Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Industrie & Handwerk

Treston Deutschland berät Industrieunternehmen zu Lean Production

Die bestmögliche Organisation von Mensch und Material – das sollte der Anspruch eines jeden industriellen Fertigungsprozesses sein.
Er fußt auf den Prinzipien der Lean Production. Treston Deutschland als Spezialist für moderne Arbeitsplatzsysteme mit optimiertem Materialfluss berät Unternehmen zur Integration von Lean-Prinzipien in die eigenen Produktionsabläufe. Auf der neuen Info-Page

http://www.treston.de/leanproduction

erhalten Interessenten Anwendungsberichte und praxisnahe Informationen rund um das Thema Lean Production.

Erste Case Study zum Download auf Info-Page

In der ersten Case Study zu „One-Piece-Flow bei kleinen Losgrößen 1 bis 30“, die auf der Info-Page abrufbar ist, erhalten Interessenten einen Einblick, wie Treston die Lean-Philosophie bei der Fertigung eines Netzgeräts mit geringen Losgrößen und verschiedenen Varianten umgesetzt hat. Entgegen mancher Einschätzung ist gerade das One-Piece-Flow-Prinzip bei kleinen Losgrößen mit häufigen Variantenwechseln bestens geeignet – es kommt nur auf eine strukturierte Materialzuführung an. Für weitere Anwendungsbeispiele und Lean-Informationen können sich Nutzer auf der Info-Page registrieren.

Neue Info-Page www.treston.de/leanproduction

[Großes Bild anzeigen]

Lean zahlt sich aus

Tatsächlich gibt es Optimierungspotenzial in den Produktionsabläufen vieler Unternehmen. Teils ist die Materialversorgung nicht gut organisiert, die Schnittstellen zwischen Lager/Fertigung/Prüfung/Verpackung könnten besser funktionieren oder es wird zu wenig auftragsbezogen und zu stark auf Lagerhaltung produziert. Daraus können Probleme in der Liefertreue, zu hoher Ausschuss, hohe Kosten (z. B. für Lagerhaltung) und letztlich Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern resultieren. Mit gezielten Umstrukturierungsmaßnahmen gemäß den Lean-Prinzipien einer schlankeren Organisation von Mensch und Material hilft Treston Unternehmen, die Produktion effizienter zu gestalten.

Unternehmen scheuen oft den ersten Planungsaufwand mit Argumenten wie „keine Zeit“, „kein Platz“, „kein Geld für Investitionen“. Doch dieser Aufwand zahlt sich qualitativ und quantitativ aus – wenn man die neuen Arbeitsabläufe von A bis Z plant, mit kleinen Projekten und einzelnen Fertigungslinien beginnt und stets die Mitarbeiter vor Ort aktiv mit einbezieht.

Bilddateien:


Neue Info-Page www.treston.de/leanproduction
[Großes Bild anzeigen]

14.07.2016 10:56

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

MOTEK:

Montage- und Schwerlasttische von OTTOKIND zur Motek
Anlässlich der Motek in Stuttgart profiliert sich die OTTOKIND GmbH & Co. KG einmal mehr als der Spezialist für ergonomische Montagearbeitsplätze. In den Mittelpunkt der Präsentation stellt der Hersteller von Betriebseinrichtungen die multi-Serie...

Otto Kind 2016 mit zahlreichen Neuerungen zur Motek
Montagearbeitsplätze zum logistischen System vernetzt. multi4power in Schreibtischversion. Die Otto Kind GmbH & Co. KG präsentiert sich zur Motek verstärkt als ganzheitlicher Lösungsanbieter. Den mit bis zu 2.000 Kilogramm belastbaren...

HepcoMotion präsentiert sein Sortiment auf der Motek 2016
HepcoMotion wird eine Auswahl seiner branchendominierenden Linearführungs-produkte auf der Motek 2016 ausstellen, der 35. internationalen Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, die vom 10. bis 13. Oktober in Stuttgart stattfindet....

Lean Production:

ModuLine - intelligentes Arbeitsplatzsystem verschlankt Prod...
In vielen Unternehmen mit nicht-automatisierter Produktion existiert großes Optimierungspotenzial. Die manuelle Materialflusslösung ModuLine des Lean Production-Spezialisten für ergonomische Arbeitsplatzsysteme Treston schafft konsequente...

UWS unterstützt das neue Technologiezentrums für Produktions...
Das neue Technologiezentrum Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) der Hochschule Landshut wurde zusammen mit Industriepartnern am 8 April in Dingolfing eröffnet. In dem Zentrum haben sich 15 namhafte Marktführer aus allen Bereichen der Lean...

Treston mit neuem Erscheinungsbild auf der productronica in ...
Die Treston Deutschland GmbH präsentiert sich auf der productronica vom 10. bis 13. November in München als universeller Partner für Industrieausstattung und Produktionsarbeitsplätze. Das Tochterunternehmen der finnischen Treston Oy bietet eine...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


Treston GmbH

Treston Deutschland GmbH
Thomas-Mann-Str. 21
D-22175 Hamburg
Dirk Jonsson
Geschäftsführer
Tel.: 040 / 640 10 05
Fax: 040 / 640 15 76
E-Mail:
www.treston.de

TRESTON rüstet seit 35 Jahren die Industrie, insbesondere die Elektronikindustrie, mit Lager- und Handhabungssystemen sowie Arbeitsplatzeinrichtungen aus. Qualitätsmanagement-Systeme QMS sind das Fundament für einen hohen...

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info