Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Studie: Social Media spielt noch eine Statistenrolle in der digitalen Kommunikation von Großkanzleien

Die Digitale Transformation erfordert ein Neudenken in Marketing und Kommunikation. Großkanzleien in Deutschland haben noch Nachholbedarf – so eins der Kernergebnisse der Studie „Wie nutzen deutsche Top Großkanzleien Social Media? Einblick in die Top 20“ von Agentur Gerhard.


Berlin, den 16. März 2017 – Auch wenn Social Media kein White Spot für Großkanzleien im deutschen Markt ist, bietet die Nutzung und Orchestrierung der Social Media Kommunikation noch Optimierungspotential.
Die Studie der Berliner Agentur Gerhard für Digitalstrategie ist eine Momentaufnahme von digitalen Maßnahmen und Aktivitäten im Bereich Social Media der Top 20 Wirtschaftskanzleien. Die Ergebnisse sind aufgrund der ausgewählten Stichprobe nicht repräsentativ, geben aber dennoch ein aussagekräftiges Bild von Branchenstandards der Großkanzleien im deutschen Markt wieder. Durch ein Punktesystem zur Bewertung der Ergebnisse ergibt sich pro untersuchtem Kanal (z.B. Facebook) ein Ranking. Das Gesamtranking der Top Kanzleien in Deutschland setzt sich aus den einzelnen Rankings einzelner Kategorien zusammen.

Zu den Social Media Champions unter den Großkanzleien in Deutschland zählen laut dem Ranking:
 Hogan Lovells (Platz 1),
 CMS (Platz 2)
 Allen & Overy (Platz 3)

Von Unklarheit bis Unsicherheit: Die Kernergebnisse der Studie
 Unklarheit im Umgang: Großkanzleien im deutschen Markt schöpfen die Potentiale sozialer Netzwerke für die B2B Kommunikation nicht aus.
 Unsicherheit im Umgang: Der Einfluss von Suchmaschinen auf die B2B Kommunikation wird unterschätzt.
 Strategische Fundamente fehlen: Synergien zwischen den einzelnen Social Media Kanälen kommen nur teilweise effizient zum Einsatz.

Reinhardt Neuhold, Gründer und Geschäftsführer von Agentur Gerhard, bringt die Ergebnisse der Studie auf den Punkt: „Social Media spielt noch eine Statistenrolle in der digitalen Kommunikation von Großkanzleien.“


Website und Businessplattformen dominieren die B2B-Kommunikation
Die Social Media Kommunikation von Großkanzleien fokussiert sich auf wenige Kanäle. Während die eigene Website und die Businessplattform LinkedIn Hygienefaktoren darstellen, werden relevante Bild- und Bewegtbild-Plattformen für einen Markenemotionalisierungs-Push vernachlässigt. Ebenso werden Potentiale von Facebook – dem Klassiker unter den Sozialen Netzwerken – nicht ausgeschöpft. „Vor allem im Wettbewerb um hochqualifizierte Mitarbeiter wird Facebook bei den Sozietäten noch unterschätzt.“, so Christian Wochagg, ebenfalls Gründer und Geschäftsführer von Agentur Gerhard.
Die Bedeutung von Social Media und Google sollte von Großkanzleien nicht unterbewertet werden. Dafür liefert die Studie von Agentur Gerhard ein Indiz: Zwar sind nur 30% der Großkanzleien auf den Plätzen 10-20 in dem Ranking der Studie 2015/2016 überdurchschnittlich im Umsatz gewachsen. Jedoch finden sich unter den Top 10 in dem Ranking 60% Kanzleien mit überdurchschnittlichem wirtschaftlichen Wachstum.

Die Studie inklusive Ranking kann hier runtergeladen werden:
http://www.agentur-gerhard.de/deuts....social-media-studie-2016/

Über Agentur Gerhard
Agentur Gerhard ist eine unabhängige Agentur für Digitalstrategie mit Sitz in Berlin. Das Team von Agentur Gerhard berät und begleitet international tätige Marken und Unternehmen im Prozess der Digitalen Transformation. Zu den Kunden zählen unter anderem L’ORÉAL, Pirelli, BSH und die Großkanzlei CMS Hasche Sigle.

