Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Urlaub & Reise

Surfen, Golfen, Marathon: Sportlich aktiv in Taiwan

In New York den berühmten Marathon laufen, Surfen auf Tahiti oder Biken am Gardasee? In Taiwan kann man diese und andere Sportarten in einem Land ausüben.
Das Aktivreiseziel im Westpazifik hat für Sportler alles, was das Herz begehrt: Laufen, Walken, Radfahren, Surfen, Golfen und vieles andere mehr, können den nächsten Taiwan-Urlaub zu einem besonders spannendem Erlebnis machen. Gesundes, leckeres Essen und außergewöhnliche Serviceangebote runden die gelungene Sportreise ab.

Königsdisziplin vor Traumkulisse
Marathon ist unter Läufern die Königsdisziplin: Wer die 42,195 km jemals gelaufen ist, erhält den sportlichen Ritterschlag. Dabei ist er so beliebt wie nie. Seit Jahren verzeichnen Marathonveranstaltungen hohe Zuwachsraten. Und konkurrieren dabei um die spektakulärste Kulisse für den Königslauf. Taiwan kann den Tarokoschlucht-Marathon in das weltweite Rennen um die schönste Austragungsumgebung schicken. Am 07. November fällt wieder der Startschuss für den äußerst populären Lauf, der 42,195 km durch die malerische Canyon-Landschaft der Tarokoschlucht führt.

Taroko Schlucht Pagode

[Großes Bild anzeigen]

Auf zwei Rädern über die Insel
1.200 km gut ausgebautes, sportlich abwechslungsreiches Radnetz, zahlreiche Servicestops und Übernachtungsmöglichkeiten unterwegs – Radsportler finden in Taiwan optimale Bedingungen für ihren Lieblingssport vor. Noch bis zum 22.November feiert die Insel das alljährliche Cycling Festival und zahlreiche Radfahrer treffen dafür zusammen. Kein eigenes Fahrrad dabei? Kein Problem! Gegen Vorlage des Reisepasses können Gäste in ausgewählten Fahrradläden bis zum 15. November für zwei Stunden kostenlos Fahrräder ausleihen. Helm,Versicherungsschutz, Getränk und Souvenir inklusive.
.

Golfen in Taiwan
Die besondere Landschaft Taiwans inspirierte Landschaftsarchitekten zu einer besonders spannenden Golfplatzgestaltung: Vom Jadeberg, dem höchsten Punkt Taiwans bis an einen der zahlreichen, malerisch schönen Strände sind es knapp 4.000 m Höhenunterschied. Die Auswahl und Schwierigkeitsgrade der verschiedenen Golfplätze kann sich also sehen lassen.

Pazifikwellen in Taitung
Surfen in Taiwan ist längst kein Geheimtipp mehr, der Wassersport erhält immer mehr Zulauf. Neben den Stränden im Nationalpark Kending oder der Ostküste von Hualien ist die Region Taitung an der südöstlichen Pazifikküste ist besonders bekannt und beliebt. Am Strand von Jinzun jährlich die Taiwan Open of Surfing statt. Der internationale Wettbewerb zieht dieses Jahr vom 26. bis zum 29. November wieder alle diejenigen an, für die Surfbretter die Welt bedeuten.

Wandern und Wassersport
Wer nicht auf sondern unter Wasser Taiwan entdecken will, hat in Taiwan ebenfalls eine große Auswahl: Während des gesamten Jahres ist Kending bei Tauchern mit seinen Korallenriffen sehr beliebt. Außerdem sind die Orchideeninsel und die grüne Insel auch für Taucher ein Muss in ihrer Reiseplanung. Zusätzlich bietet in den Sommermonaten die Nordküste schöne Reviere Auch für Wildwasser-Rafter ist Hualien ein Hot-Spot: Dort, wo Hochgebirgsflüsse ins Meer fließen, können Kajakfahrer ihr Geschick erproben und die tropische Landschaft genießen.
Wandern in der Natur, zum Beispiel auf den alten Handelswegen der taiwanischen indigenen Bevölkerung, Ureinwohner, ist an vielen Stellen auf der sportlichen Insel möglich. Wer höher hinaus ins Hochgebirge möchte, muss sich darauf einstellen, dass der Zugang gerade zu entlegenen Gebieten reglementiert ist. Die entsprechenden Nationalpark-Verwaltungen sind wichtige und gute Ansprechpartner für die Planung von Bergtouren.

Über Taiwan
Die Insel im Westpazifik vereint die schönsten Seiten Asiens auf kleinster Fläche. Portugiesische Seefahrer tauften die Insel rund 160 Kilometer vor der Südostküste Chinas einst „Ilha Formosa – Schöne Insel“. Die atemberaubende Landschaft besticht mit beeindruckenden Schluchten, hohen Bergen, fruchtbaren Tälern, schroffen Küsten und zauberhaften Korallen- und Vulkaninseln, während in der Hauptstadt Taipeh und anderen Städten jahrhundertealte Traditionen mit der Moderne des 21. Jahrhunderts verschmelzen. Bei maximaler Reisesicherheit bietet Taiwan einen Mix aus fernöstlichem Flair, asiatischer Kulturen und subtropische Natur. Auch Reisenden auf dem Weg nach Südostasien, Australien oder rund um die Welt bietet Taiwan bei einem Kurzaufenthalt eine wunderbare Möglichkeit in alte Traditionen, die pulsierende Metropole Taipeh und faszinierende Naturwunder einzutauchen und die Herzlichkeit der Menschen kennenzulernen.

