Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Studie belegt: Anwender haben Schwierigkeiten, auf Geräten und in Onlinediensten verteilte Fotos zu finden

Die NeroKwik Foto-Sharing-App ermöglicht das einfache Auffinden von Bildern; ab sofort erhältlich für iPhone und iPad
Mobile World Congress, Barcelona, Spanien (25. Februar 2013) - Mehr als 60 Prozent aller Benutzer, die ihre Fotosammlungen auf mehreren Geräten bzw. bei verschiedenen Onlinediensten speichern, haben Schwierigkeiten beim Suchen, Durchsuchen und Synchronisieren ihrer Fotos. Dies ist das Ergebnis einer von Nero, dem führenden Anbieter von Multimediasoftware, in Auftrag gegebenen Studie.

Die Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass 76 Prozent der Benutzer mindestens 25 Fotos auf mehreren verschiedenen Geräten wie zum Beispiel Smartphones, Tablets und PCs speichern. 52 Prozent der Benutzer haben Fotos in mehr als einem sozialen Netzwerk oder Cloud-Speicherdienst geladen, darunter Facebook, Google+/Picasa, Flickr, Instagram und Dropbox.

"Die Suche nach Fotos, die auf mehreren Geräten und Onlinediensten verteilt sind, stellt die Benutzer heute vor große Herausforderungen - und dieser Trend wird sich noch verstärken", sagt Martin Stein, Chief Product Officer bei Nero.

Diesem wachsenden Problem begegnet Nero mit der heute präsentierten kostenlosen neuen iPhone- und iPad-App für den mobilen Foto-Sharing-Dienst NeroKwik.

"NeroKwik erfindet Foto-Sharing quasi neu. Es bietet eine intelligente, interaktive und einfache Möglichkeit, alle Fotos anzuzeigen und mit anderen zu teilen - egal, wo man sie abgelegt hat", erläutert Stein.

NeroKwik verknüpft Fotos, die auf iOS- und Android-Geräten gespeichert sind oder in beliebte soziale Netzwerke wie Facebook und Google+ hochgeladen wurden. Dabei greift die Software auf einen cloudbasierten Katalog mit hochauflösenden Miniaturansichten der Fotos zurück. Die ursprünglichen Bilder in ihrer vollen Größe verbleiben an ihrem bisherigen Speicherort. Dadurch kann jedes Foto - auch eben erst aufgenommene - mit NeroKwik umgehend und automatisch auf einem beliebigen Gerät angezeigt werden.

Intelligent
NeroKwik ist visuell ansprechend und wird über Berührungen des Touchscreens gesteuert. Fotos werden automatisch als Fotowände angeordnet, die Fotocollagen unterschiedlich großer Fotos ähneln. Damit können Benutzer schnell Tausende von Fotos durchsuchen und die gewünschten Fotos finden, ohne den Überblick zu verlieren.

Benutzer können ihre Fotos bewerten, damit ihre Lieblingsbilder in einer Fotowand größer dargestellt werden. In einer interaktiven Ansicht ist auf einen Blick erkennbar, welche Fotos bei ihren Freunden auf Facebook und Google+ am beliebtesten sind.

Interaktiv
Fotokollagen auf Fotowänden können auf verschiedene Art mit anderen Benutzern geteilt werden. So besteht die Möglichkeit, sie per E-Mail oder Kurzmitteilung zu versenden oder bei Facebook oder Google+ zu posten. Anders als statische Fotoalben können sich virtuelle Fotowände basierend auf Feedback und Interaktion weiterentwickeln. Wenn jemandem ein Foto in einer geteilten Fotowand gefällt, wird die Wand automatisch neu konfiguriert, um das entsprechende Foto vergrößert darzustellen.

Intuitiv
NeroKwik verknüpft automatisch Fotos, die Benutzer auf mobilen Geräten und in sozialen Netzwerken verteilt haben. Im Handumdrehen können Fotos von einem neuen Gerät hinzugefügt oder Onlinedienste mit einem NeroKwik Konto verknüpft werden.

Die NeroKwik iPhone-App und iPad-App sind ab sofortim App Store erhältlich. NeroKwik für Android ist ebenfalls kostenlos bei Google Play und im Amazon App Store erhältlich.

Nero präsentierte auf dem Mobile World Congress in Barcelona am vergangenen Abend bei der Veranstaltung "Mobile Focus Global" die plattformübergreifende NeroKwik Anwendung. Auch heute und am Mittwoch wird es am Stand von Intel (SSG-Stand, Halle 8.1, Stand E20) Vorführungen dazu geben.

