Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > IT, Computer & Internet

Trusted Cloud Siegel - initiiert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie – wird an eProjectCare vergeben

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat sich mit der Initiative Trusted Cloud zur Aufgabe gemacht, erhöhte Transparenz in den deutschen Markt der Cloud-Lösungen zu bringen.

Das noch nicht allzu große Interesse an Cloud-Lösungen in Deutschland liegt unter anderem daran, dass es für Entscheidungsträger oftmals hoch komplex ist die verschiedenen Anbieter zu bewerten und sichere, zuverlässige Lösungen zu wählen. Ursachen dafür sind Unsicherheiten hinsichtlich der wirklichen Nutzenpotenziale, Bedenken in Bezug auf Rechtskonformität und Sicherheit, Sorgen vor Daten- und Kontrollverlust mit einer zu starken Anbieterbindung, Integrationsaufwendungen in die bestehende IT-Landschaft sowie eine unzureichende Transparenz der Cloud-Angebote.
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) will die Wirtschaft und vor allem den deutschen Mittelstand im europäischen Binnenmarkt dabei unterstützen, Vertrauen in Cloud Services aufzubauen, die Chancen zu erkennen, die Risiken der Nutzung zu minimieren und zugleich die Digitalisierung voranzutreiben.
Aufgrund der unzureichenden Transparenz von Cloud-Angeboten hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Initiative Trusted Cloud gegründet. Ziel ist es, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen einen Leitfaden und Entscheidungskriterien an die Hand zu geben, um die richtige Wahl für einen Cloud-Anbieter zu treffen.
Das Projekt Trusted Cloud besteht aus drei Säulen, dem Technologieprogramm, dem Trusted Cloud Label und der Trusted Cloud Plattform.
Für das Erarbeiten dieser drei Säulen hat das BMWi den Verein Trusted Cloud Kompetenznetzwerk initiiert, dessen Ziel eine Bündelung aller Erfahrungen und Anforderungen der Mitglieder ist, um die Voraussetzungen für einen effizienten, sicheren und rechtskonformen Einsatz von Cloud-Technologien zu fördern.
Von September 2010 bis Anfang 2015 wurde das Technologie-Programm ins Leben gerufen, dessen Ziel es war, innovative, sichere und rechtskonforme Cloud Computing-Lösungen zu entwickeln und erproben1. Auf diesem Weg wurden die ausschlaggebenden Kriterien für einen qualitativ hochwertigen Cloud-Dienst festgelegt. Aus dem Zusammenspiel dieser Kriterien resultierte das Label Trusted Cloud, um qualifizierte Anbieter von Cloud-Lösungen zu kennzeichnen. Neben der Kennzeichnung von Anbietern mit dem Trusted Cloud Label, werden Entscheidungsträger auf der Trusted Cloud Plattform in ihrem Auswahlprozess unterstützt. Hierzu dienen bereitgestellte Informationen wie Anwendungshilfen, Best Practices und vieles mehr. Auch Mike Riegler, Geschäftsführer der Trusted Cloud zertifizierten Anwendung eProjectCare, sieht große Vorteile für Entscheidungsträger durch diese Initiative. Datenraum-Anbieter wie die PMG Projektraum Management GmbH können so ihre Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechtskonformität vertrauensvoll kommunizieren. Gleichzeitig erleichtert der neue Wegweiser in Form des Trusted Cloud Siegels seitens kleiner und mittelständischer Unternehmen die Auswahl eines geeigneten Digitalisierungspartners.
PMG ist Teil des Kompetenznetzwerks durch die Mitgliedschaft im BITMi e.V. und hat es sich zur Aufgabe gemacht Unternehmen bei der sicheren Digitalisierung und nachhaltigen Ablage ihrer Dokumente zu unterstützen. „Immer wieder erkennen wir enorme Potentiale bei der Einführung von digitalen (Permanent-)Datenräumen. Unter anderem ergeben sich durch den Einsatz eines virtuellen Datenraums, im Gegensatz zu einem physischen Archiv, Kosteneinsparungen um bis zu 75%“ erklärt Mike Riegler, Geschäftsführer der PMG.


Cloud-Lösungsanbieter wie PMG Projektraum Management GmbH unterstützen so gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die deutsche Wirtschaft im internationalen Vergleich aufzuholen.
Projektraum Management GmbH
PMG ist ein Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen auf Software-as-a-Service-Basis: Alle Berechtigten können so von jedem Gerät mit Internetzugang und Browser auf hinterlegte Dateien zugreifen. Das Münchner Unternehmen legt bei der Entwicklung seiner Produkte besonderen Wert auf intuitive Bedienung. Daher vertrauen schon mehrere Tausend Nutzer auf die eProjectCare-Produktfamilie. Sie umfasst eProjectCare Projektraum, eProjectCare Datenraum und eProjectCare DMS. Zu den Kunden gehören namhafte Investoren, Versicherungen, Bauunternehmen, Projektentwickler, Bauherren und Planungsbüros. PMG hostet die Daten seiner Kunden in einem ISO 27001-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland. Die PMG Projektraum Management GmbH bildet zusammen mit der CDS GmbH eine Unternehmensgruppe. Weitere Informationen stehen unter http://www.pmgnet.de zur Verfügung.

