Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Finanzen & Versicherungen

Top-Ten Kfz-Versicherer mit 45 Millionen Euro Werbeplus

Die Werbeausgaben für Kfz-Versicherungen haben mit 67 Millionen Euro einen Fünf-Jahres-Höchststand erreicht.
Die klassischen Versicherer bilden die werbestärkste Anbietergruppe.

Esslingen am Neckar, 21. September 2016 – Die werbungtreibenden Kfz-Versicherungen haben innerhalb von zwölf Monaten für mediale Kommunikation über 67 Millionen Euro ausgegeben. Nach einem deutlichen Rückgang im Vorjahr hat sich das Werbevolumen verdreifacht und aktuell ein neues Fünfjahreshoch erreicht.

Die zehn werbestärksten Versicherer haben ihre Werbeausgaben um beachtliche 45 Millionen Euro aufgestockt, darunter vier Direktversicherer. Gleichwohl dominieren klassische Versicherer mit einem Anteil von 66 Prozent diesen Werbemarkt. Direktversicherungen halten 27 Prozent. Auf Spezialversicherer entfallen die verbleibenden sieben Prozent.

Neben dem überwiegend genutzten Hauptmedium TV sind die Anbieter in Radio und Zeitschriften präsent. Direktversicherer wählen hauptsächlich Internet und TV zu etwa gleichen Teilen, ergänzt wird zu 13 Prozent mit Radiowerbung. In der qualitativen Kommunikationsstrategie setzen die Versicherer primär auf die Nutzenvermittlung. Potenzial ergibt sich hauptsächlich bei der Alleinstellung. In ihren Werbebotschaften sprechen einige Top-Versicherer die Gefühlsebene an und werben um Vertrauen. Andere locken verstärkt mit monetären Argumenten.

Werbemarktanalyse Kfz-Versicherung 2016

[Großes Bild anzeigen]

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Kfz-Versicherung 2016“ von research tools untersucht die Werbeausgaben der Kfz-Versicherungen in Deutschland. Sie gibt auf 113 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in den drei Anbietermärkten Klassische Versicherer, Direktversicherer und Spezialversicherer. Neben der Entwicklung von Werbespendings der Top 50 Werber werden Fünf-Jahres-Trends erstellt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Bilddateien:


Werbemarktanalyse Kfz-Versicherung 2016
[Großes Bild anzeigen]

21.09.2016 10:04

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Werbung:

Sound, Light und Video in Print in der Multichannel-Kommunik...
„Vorzeige“-Printprodukte für Banken und Versicherungen Bei Geld hört bekanntermaßen die Freundschaft auf. Wer mit Geld arbeitet, muss daher in höchstem Maße transparent, kompetent und vertrauenswürdig auftreten. Der Bank- und...

Direktversicherer intensivieren Werbung
Das Werbevolumen der Direktversicherer hat um sechs Millionen Euro zugelegt und damit einen mehrjährigen Abwärtstrend durchbrochen. Drei Top-Werber repräsentieren 60 Prozent des gesamten Werbevolumens. Esslingen am Neckar, 03. August 2017 – Die...

„endgültig passé“: ep communication sagt der Fee Lebewohl
Köln, 01.08.2017 – Die Full-Service Agentur, ep communication GmbH, zeigt sich in neuem Gewand: Neues Logo, neuer Webauftritt – sowohl Corporate Design als auch Corporate Identity wurden überarbeitet. Die Fee, ehemals Markenzeichen der Kölner,...

Pilswerbung mit enormem Plus von 41 Millionen Euro
Monatlich konkurrieren 44 Biermarken in den klassischen Medien um die Awareness des Kunden. Der Großteil des Werbevolumens entfällt auf den Produktmarkt Pils. Esslingen am Neckar, 26. Juli 2017 – Der Werbemarkt für Bier zeigt eine deutliche...

Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind
Werbung für Sammelobjekte: Münzwerbung weiter im Aufwind Das Werbevolumen für Sammelobjekte wie Miniaturmodelle, Münzen oder Sammelkarten ist im Vorjahresvergleich um zehn Prozent zurückgegangen. Münzwerbung dominiert die Branche und verzeichnet...

Direktversicherer:

Kfz-Versicherung: Direktversicherer nicht zwingend günstig
Während sich die Inhalte der Kfz-Haftpflicht bei den Anbietern kaum unterscheiden, ergeben sich in der Teilkaskoversicherung Leistungsunterschiede besonders bei Natur- und Tierschäden sowie Fahrlässigkeit und Neuwertentschädigung. Laut der...

Asstel belegt erste Plätze beim Versicherungsvergleich Priva...
Köln, den 20.11.2009 Das Verbrauchermagazin Finanztest hat in der aktuellen Ausgabe 12/2009 jeweils 47 klassische private Rentenversicherungs-Tarife für Männer und Frauen getestet. Das Magazin stellt fest, dass eine private Rentenversicherung...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:

Logo: research tools


research tools

Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384


Über research tools: Die Marktforschungsberatungsgesellschaft research tools mit Sitz in Esslingen am Neckar bei Stuttgart bietet umsetzungsstarke, marketingorientierte Marktforschung. Ein Fokus liegt auf der Analyse unternehmerischer...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info