Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mobile (Auto, Motorrad, Boote)

Tagfahrlicht für neue Automodelle jetzt serienmäßig

ACE: "Beitrag zur Unfallverhütung" - generelle Lichtpflicht noch fraglich Stuttgart (ACE) 4. Februar 2011 - Neue Pkw-Modelle und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen dürfen ohne automatische Tagfahrleuchten künftig nicht mehr ausgeliefert werden.
Sie erhalten von Montag an (7. Februar) keine sogenannte EU-Typgenehmigung mehr, teilte der ACE Auto Club Europa in Stuttgart mit. Folglich müssen Hersteller jetzt ihre neu auf den Markt kommenden Fahrzeuge serienmäßig mit Tagfahrleuchten ausrüsten. Das neue Tagfahrlicht für die Fahrzeugfront schaltet sich automatisch ein, sobald die Zündung eingeschaltet wird. Damit können Fahrzeuge am Tag besser und frühzeitiger wahrgenommen werden. Der ACE begrüßte die Einführung des Tagfahrlichts als "einen nützlichen Beitrag zur Unfallverhütung". Die Maßnahme kommt allerdings erst mit zweijähriger Verspätung, merkte der Club kritisch an. Die EU-Verkehrsminister hatten laut ACE ursprünglich geplant, die Kfz-Zulassungsvorschriften schon mit Wirkung von 2009 an zu ändern. Ab August 2012 gilt die neue Ausrüstungsvorschrift ausnahmslos auch für alle anderen Fahrzeugklassen, womit dann auch schwere Nutzfahrzeuge in die Regelung einbezogen werden.


ACE erinnert an geplante generelle Lichtpflicht
Eine Nachrüstungspflicht für bereits im Verkehr befindliche Fahrzeuge gibt es nicht. Gleichwohl sieht der ACE den Bundesverkehrsminister jetzt in einem gewissen Zugzwang. Es sei nämlich der Verkehrssicherheit nicht gerade zuträglich, wenn neue Autos Tagfahrlicht integriert hätten, während gleichzeitig alle anderen Fahrzeuge weiter "unterbelichtet" umherfahren dürften. Der ACE erinnerte an frühere Ankündigungen aus dem Bundesverkehrsministerium, dass im Zuge der Einführung des speziellen Tagfahrlichts für die bereits im Verkehr befindliche Flotte eine Pflicht zum Einschalten des herkömmlichen Abblendlichts zu erwägen wäre. In Deutschland gibt es dem Club zufolge bislang nur eine unverbindliche ministerielle Empfehlung, auch tagsüber das Abblendlicht einzuschalten.


Ministerempfehlung wird mehrheitlich ignoriert
Der ACE wies auf Verkehrssicherheitsstudien der Europäischen Kommission hin, wonach bei Einführung eines generellen Tagfahrlichtsgebots europaweit jährlich 1,9 Millionen Straßenverkehrsunfälle vermieden werden könnten. Das bedeute 5.500 Tote und 155.000 Verletzte weniger. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt nach Angaben des ACE auch eine Untersuchung der dem Bundesverkehrsministerium unterstellten Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Nach einer früheren vom ACE durchgeführten Verkehrszählung schalten trotz der Minister-Empfehlung nur 26 Prozent der Autofahrer in Deutschland als Ersatz für Tagfahrlicht ihr Abblendlicht ein. Spezielles Tagfahrlicht beansprucht im Unterschied zum herkömmlichen Abblendlicht sehr viel weniger Energie; der durch Licht verursachte Spritverbrauch ist beim Tagfahrlicht um bis zu 90 Prozent geringer. Wer mit Abblendlicht fährt, verbraucht auf 100 Kilometer schätzungsweise bis zu 0,2 Liter mehr Kraftstoff. Dennoch befürwortet der ACE die übergangsweise Abblendlichtvariante, weil die durch eine "Lichtverweigerung" verursachten gesamtgesellschaftlichen Unfallfolgekosten ungleich höher ausfallen würden als die Mehrkosten für Kraftstoff. Nach Darstellung des ACE kann es sich unter bestimmten Voraussetzungen aber auch lohnen, ältere Autos nachträglich auf sparsameres Tagfahrlicht umzurüsten.

In etwa 20 europäischen Ländern gibt es im Rahmen nationaler Verkehrsvorschriften teils verschiedenartige Auflagen, denen zufolge Kraftfahrer auch tagsüber mit Licht unterwegs sein müssen. Die Schweiz und Frankreich empfehlen lediglich das Einschalten des Lichts am Tag. In Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland und Island ist das Fahren mit eingeschaltetem Licht vorgeschrieben. Ebenso in Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, Portugal, Bulgarien, Litauen, Lettland, Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien, Slowakei, Tschechien und Ungarn.