Kontakt für Endverbraucher: Taiwan Tourismusbüro – Fremdenverkehrsamt von Taiwan, Friedrichstraße 2-6, 60323 Frankfurt am Main, Tel.: +49(0)69-610743, Email: , http://www.taiwantourismus.de . Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.
Presseanfragen und hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage bei Joice Mariel (jmariel@aviareps.com) erhältlich.

Bilddateien:


Taroko Schlucht Pagode
[Großes Bild anzeigen]

17.12.2015 12:59

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Sport:

Rekordversuch mit AsVIVA Speedbike – Kurt „Eisenkurt“ Köhler...
Dormagen, 11. Oktober 2017 – Fitnessgeräte-Hersteller AsVIVA unterstützt Extremsportler Kurt Köhler bei seinem nächsten Rekordversuch. Auf einem Speedbike von AsVIVA will Köhler einen neuen Indoor Geschwindigkeitsrekord aufstellen: die meisten...

Marathon:

Eine Woche gegen das Vergessen.
Eine Woche im Zeichen von Malaria. Hope Foundation organisiert die „Malaria Week Berlin“ 2017 Aus Anlass des Welt Malaria Tages am 25. April ruft die Hope Foundation (HF) zu mehr Anstrengung im Kampf gegen Malaria auf. Vom 24. bis zum 30....

Der Ultra Marathon über einen antiken Handelsweg
Der Lykische Weg im Süden der Türkei ist der erste Fernwanderweg des Landes und eine der populärsten Kulturrouten des Mittelmeerraums. Der Ursprung des Weges, der teilweise heute noch alten Handelswegen folgt, geht bis ins Altertum...

Tour de France in Taiwan? Ja, diesen September in Taichung.
Als Bike-Destination hat sich Taiwan schon längst einen Namen gemacht, schließlich stehen die unzähligen traumhaften Radrouten durch und um die „Ilha Formosa – die Schöne Insel“, im Mittelpunkt vieler Radsport-Veranstaltungen. Am 17. September 2017...

Taiwan – ein wertvoller Partner für nachhaltige Entwicklung ...
David Tawei Lee, Ph. D., Außenminister, Taiwan(R.O.C) „Wir verpflichten uns, auf dieser großen gemeinsamen Reise, die wir heute antreten, niemanden zurückzulassen.“ (Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige...

Wellenreiten und Snowboarden auf Asphalt
Frankfurt a.M. 24. März 2016. Der kalifornische Hersteller von Rollern und Kinderfahrzeugen eröffnet die Outdoor-Saison. Pünktlich zum Frühlingsanfang kommt die neue Erfindung des Razor Produktentwicklers Ali Kermani auf den deutschen Markt: der...

Golfen:

Zweifach schön: Golfen im Schwarzwald und auf Monrepos
Egal ob unbeschwertes Spielvergnügen, intensives Training oder mehrtägige Golfreisen – wer seinen Lieblingssport im Urlaub nicht missen möchte, findet im Schwarzwald alles, was Golfen schöner macht. Aber auch das frisch renovierte Schlosshotel...

Aktivurlaub im Sommer: Wandern und Golfspielen auf der Alm
Für Aktivurlauber ist die Seiser Alm ein perfektes Reiseziel. Im Sommer können sie dort nämlich vielseitige Wanderungen, Mountainbike-Touren und Kletterausflüge unternehmen. Schließlich liegt die Alm mitten im eindrucksvollen Bergpanorama der...

Ein ganz besonderer Ort- Castelfalfi
Schon allein der Gedanke an die Toskana lässt einen nahezu unweigerlich an Salbei, Lavendel und atemberaubende Naturschönheiten denken. Aber das kleine Dörfchen Castelfalfi im Herzen dieses ursprünglichen Paradieses ist - das darf man mit Fug und...

Aktiv:

Aktiv in 2017 – Der gute Vorsatz für Senioren
Gute Vorsätze für das kommende Jahr haben Tradition. Das Vorhaben lautet meist: Gesünder, aktiver und anregender leben. Gerade für Senioren ist der Start in ein vitales neues Jahr wichtig, um Körper und Geist so lange wie möglich fit zu erhalten....

"Natur Spechteln" in den Leoganger Steinbergen: Natur-Erlebn...
Leogang/Pullach bei München, 8. Juli 2014. Warum können sich Gämse so flink an steilen Berghängen bewegen? Wieso sind Murmeltiere eigentlich so selten zu sehen? Und wie groß ist die Flügelspannweite eines Steinadlers? Zusammen mit Heimatführer...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Aviareps Tourism GmbH

AVIAREPS Tourism GmbH
Josephspitalstr. 15
80331 München

Tel: 089-55 25 33 835
Fax: 089-55 25 33 489

Website: www.aviarepstourism.com

Destinationsmarketing, Repräsentanz, Public Relations...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info