Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Mode & Lifestyle

Too Faced kommt endlich nach Deutschland

Die kalifornische Kultmarke Too Faced ist eine der erfolgreichsten Make-Up Marke aus den USA.
Mit weltweiten Bestseller wie ‚Better Than Sex‘ Mascara oder ‚Sweet Peach‘ Eyeshadow Palette startet endlich im Oktober der große Launch der kultigen Make-Up Marke in ganz Deutschland.

MARKENGESCHICHTE: Es gab eine Zeit in den 90ern, in der die „dunkle Seite“ dominierte und Pink einen schlechten Ruf hatte. Und das war der Startschuss für Jerrod Blandino und Jeremy Johnson. Unbeeindruckt und betrübt über das allzu ernsthafte Wesen der Kosmetikindustrie, wollten Sie ein Unternehmen gründen, das den unmissverständlichen Glamour und die Weiblichkeit zurückbrachte. Inspiriert von der Liebe zu Paris, der unverfrorenen Mädchenhaftigkeit und der Verwandlungskraft von Kosmetik, gründeten sie Too Faced, eine Boutique-Marke der ganz großen Träume. Heute ist Too Faced zu einem Marktführer in der Beauty-Industrie herangewachsen, der innovative und tierversuchsfreie Kosmetik herstellt – und die Frauen lieben es.

Too Faced Must-Haves Produkte

[Großes Bild anzeigen]

JERROD BLANDINO: Mitbegründer und Chief Creative Officer von Too Faced, Jerrod Blandino, startete seine Karriere hinter der Kosmetiktheke eines Kaufhauses Mitte der 90er Jahre. Schnell fiel ihm auf, dass nur wenige Minuten auf dem Schminkstuhl die Kunden verwandeln und ermutigen konnte und er stellte fest, dass Make-up so viel mehr als ein bisschen Farbe im Gesicht einer Frau war – und zwar ein spontaner Stimmungsmacher, ein bester Freund und ein starker Partner.
Jerrod verbrachte ganze Nächte damit, Lidschatten mit Lippenstiften zu mischen, um ganz neue Produkte zu erschaffen. Tagelang testete er seine Kreationen an Kunden und sie liebten seine Idee.
Die Produkte waren unterhaltsam und weiblich und unterstrichen die individuelle Schönheit, statt Schönheitsregeln zu folgen. Ermutigt von seinen Kunden an der Ladentheke – Frauen, denen er liebevoll „Too Faced“ zusprach, weil ihre Stimmung schlagartig umschlug, wenn ihr Lieblingslippenstift vergriffen war – beschloss Jerrod seine eigene Linie zu kreieren. Nur mit einer Kreditkarte und einer Vision ausgestattet und gemeinsam mit seinem neuen Partner und zukünftigen Ehemann Jeremy Johnson, besuchte er professionelle Kosmetiklabors, um seine Produkte zu entwickeln.
Schnell machte er sich einen Namen als Game Changer der Kosmetikbranche. Er erfand den weltweit ersten Glitzerlidschatten, den aufpolsternden Lipgloss und die 24 Stunden Anti-Crease Lidschattengrundierung. Seine Inspiration holte er sich von überall: einem klassischen Film, einer Schoko-Maske in einem Spa in Hawaii, der frische Glow einer Frau von der Skipiste. Obwohl das junge Hollywood sich längst in Too Faced verliebt hat, konzentriert sich Jerrod weiterhin auf seine alltäglichen Kunden, die die Marke zu dem gemacht haben, was sie heute ist.
Heute glaubt Jerrod mehr denn je an die Kraft der Kosmetik. „Pretty on the outside strengthens and empowers pretty on the inside“ - die äußere Schönheit stärkt und belebt die innere Schönheit.



JEREMY JOHNSON: Too Faced Mitbegründer und CEO Jeremy Johnson begann seine Karriere Anfang 20 in der Mode- und Kosmetikbranche. Seine erste Stelle hatte er bei Armani, später wechselte er zu Chanel und Estee Lauder.
Ende der 90er wurden Jeremy Johnson und Jerrod Blandino Business Partner. Gemeinsam hatten sie die Vision, eine Kosmetik- und Make-up-Linie zu kreieren, die sich der Individualität widmen und einer Branche die Freude zurückgeben sollte, die von strengen Regeln anstatt von Spaß regiert wurde.
Aus einer Kreditkarte, einer klaren Fokussierung und dem Traum, Frauen zu ermutigen und zu würdigen, entstand Too Faced. Von Beginn an harmonierten Jeremys Geschäftskompetenz und Jerrods Kreativität hervorragend miteinander. Gleich ihre erste Kollektion wurde von Händlern wie Sephora, Nordstrom und Fred Segal geradezu an sich gerissen und erschien kurz darauf in der amerikanischen Vogue. Sie waren der Stern am Beauty-Himmel – und das wusste die Welt genau.