04.02.2011 10:15

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Kostenloses CAD: Neue Version jetzt erhältlich
Moers – 06. Mai 2016: In der neuesten Version 6.1 von MEDUSA4 Personal setzt CAD Schroer klare Zeichen in Richtung Benutzerfreundlichkeit und einfache Handhabung. Die Vorgehensweise hat sich bewährt und findet nicht nur bei Privatanwendern großen...

Jetzt sind wir 80 — Das neue B&B Hotel Duisburg
Wiesbaden (B&B HOTELS GmbH – 08. Dezember 2015) – Die Economy-Hotelgruppe B&B HOTELS feierte gestern die Eröffnung des 80. B&B Hotels in Deutschland. Mark Thompson, Geschäftsführer B&B HOTELS: „Mit dem neuen B&B Hotel Duisburg wird unser Hotelnetz...

Neue Stellenangebote - Bewerben Sie sich jetzt
Tragen Sie als IT-Vertriebsbeauftragter (m/w) oder als System Engineer (m/w) aktiv Ihren Teil zur Erfolgsgeschichte der hamcos bei. hamcos stellt ein - jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Teil der hamcos IT Service GmbH zu werden! Zur...

Der neue Cee'd bringt Kia schon jetzt ins Modelljahr 2016
Kia Händler Hamburg mit starker Herbstoffensive und gemeinsamen Online-Auftritt Herbstoffensive bei den Kia Händlern Hamburg: Zur Einführung des überarbeiteten Kia Cee'd warten attraktive Aktionen und Angebote auf die Kunden der acht Autohäuser,...

Neue Kurse Zusatzqualifizierung Alphabetisierung: Jetzt bewe...
Im Januar 2017 starten neue Kurse ZQ Alpha. Die Wochenendseminare finden 14-täglich im Zeitraum Januar, Februar und März statt. Lehrkräfte, die bereits in Integrationskursen unterrichten, erwerben mit der Zusatzqualifizierung Alphabetisierung...

Neue Agenturmarke: Weitclick heißt jetzt oddity
Nach 15 Jahren stellt sich die Kommunikationsagentur zum Jahreswechsel mit einem neuen Namen und neuer Ausrichtung zukunftsorientiert auf. Stuttgart/Berlin, 21. Dezember 2016. Weitclick hat einen neuen Namen. Um dem Wachstum und den gestiegenen...

Neue Berufsperspektive: Jetzt Bildungsgutschein im BFW Leipz...
Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) nimmt im Rahmen seines Umschulungsprogramms auch Teilnehmer mit Bildungsgutschein auf. Inhaber von Bildungsgutscheinen können sich ab sofort für den Kursstart am 21. Juni 2016 beim BFW Leipzig...

Neue Trendmarke King Baby jetzt bei LUOMOfashion
King Baby, das Label des charismatischen Schmuckdesigners, Mitchell Binder, ist jetzt auch bei LUOMOfashion und seinem Onlineshop luomofashion.de erhältlich. Bereits seit 1987 überrascht das Modehaus aus Bad Cannstatt mit immer neuen Trends a...

Weichselgartner Immobilien - Jetzt ist Sie fertig, unsere ne...
Lesen Sie hier mehr über unsere Arbeit, unser Team und unser Immobilienbüro. Bleiben Sie durch unseren Blog auf dem Laufenden. Wir freuen uns ihnen ab sofort auch online ein modernes und breites Angebot machen zu können. Unsere Webseite wurde...

Neue E-Bike Falträder 20-Zoll AsVIVA B13 jetzt in drei Varia...
Dormagen, 19. Juli 2017 – Passend zum Sommer und Ferienbeginn schaltet AsVIVA bei seinen E-Bikes einen Gang höher: das neue B13 E-Bike Faltrad mit Easy Klappfunktion ist ab sofort in gleich drei Farbvarianten (Weiß, Silber und Matt Schwarz) im...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: ACE Auto Club Europa


ACE Auto Club Europa

ACE Auto Club Europa
Rainer Hillgärtner
Schmidener Str. 227
70374 Stuttgart
0711-5303-277
0711-5303-288

http://www.ace-online.de

1965 gegründet, liegt der ACE im Preis-Leistungsverhältnis heute an der Spitze aller Anbieter von Schutzbriefleistungen. Er ist zudem der bislang einzige TÜV-zertifizierte Autoclub in Deutschland. Heute zählt der ACE bereits...

mehr »

Aktuell meist gelesen
in Mobile (Auto, Motorrad, Boote)

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info