NeroKwik Bilder: http://blog.nerokwik.com/nerokwik-screenshots
NeroKwik Videos: http://www.youtube.com/nerokwik

Umfragemethode
Im Auftrag von Nero führte Suite 48 Analytics, ein auf Umfragen und Studien im Bereich mobile Fotografie spezialisiertes Unternehmen, eine Onlineumfrage unter 1.004 erwachsenen Computer-, Smartphone- und Tablet-Nutzern in Nordamerika durch. Die Umfrage fand im Januar 2013 statt, die Fehlerspanne liegt zwischen plus und minus drei Prozent.

Bildrechte: Nero

26.02.2013 15:40

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Über 1.000.000 Anwender haben einen Android-Trojaner via Goo...
Die Virenanalysten von Doctor Web haben auf Google Play einen neuen Trojaner entdeckt. Dieser Schädling, der von Doctor Web als Android.MulDrop.924 klassifiziert wurde, lädt Apps herunter und installiert diese ohne Benutzererlaubnis. Außerdem zeigt...

Studie belegt Effizienz automatisierter Standarduntersuchung...
Schneller und sehr gut reproduzierbar: Das sind laut einer aktuellen Studie die Vorteile der automatisierten Berechnung der Ejektionsfraktion (EF) und longitudinalen Deformation (Strain; GLS) der linken Herzkammer. Anhand der Datensätze von 255...

Studie belegt: Firmen verkennen Einfluss von Digitalisierung...
Neue Untersuchung der Managementberatung HENDRICKS, ROST & CIE. Düsseldorf, 31. März 2017 – Deutsche Unternehmen investieren teils erheblich in neue IT-Lösungen, doch Kundenorientierung bleibt dabei häufig auf der Strecke. Das ist zentrale...

WK Wertkontor informiert: Studie der Universität Mannheim b...
Bis zum Jahr 2019 wird es der vom Bundesverband Direktmarketing Deutschland (BDD) in Auftrag gegebenen Studie zufolge 1 Million Vertriebspartner in Deutschland geben. Diese Entwicklung bietet gute Karrierechancen für Menschen, die sich beruflich...

PROJECT Investment Gruppe belegt erneut Platz 1 bei AssCompa...
Bamberg, 23.01.2017: Im Bereich Beteiligungen ist der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe nach der Top-Positionierung in der AssCompact Trends Studie III/2016 auch in der vierten Quartalserhebung erstrangig. Im...

Visuell Gitarre lernen, Akkorde schneller finden, mehr Spaß ...
Oft erleben gerade Anfänger beim Gitarrenspiel, dass Lernen Stress bedeuten kann. Bei der Suche nach den richtigen Akkorden oder Skalen sitzt man teilweise vor mehreren Unterrichtswerken und blättert. Hat man den einen Akkord eines Songs in einer...

Neue Studie belegt: Umschulungen schaffen erfolgreiche Persp...
Berufsförderungswerke eröffnen Chancen auf einen Karriere-Neustart, wenn Menschen durch Unfälle oder Krankheiten beruflich aus der Bahn geworfen werden. Vier von fünf Absolventen einer Umschulung finden erfolgreich den Weg zurück ins Arbeitsleben,...

Wenn der Körper auf die Psyche schlägt - Studie belegt: Schö...
Mainz im März 2016. Schönheits-Operationen werden seit jeher kontrovers diskutiert. Die einen sehen diese Eingriffe als vollkommen unnötig an und stempeln Patienten, die sich solcher Möglichkeiten bedienen, als oberflächlich ab. Andere wiederum...

Emittenten von Mittelstandsanleihen und Genussscheinen in Sc...
SEViX® GROUP unterstützt mittelständische Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Leistungswirtschaft und Finanzstruktur * Restrukturierung von Anleihen nach dem Schuldverschreibungsgesetz als Vorstufe zur Insolvenz * Business Transformation...

Wertschöpfung – Produktivität – Regionalität: Brandenburgs k...
Mit der umfassenden Erhebung der Daten von 13 Kliniken im Verbund christlicher Kliniken Brandenburg kann das unabhängige Wirtschaftsforschungsinstitut WifOR erstmals ein breiteres Branchenmonitoring für Akteure der dienstleistungsorientierten...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Nero AG


Nero AG

Jenny Menhart
Nero AG
Director of Marketing EMEA
Phone +49 724 892 8202
Fax +49 724 892 8299
E-mail

Oliver Kentschke
Nero AG
Marketing Manager EMEA
Phone +49 724 892 8225
Fax +49 724 892 8299
E-mail


Nero ist ein führender Anbieter im Bereich digitaler Multimedialösungen für PCs, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Technologien für die Erstellung digitaler Medien und...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info