Pressekontakt
PMG Projektraum Management GmbH
Kühbachstraße 7
81543 München
http://www.pmgnet.de

Amelie Steininger
Telefon: + 49 (0)89 3303782-135
E-Mail:

21.10.2016 11:36

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Fabasoft Cloud erhält Trusted Cloud Label
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie prämiert besonders vertrauenswürdiges Cloud-Angebot Berlin/Linz, 23. Juni 2016 – Fabasoft erhält als einer der ersten Anbieter in Deutschland das Trusted Cloud Label für ihre Plattform „Fabasoft...

Sicherheitslücken mit eProjectCare schließen
München, 13.12.2016 – Die PMG Projektraum Management GmbH, ein Anbieter von intuitiv zu bedienenden Dokumentenmanagement-Lösungen auf Software-as-a-Service-Basis, hat den Penetrationstest der SySS GmbH erfolgreich bestanden und somit erneut das...

Zurück zu den Wurzeln: Benjamin Wagener wird Ressortleiter W...
Ravensburg, 18. November 2015 - Die Schwäbische Zeitung bekommt einen neuen Ressortleiter Wirtschaft. Benjamin Wagener wird diese Position im Laufe des kommenden Jahres übernehmen. Der 41-Jährige arbeitet derzeit als Reporter beim Handelsblat...

CDA SIEHT SICH DURCH BAUBEDARFSANALYSE DES INSTITUTS DER DEU...
Der CDA-Landesverband Bremen sieht sich durch die Ergebnisse der Baubedarfsanalyse des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) für den Zeitraum 2011 bis 2015 in seinen baupolitischen Forderungen bestätigt. CDA-Sprecher Peter Rudolph bekräftigte...

Startschuss in eine grüne IT-Zukunft: Kommunalverwaltungen s...
(pur). Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Dierdorf, eine von acht Modellkommunen in Rheinland-Pfalz, soll noch umweltfreundlicher werden. Dies gilt auch für ihre Computersysteme. Anfang Dezember fiel der offizielle Startschuss für das...

Leasing-Wirtschaft investiert 2015 rund 59 Mrd. Euro in die ...
Mobilien-Leasing steigt um vier Prozent / BDL sieht Wachstumspotenzial in Industrie 4.0 und fordert klare Rahmenbedingungen Die Leasing-Wirtschaft realisiert 2015 in Deutschland Investitionen in Immobilien, Maschinen, Fahrzeuge, IT-Equipment und...

Grüne Werte Energie GmbH: Rund 24% der Elektrizität weltweit...
Laut einer Studie wurden 2015 global gesehen 23,7% des Stroms durch grüne Energieanlagen erzeugt. 77% der neuen eingerichteten Kraftwerke waren Wind- und Photovoltaikanlagen. Die Grüne Werte Energie GmbH investiert seit Jahren u.a. in Biogasanlagen...

ZiC"nZaC initiiert ein Nähmaschinen-Museum:
Etwa 170 Jahre ist die Geschichte der Nähmaschinen alt. Deren Anschaffung ermöglichte es breiten Bevölkerungsschichten ab Mitte des 19. Jahrhunderts, ihre Kleidung preiswert selber zu nähen. Dies war regelrecht eine Sensation zu dieser Zeit. M...

SEEBURGER Cloud Services überzeugen durch kontinuierliche IS...
Bretten, 04. Oktober 2017 – Als Pionier der Branche bietet die SEEBURGER AG mittlerweile mehr als 30 Cloud Services für verschiedene Branchen und Anwendungsfälle. Die seit Jahren erfolgreichen ISO 27001 Zertifizierungen werden nun durch eine ISAE...

Tag der offenen Tür am 27. und 28. August in Berlin: Ausgeze...
Berlin, 23. August 2016: Am Wochenende (27. und 28. August) lädt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zum Tag der offenen Tür in Berlin. In diesem Rahmen können Besucher am Stand der Stiftung Digitale Spielekultur...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


PMG Projektraum Management GmbH

Pressekontakt
PMG Projektraum Management GmbH
Kühbachstraße 7
81543 München
www.pmgnet.de

Amelie Steininger
Telefon: + 49 (0)89 3303782-135
E-Mail:

Projektraum Management GmbH PMG ist ein Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen auf Software-as-a-Service-Basis: Alle Berechtigten können so von jedem Gerät mit Internetzugang und Browser auf hinterlegte Dateien zugreifen....

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info