Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Wissenschaft & Forschung

Technik ins Bild setzen: Einsendefrist für Fotobeiträge und Fotostipendium endet in drei Wochen

Berlin, 23. Juni 2015. Noch bis zum 13. Juli 2015 können sich Fotografinnen und Fotografen beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT in der Kategorie Foto und für das Fotostipendium bewerben.
Mit dem PUNKT prämiert acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften erstklassige fotografische Arbeiten und Projektideen, die die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Technik und Innovation fördern. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 5.000 Euro.

In der vergangenen Ausschreibungsrunde wurde Sven Döring für seinen Beitrag „Essen Tag und Nacht“ mit dem PUNKT-Preis ausgezeichnet. Der freiberuflich tätige Fotograf inszenierte modernste Forschung in einer mystisch anmutenden Bildkomposition. Seine Aufnahme zeigt ein Labor der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden, in dem Gurkenpflanzen zur Optimierung von Wachstum und -ertrag mit Hochleistungs-LEDs belichtet werden. Nach Meinung der Jury setzt Döring die Arbeit der Wissenschaftler und die dabei eingesetzte Technologie außerordentlich spannend und ausdrucksstark in Szene. In der Kategorie Foto können bis 13. Juli Einzelbilder und/oder eine Fotoserie eingereicht werden. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro.

Dem Gewinner werden neben diesen Pokal auch 5000 Euro Preisgeld überreicht.

[Großes Bild anzeigen]

Der Fotojournalist Uwe H. Martin überzeugte die Jury 2013 mit seinem Exposé zu einer Bildreportage über Georessourcen, Bodennutzung und moderne Landwirtschaft. Für sein Projekt „LandRush“ reiste Martin nach Kalifornien, um die Auswirkungen der Dürre im Westen der USA zu dokumentieren. Das mit 5.000 Euro dotierte acatech Fotostipendium soll dazu beitragen, anspruchsvolle Fotoprojekte mit Technikbezug zu realisieren. Bewerber reichen neben einem Exposé, das die Idee der geplanten Reportage beschreibt, ihr aussagekräftiges Portfolio und ihren Lebenslauf ein.

Experten aus Fotografie und Medien bilden die unabhängige Jury, die die besten Einsendungen kürt. Die Gewinner werden bei der acatech Festveranstaltung am 20. Oktober 2015 in Berlin geehrt.

Die Mitglieder der Foto-Jury sind:
- Jörg Buschmann, Fotochef, Süddeutsche Zeitung


- Ellen Dietrich, Ressortleiterin Fotoredaktion, DIE ZEIT
- Judith Egelhof, Bildredaktion, Publicis Pixelpark
- Betty Fink, Freiberufliche Fotoredakteurin und Ausstellungsmanagerin
- Tobias Lehmann, Freiberuflicher Bildredakteur
- Heiner Müller-Elsner, Freiberuflicher Fotograf
- Christa Schraivogel, Bildredaktion, Fraunhofer-Gesellschaft

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung
finden Sie auf http://www.journalistenpreis-punkt.de .

Bilddateien:


Dem Gewinner werden neben diesen Pokal auch 5000 Euro Preisgeld überreicht.
[Großes Bild anzeigen]

23.06.2015 16:38

Das könnte auch Sie interessieren:

Technik:

Familien-Schigebiet Feuerkogel wird schneesicher
…Traunsee Touristik, MND und Schneider Electric pushen mit Beschneiungsanlage kinderfreundliches Naherholungsgebiet… Das oberösterreichische Schigebiet Feuerkogel hatte trotz einer Seehöhe von 1.600 m bis zum Vorjahr kaum Winterbetrieb. Durch den...

Der größte Adventkalender Österreichs kommt aus Schwarzach
Ein Adventkalender darf in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen. In diesem Jahr hat das traditionsreiche Fotolabor Color Drack einen Adventkalender im XXL-Format angefertigt, welcher nicht nur Kinderaugen zum Strahlen bringen wird. Präsentiert wird...

Fotolia ruft zum Instant Contest für Smartphone-Fotografie a...
Microstock-Agentur honoriert das bestverkaufte Smartphone-Foto in 2014 mit 5.000 Euro / Zusätzliche Vergütung für jedes neue Foto der Instant Collection bis Ende April New York / Berlin, 04. März 2014 – Smartphone-Nutzer aufgepasst: Fotolia...

Ausgezeichnete Ideen: Hochschulwettbewerb arc|ademy BI Chall...
Langenfeld, 05. Februar 2014 – Die arc|ademy BI Challenge geht 2014 in die dritte Runde: Studierende der Informatik und Wirtschaftswissenschaften weltweit können an dem vom 01. März bis 31. Oktober 2014 laufenden Hochschulwettbewerb des BI-Experten...

Journalistenpreis:

Innovativer Technikjournalismus gesucht – Bewerbungen für de...
Berlin, 9. Mai 2017. Bis zum 22. Mai 2017 können sich Journalisten, Redaktionsteams, Blogger, Coder und Webdesigner für den Journalistenpreis PUNKT bewerben, der mit 5.000 Euro dotiert ist. In diesem Jahr zeichnet acatech – Deutsche Akademie der...

Ausgezeichneter Technikjournalismus: Beiträge aus FAZ und NZ...
Berlin, 6. Oktober 2016. Den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT erhalten in diesem Jahr Dr. Michael Spehr und Dr. Lukas Weber für ihren gemeinsamen Beitrag „Die smarte Kapitulation“ (FAZ) und Reto Schneider für „Das Duell“...

Journalistenpreis PUNKT: Multimedia-Reportage „1 oder 0, Leb...
Berlin, 14. Oktober 2015. Beim Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT stehen die diesjährigen Gewinner fest: In der Kategorie Multimedia überzeugte die von Thomas Reintjes und einem Team des Deutschlandfunks produzierte...

Fotostipendium:

Noch schnell auf den PUNKT bringen: In vier Wochen ist Einse...
Berlin, 16. Juli 2012. Am 13. August endet die Bewerbungsfrist für den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT 2012 in den Kategorien Foto und Multimedia: Fotografinnen und Fotografen sowie die Macher hinter einem...

PUNKT 2012: Preis für Technikjournalismus und Technikfotogra...
Berlin, 8. März 2012. Zum achten Mal vergibt acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften den Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie PUNKT. Ausgezeichnet werden beispielhafte journalistische und fotografische Arbeiten, die...

Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie: Freie J...
Berlin, 18. Oktober 2011. Mit Susanne Donner, Stefan Thomas Kröger, Rafael Krötz und Thomas Imkamp haben eine freie Journalistin und drei freie Fotografen den PUNKT 2011 gewonnen. Siegerin in der Kategorie Text ist die Wissenschaftsjournalistin...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Jann Gerrit Ohlendorf
Hofgartenstr. 2
80539 München
089 52030940

www.acatech.de

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info