Too Faced Produkte sind derzeit bereits u.a. unter http://www.douglas.de und bei Sephora bei Galeria Kaufhof erhältlich.

Bilddateien:


Too Faced Must-Haves Produkte
[Großes Bild anzeigen]

05.09.2017 16:00

Das könnte auch Sie interessieren:

Beauty:

Das Besondere einer Eissauna – Vorteile für das neue Geschäf...
Die Eissauna ist ein lukratives Geschäftsmodell und eine Sensation in der Welt der Gesundheit, Fitness, Beauty, Kosmetik und der ästhetischen Medizin. Aufgrund ihrer vielen positiven Effekte hat die Eissauna heute in überarbeiteter und in ihrer...

Von A wie "aktiv" bis Z wie "Zeitreise" - So vielseitig ist ...
Weißenstadt/München, 10. August 2017. Egal, ob relaxt am Pool oder aktiv in der Natur - im Siebenquell® GesundZeitResort im Fichtelgebirge erlebt jeder Gast eine wertvolle Zeit für sich selbst. Erholungssuchende wählen etwa zwischen wohltuenden...

Bei Venenschwäche Lebensqualität steigern – Natürliche Venen...
Venen können sich keine Schwäche erlauben. Sie müssen Sauerstoff armes Blut zurück zum Herzen transportieren, damit dieses anschließend in der Lunge wieder mit Sauerstoff aufgeladen werden kann. Das ist für sie meist eine schwere Arbeit, da im...

Launch:

Launch der Website www.eins-content-marketing.de
Am 7. August 2017 haben die SCM – School for Communication and Management und Kammann Rossi GmbH die Website www.eins-content-marketing.de gelauncht. Damit haben sie eine neue Online-Plattform rund um das Thema Content Marketing geschaffen. Die...

Dienstleistungen online buchen – MYLOMA macht’s möglich
Das Wiesbadener Startup-Unternehmen MYLOMA hat seinen Onlinemarktplatz für lokale Dienstleistungen am 18. August 2016 online geschaltet. Der Marktplatz erlaubt es jedem Besucher lokale Dienstleistungen jederzeit online zu buchen und ermöglicht es...

Makeup:

UNIVERSAL BLACK - der neue Look Starvisagist von Horst Kirch...
Schwarz ist cool und geheimnisvoll: Nicht nur für Dark Smokey Eyes ist sie die ultimative Farbe. Horst Kirchberger setzt Schwarz - in all ihren Facetten - in den Mittelpunkt seines neuen Saison-Looks. Die neuen Trendprodukte VELVET EYE SHADOW...

Kultmarke:

Die Marke Zippo begeistert mit neuen Lederaccessoires
Das amerikanische Kultlabel Zippo hat mit einer Lederaccessoire-Linie seinen Lifestyle-Bereich erweitert. Die Lederaccessoires sind ein weiteres Highlight aus dem Hause Zippo. Alle Produkte sind online erhältlich und verbinden nicht nur aktuelle...

Polaroid präsentiert Neuheiten auf photokina
Bremen, September 2014. Polaroid präsentiert seine neuen Kameras im deutschsprachigen Raum erstmals auf der Leitmesse für Fotografie photokina vom 16. bis zum 21. September in Köln. Einige Monate nach der Einführung in Nordamerika, stellt die...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: Too Faced


Too Faced

Question de Style
Laurence Balshüsemann-Beilin
Peter-Roos-Strasse 6
40547 Düsseldorf
E-Mail:
Tel: + 49 (211) 9468829-0
Fax: + 49 (211) 9468829-99
www.question-de-style.com/

mehr »

zur Pressemappe von
Too Faced

weitere Meldungen von
Too Faced

mehr »

Agentur Kontakt: Logo: Question de Style


Question de Style
www.question-de-style.com/

Question de Style
Laurence Balshüsemann-Beilin
Peter-Roos-Strasse 6
40547 Düsseldorf
E-Mail:
Tel: + 49 (211) 9468829-0
Fax: + 49 (211) 9468829-99
www.question-de-style.com/

Question de Style wurde im Sommer 2008 von Laurence Balshüsemann-Beilin gegründet. Die Agentur ist spezialisiert auf die Öffentlichkeitsarbeit für Luxus und Lifestyle Produkte u.a. in der Kosmetik Branche, sowie in der Beratung...

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info