Ansprechpartner für die Presse

AGENTUR GERHARD
Tatjana Carl
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin

Tel. 030-609839610
E-Mail:
Website: http://www.agentur-gerhard.de

16.03.2017 16:25

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Social Media:

Zertifikatskurs „Social Media Manager“ der Akademie der Deut...
Mit Social Media zu mehr Kundennähe und Umsatz Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet 2018 mehrmals den Intensivkurs „Social Media Manager“ an den Standorten München, Hamburg und Berlin. Das dreitägige Programm vermittelt die...

SCM: Weiterbildungsprogramm für 2018 erschienen
Die School for Communication and Management (SCM) hat ihr Gesamtprogramm 2018 veröffentlicht. Das Programm gibt einen Überblick über alle Weiterbildungsmöglichkeiten der SCM in dem kommenden Jahr. Auch 2018 bietet die SCM wieder verschiedene...

Erste Freiburger Webdays – Marketing Konferenz für kleine un...
Die Zypresse Verlags GmbH veranstaltet am 17. und 18. November erstmals die Freiburger Webdays auf dem Messegelände in Freiburg. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus der Region können sich auf der Konferenz umfassend über Digitales Marketing...

Statistik:

MCM Investor Management AG über die Statistik über Wohnungse...
Deutschland ist das Land mit dem geringsten Wohnungseigentum, dicht gefolgt von Österreich Magdeburg, 15.11.2017. In dieser Woche machen die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg auf einen EU-Vergleich hinsichtlich der...

Schüleraustausch - Die weltweiser-Studie: Fakten gegen Fake ...
Kann Donald Trump durch die Aufnahme eines deutschen Austauschschülers einen neuen Schüleraustausch-Boom auslösen? Wird China den USA den Rang als Gastland Nr. 1 bald streitig machen? Wieviel Tee müssen Gastschüler nach dem Brexit in England...

Digitale Kommunikation:

Non-Profit Camp 2016: Aufbruchstimmung die Zweite
Gesellschaft, Politik und Kultur im digitalen Wandel. Dies waren die Themen auf dem ersten Non-Profit Camp 2015. Wie sich soziale, kulturelle, politische, wissenschaftliche und andere Organisationen der digitalen Transformation stellen, darum geht...

Healthcare Marketing bringt jetzt spielend Erfolg
PEIX digital kooperiert mit dem Serious Games-Spezialisten „Gamify now!“. Durch die Zusammenarbeit der zwei renommierten Partner im Bereich Healthcare Communication sowie Gamification und Serious Game entsteht eine in Deutschland in ihrer...

Ein Jahr PEIX digital: Zeit für die erste Erfolgsbilanz
Vor gut einem Jahr hat die Agentur PEIX Healthcare Communication ihre Unit PEIX digital an den Start gebracht. Die Bilanz ist positiv. Digitale Kommunikation ist in der Healthcare-Branche zu einem unverzichtbaren Bestandteil geworden. Die neue Unit...

Recht:

Die Datenschutz-Grundverordnung – Teil 3: Werbung
Der Begriff „Werbung“ findet sich in der neuen DSGVO nur in Artikel 21 DSGVO unter dem Begriff „Direktwerbung“. Art. 21 Absatz 2 DSGVO: „Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das...

HDT - Seminar Eisenbahnrecht und TEIV
Weiterbildung im Eisenbahnverkehr beim Haus der Technik in Berlin am 13.-14. Juni 2018 Im Seminar „Grundlagen des Eisenbahnrechts inklusive TEIV“ erläutert Rechtsanwalt Andy Niekamp am 13.-14. Juni 2018 im HDT - Berlin Aspekte zum...

Die Datenschutz-Grundverordnung – Teil 2: Transparenz und In...
Transparenz ist eines der wesentlichen Grundsätze des Datenschutzrechts. Diese kann nur gewährleistet werden, wenn die betroffenen Personen ausreichend informiert sind und werden. Die Rechte der Betroffenen einer Verarbeitung personenbezogener...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


AGENTUR GERHARD OHG

AGENTUR GERHARD
Tatjana Carl
Am Treptower Park 28-30
12435 Berlin

Tel. 030-609839610
E-Mail:
Website: www.agentur-gerhard.de

Agentur Gerhard ist eine unabhängige Agentur für Digitalstrategie mit Sitz in Berlin. Das Team von Agentur Gerhard berät und begleitet international tätige Marken und Unternehmen im Prozess der Digitalen Transformation. Zu...

mehr »

zur Pressemappe von
AGENTUR GERHARD OHG

weitere Meldungen von
AGENTUR GERHARD OHG

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info