Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Top-Qualifikation statt Fachkräftemangel

SRH Hochschule Heidelberg und STAS wirken mit neuem Kontaktstudium „STAS BI-Designer“ dem Personalengpass entgegen

Reilingen, 5. November 2012 – Ab März 2013 werden an der SRH Hochschule Heidelberg erstmals Fachkräfte für Business Intelligence zum „Zertifizierten STAS BI-Designer“ ausgebildet.
Die künftigen Absolventen des neuen Zertifikatsstudiums werden Wege und Instrumente zur Einführung und Optimierung von Business Intelligence beherrschen. Ihnen eröffnet sich damit ein breites Betätigungsspektrum, das Positionen in der Beratung, im Controlling, Qualitätsmanagement oder der Organisation umfasst.

Die Weiterbildung für die neue BI-Projektmethodik im Kontaktstudium „Zertifizierter STAS BI-Designer“ erfolgt in enger Zusammenarbeit von STAS, dem Institut für wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung (IWP) der SRH Hochschule Heidelberg sowie im Blended Learning in Kooperation mit dem Malik Management Zentrum St. Gallen und bietet hier eine passgenaue Weiterbildung.

„Die Ausbildung von Fachkräften in der Kombination von betriebswirtschaftlichem und technischem Know-how ist sehr zeitintensiv, gleichzeitig herrscht großer Personalmangel. Da muss man einfach aktiv werden“, erläutert STAS Geschäftsführer Uwe Schulze die derzeitige Situation am Arbeitsmarkt. Und Professor Dr. Michael Nagy, Leiter des IWP ergänzt: „ "Kennzahlengesteuerte Cockpits sind der Kompass moderner Unternehmen, der STAS BI-Designer schafft hierfür hervorragende Grundlagen".


Der erfolgreiche Mittelstandsanbieter von Business Analytics aus Reilingen hat mit dem STAS BI-Designer eine völlig neue Herangehensweise bei der BI-Einführung auf den Markt gebracht. Darin eingeflossen sind Expertenwissen und Erfahrungswerte aus über 800 BI-Projekten, die in eine einzigartige Konfigurationssoftware und innovative Vorgehensweise gemündet sind. Erst verstehen, dann modellieren und danach sicher realisieren – dieser neuartige Ansatz steht für 100 Prozent passgenaue BI-Umsetzung. Der durchgängige BI-Design-Prozess merzt typische Hindernisse und Risikofaktoren aus und garantiert die Fertigstellung in time, in budget und in quality. Dieses Know-how ist integraler Bestandteil des neuen Studiengangs, so dass die praxisgerechte Qualifizierung der Studenten sichergestellt ist.

Das Kontaktstudium besteht aus sechs Präsenzmodulen, einem einwöchigen Praxistrainingscamp sowie mehreren Online-Modulen. Er richtet sich an Akademiker ebenso wie an Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens drei Jahren Berufserfahrung. Vorkenntnisse aus IT, BWL, QM bzw. Controlling sind erforderlich, um das kompakte Studium erfolgreich mit der für Ende 2013 geplanten Abschlussprüfung absolvieren zu können. Ausführliche Informationen zum neuen Kontaktstudium findet man unter http://www.bi-designer.de/kontaktstudium .

Ihr Pressekontakt
STAS GmbH
Carl-Bosch-Straße 12
68799 Reilingen
Franziska Schulze
Tel: +49 6205 306-125
Fax: +49 6205 306-200

http://www.stas.de

STAS GmbH
Maria-Theresia-Straße 51
4600 Wels
Tel: +43 7242 9396 4120
Fax: +43 7242 9396 4029
http://www.stas.at

SRH Hochschule Heidelberg
Ludwig-Guttmann-Str. 6
69123 Heidelberg
Sabrina Lieb
Tel: +49 6221 88 1475
Fax: +43 6221 88 2820

http://www.fh-heidelberg.de

05.12.2012 14:12

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

SRH Hochschule Heidelberg:

Tag der offenen Tür an der SRH Hochschule Heidelberg
Wer sich für ein Studium entscheidet, hat meist die Qual der Wahl: Wo liegen meine Stärken und welches ist das richtige Studienfach für mich? Um die Orientierung zu erleichtern, stellt die SRH Hochschule Heidelberg am Sonntag, 15. Mai 2011 das...

Depressionen bei Kindern und Jugendlichen
Depressionen sind längst nicht mehr ein Thema, das nur Erwachsene betrifft. Auch Kinder und Jugendliche sind davon immer häufiger betroffen. Bis die Krankheit bei ihnen allerdings als solche erkannt wird, vergeht meist eine lange Zeit. Denn im...

Bildung von Anfang an
Die ersten drei Lebensjahre eines Kindes sind bekanntlich entscheidend: Geprägt von großer Lernfähigkeit ist diese Phase wegweisend für die weitere Entwicklung. Nicht ohne Grund gewinnt die frühkindliche Förderung zunehmend an Bedeutung und setzt...

Kontaktstudium:

Beratungstage zum Kontaktstudium für ältere Erwachsene am 13...
Die Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg informiert über das Kontaktstudium für ältere Erwachsenen (KSE), das einen einfachen Zugang zur Universität bietet. Bei freier Fächerwahl können die Kontaktstudentinnen...

Beratungstage des Kontaktstudiums für ältere Erwachsene am 1...
Das Kontaktstudium für ältere Erwachsene an der Universität Hamburg ermöglicht allen Interessierten das Studium ihres Wunsch-Faches an der Universität Hamburg. Es ist ein offenes Studium und bietet umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten für alle,...

Kognitives Training – Mnemokinese für Studium, Beruf und Wei...
Neues zweisemestriges Studienangebot des Kontaktstudiums für ältere Erwachsene im Wintersemester 2014/15 Das Studien- und Trainingsprogramm Mnemokinese ist als Propädeutikum für die inhaltliche Auseinandersetzung mit Studieninhalten aller...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: STAS GmbH


STAS GmbH

STAS GmbH
Carl-Bosch-Straße 12
68799 Reilingen
Franziska Schulze
Tel: +49 6205 306-125
Fax: +49 6205 306-200

www.stas.de

Die 1991 gegründete STAS GmbH mit Sitz in Reilingen, nahe dem Grand-Prix-Kurs von Hockenheim, beschäftigt 60 Mitarbeiter, ist im deutschsprachigen Raum tätig und seit 2008 mit eigener Tochter in Österreich vertreten. Unter...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info