eine Akupunktur, bei der bestimmte Punkte mit den Fingerspitzen stimuliert werden.

Die positiven Auswirkungen auf die Erlebnisverarbeitung im Gehirn erweisen sich als besonders erfolgreich bei thematischer Arbeit. Darum bietet die Richrath EFT Lösung die Möglichkeit, in einem Wochenend-Seminar vom 26. bis 27. April beim Bildungsverein Hannover das Erlernen der Methode mit konstruktiver Arbeit an dem Thema „Hochsensibilität“ zu verknüpfen.

Ziel des Seminares ist nicht nur das Erleben von Gemeinschaft und Solidarität unter Gleichgesinnten, sondern auch das Erlernen der Klopftechnik, und der besonderen individuellen Anwendung auf dieses Thema.

Trainerin Monika Richrath ist der Aspekt der Selbstwirksamkeit besonders wichtig: „Das Schöne an dieser ausgesprochen effektiven Technik ist es, dass Menschen damit alleine arbeiten können und so selbst erleben, wie leicht sie ihr Leben selbst verändern können – weg von dem Gefühl ein Opfer und ohnmächtig zu sein.“

Die eigenen positiven Erfahrungen mit der Meridian-Klopftechnik motivierten Monika Richrath, aus der klassischen Einzelarbeit ein gut funktionierendes Gruppenkonzept in Form von Themen-Workshops und Seminaren zu entwickeln und die Methode so einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Aktuell umfasst das Programm Themen-Workshops für hochsensible Menschen, Menschen mit Stress im Beruf, Frauen in den Wechseljahren, Menschen, die pflegen, Menschen mit Prüfungsängsten und Menschen mit Geldsorgen. Die EFT-Workshops werden derzeit in Bonn angeboten, darüber hinaus auch überregional online via Webkonferenz. Die aktuellen Themen-Workshop-Termine entnehmen Sie bitte der Webseite http://www.eftloesung.de .

Bilddateien:


Trainerin Monika Richrath
[Großes Bild anzeigen]

Video zu dieser Pressemitteilung:

15.04.2013 09:48

Das könnte auch Sie interessieren:

Klopf Dich leicht - Stressmanagement für hochsensible Mensch...
Bonn, 05. November 2013 Obwohl ca. 15-20 % aller Menschen davon betroffen sind, ist der Begriff der Hochsensibilität ist nach wie vor relativ unbekannt. Hochsensible Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Reize besonders schnell aufnehmen...

Stressbewältigung für hochsensible Menschen in Bielefeld vom...
Bonn, 27. Mai2013 Rund 15-20 % aller Menschen sind hochsensibel, meist ohne es zu wissen. Hypersensitive Menschen nehmen Reize besonders schnell auf und lassen sie schwerer wieder los. Die Reize können sowohl von außen (z.B.Temperatur und...

Neuerscheinung: Lebensbereiche balancieren. Als Trainer oder...
Bonn – Petra Nitschke visualisiert in ihrem Praxis-Ratgeber zahlreiche wirksame Techniken, mit denen es Trainern und Lehrern gelingen kann, ihre Lebensbereiche in Balance zu bringen. Daneben bietet das Buch zahlreiche Inspirationen und Anleitungen...

EFT:

Erstmals in Niedersachen: Ausbildung zum Emotionsfokussierte...
In der Paartherapie und Hilfe für Liebespaare hat sich in den letzten 20 Jahren viel bewegt. Prof. Dr. Christian Roesler (Katholische Hochschule Freiburg) schreibt in dem Artikel: „Die begrenzte Wirksamkeit bisheriger Paartherapien verlangt neue...

Ebook „Einfach Selbstliebe finden“ - ein EFT-Arbeitsbuch für...
Das Phänomen Hochsensibilität ist in Deutschland immer noch relativ unbekannt. Es betrifft ca. 15-20 % aller Menschen, die meistens nichts von dieser besonderen Disposition ihres Nervensystems wissen. Was hochsensible Menschen häufig verbindet...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Richrath EFT Lösung

Richrath EFT Lösung
Monika Richrath
Haldenstraße 6
53227 Bonn
Tel. 0228 71 01 27 55
Email:

Richrath EFT Lösung bietet innovative Themen-Workshops mit dem Stressmanagement Tool EFT an. Die Ursprünge der Methode liegen in der Gedankenfeldtherapie TFT und wurden von Gary Craig zu einer eigenständigen Methode namens...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info