Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Recht & Gesetz

Top-Arbeitgeber-Studie FOCUS Spezial: Ecovis - Beliebter Arbeitgeber

Ecovis ist auch dieses Jahr wieder in der Kategorie „Beratung, Agenturen, Kanzleien, Forschung und Technik“ der beliebteste Arbeitgeber im Bereich Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung.
Das haben diejenigen entschieden, die es am besten beurteilen können – die Mitarbeiter. Trotz des erfreulichen Ergebnisses werden die Personalmarketingaktivitäten im Unternehmen weiter intensiviert.

Ermittelt wurde das Arbeitgeber-Ranking 2016 vom Nachrichtenmagazin Focus zusammen mit dem sozialen Netzwerk Xing und der Bewertungsplattform kununu. Über 70.000 zufällig ausgewählte Angestellte und Arbeiter aus allen Hierarchie- und Altersstufen wurden zwischen Juni und Juli 2015 befragt. Dabei wurde unter anderem die Zufriedenheit mit dem Betriebsklima, dem Gehalt, mit den Sozialleistungen sowie den beruflichen Perspektiven ausgewertet. „Für uns ist es sehr erfreulich, dass wir in unserem Bereich als Top-Arbeitgeber geführt werden. Das zeigt uns, dass wir mit unserer Unternehmenskultur und unseren Angeboten zur persönlichen Weiterentwicklung richtig liegen“, sagt Tom Streicher, Vorstand von Ecovis.

Zu den Pluspunkten bei der Bewertung durch die Mitarbeiter zählt auch die Organisationsform von Ecovis, denn das Beratungsunternehmen bietet inhaltlich anspruchsvolle Arbeitsplätze an über 130 Standorten in Deutschland und gleichzeitig die Sicherheit eines größeren Unternehmens. „Wir verbinden das Beste aus zwei Arbeitswelten. Unsere Mitarbeitenden sind einerseits in kleinere Einheiten vor Ort mit familiärer Atmosphäre eingebunden und können andererseits auf gemeinsames Wissen und Spezialkenntnisse von Kollegen in Deutschland und weltweit sowie systematisch organisierte Abläufe zurückgreifen“, erklärt Ecovis-Vorstand Dr. Ferdinand Rüchardt.

Trotz der erneuten positiven Bewertung für die Mitarbeiter: Der Wettbewerb um gut ausgebildete Fachkräfte ist groß und um den gestiegenen Anforderungen der Mandanten an Beratungsleistung und -umfang gerecht zu werden, wird künftig noch mehr qualifiziertes und hochmotiviertes Personal benötigt.

„Wir ruhen uns auf positiven Ergebnissen und der Wertschätzung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht aus. Daher haben wir im vergangenen Jahr eine crossmediale Personalmarketingkampagne mit dem Slogan ‚Beruflich ankommen ohne stehen zu bleiben’ ins Leben gerufen. Sie zeigt genau das, was wir unseren Kolleginnen und Kollegen wünschen: eine berufliche Heimat, die ihnen Entfaltungsspielraum und Perspektiven für die Weiterentwicklung bietet“, kommentiert Rüchardt die verstärkten Recruiting-Aktivitäten von Ecovis.

11.02.2016 11:13

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Arbeitgeber:

Sachgrundlose Befristungen nicht abschaffen
Berlin, 05. Juli 2017. Die Forderung des Senats und der Gewerkschaften nach dem Verzicht auf sachgrundlose Befristungen in den landeseigenen Unternehmen geht aus Sicht des KAV Berlin an der betrieblichen Wirklichkeit vorbei und dürfte in der Praxis...

Deutsche Manager überschätzen deutlich ihre Kontrolle über d...
München, 13. Juli 2017 - Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von einer digitalen Transformation und einer immer transparenteren Kommunikation. Deshalb ist das Ansehen und der Ruf einer Marke besonders im Fokus von Unternehmen. SentiOne, das...

WinMagic-Studie: Unternehmen hinken bei Datenschutz-Grundver...
Mehr als die Hälfte (54%) der befragten Firmen schützt personenbezogene Daten nur unzureichend / Bis zum Inkrafttreten der DSGVO am 25. Mai 2018 besteht Handlungsbedarf Frankfurt am Main – 14. Juni 2017 – WinMagic, Anbieter von...

Steuerberatung:

Ein SOS–Ordner als Notfallkonzept
Unternehmer schützen Firma und Privatvermögen für den Ernstfall - Hamburg, 16.02.2017. Die Steuerberatungsgesellschaft Ritter + Partner aus Hamburg bietet mit ihrem Konzept des sogenannten SOS–Ordners eine Notfallstrategie an, die für den...

Digitale Finanzbuchhaltung immer beliebter
Unternehmen erkennen Kosteneinsparungs-Potential. Hamburg, 30.11.2016. Immer mehr Unternehmen digitalisieren ihre Finanzbuchhaltung und entledigen sich so jeder Menge Papierakten. Auch kleinere und mittelständische Unternehmen gehen dazu über,...

Ecovis und RTS gründen Gemeinschaftsunternehmen
Zum 1. September 2016 gründen Ecovis und die Steuerberatungsgesellschaft RTS ein Gemeinschaftsunternehmen. Die „ECOVIS RTS Ostwürttemberg Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co. KG“ mit Sitz in München/Stuttgart soll die Präsenz von RTS und Ecovis in...

Wirtschaftsprüfung:

RSM klettert weltweit auf platz 6
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft steigert Umsatz 2015 um sechs Prozent. Großer Erfolg für RSM: Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat im Finanzjahr 2015 weltweit einen Umsatz von 4,64 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Damit klettert RSM im...

Internationale Präsenz ausgebaut: Ecovis jetzt auch in Norwe...
Ecovis, eines der weltweit führenden Beratungsunternehmen für den Mittelstand, hat sein internationales Netzwerk um Partnerkanzleien in Norwegen und Peru erweitert und ist damit nun weltweit in 62 Ländern präsent. In Großbritannien hat Ecovis einen...

Keine Anzeichen für Systemkrise
RSM veröffentlicht Kurzbericht zur Lage der Weltwirtschaft Joe Brusuelas, RSM Chief Economist, gibt in seinem Beitrag „Global Financial Conditions“ unter anderem eine Einschätzung zur Situation auf den weltweiten und europäischen Finanzmärkten,...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Ecovis AG Steuerberatungsgesellschaft

Ulf Hausmann
Ernst-Reuter-Platz 10, 10587 Berlin
Tel.: 030 – 310008-54, Fax: 030 – 310008-56
E-Mail:

Ecovis ist ein Beratungsunternehmen für den Mittelstand und zählt in Deutschland zu den Top 10 der Branche. In den mehr als 120 Büros in Deutschland sowie den über 30 internationalen Partnerkanz­leien arbeiten etwa 2.700...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info