Deutschlands großes Presseportal - Homepage
» kostenlos Pressemitteilung veröffentlichen
» Kunden Login zu "meine Redaktion"
»Suche / Lokale Suche
> Startseite > Politik

UNISTER wird mit neuer Inhouse-Kampagne politisch

o Travel statt Trouble: Neue TV-Spots von Ab-In-Den-Urlaub.de starten o Neue Impulse für Wirtschaftsstandort Sachsen gefordert

o Riesen-Plakat am Travel24.com-Hotel als klares Signal an Legida- und Pegida-Demonstranten zur gestrigen Montagsdemo

„Travel statt Trouble. Sei offen. Sei bunt. Entdecke die Welt. Reisen verbindet“ – mit prägnanten Worten werben UNISTER Travel und ihre Hauptmarke Ab-In-Den-Urlaub.de seit heute in TV-Spots für Weltoffenheit und interkulturellen Austausch. Die neuen Spots wurden mit nur einer Woche Vorlaufzeit inhouse entwickelt und sind Teil einer umfangreichen Initiative, mit der UNISTER auch politisch Stellung bezieht.

Den lokalen Auftakt der Aktion erlebten am gestrigen Montag ausgerechnet die Teilnehmer der fremdenfeindlichen Montags-Demonstration von Legida und Pegida, die nicht wie gewohnt in Dresden, sondern in Leipzig stattfand, sowie die Gäste der in Leipzig stets vielköpfigen Gegendemonstrationen. UNISTER-Mitarbeiter aus mehreren Nationen enthüllten ein überdimensionales Plakat am zentralen Ringmessehaus in unmittelbarer Nähe zum Kundgebungsplatz. Hinter dessen historischer Fassade baut die UNISTER-Beteiligung Travel24.com AG zurzeit ein neues Design-Hotel.

Flagge zeigen auf dem Kundgebungsplatz der fremdenfeindlichen Montags-Demonstrationen in Leipzig – kostenlose Veröffentlichung mit Vermerk ©UNISTER/Benjamin Bodnar

[Großes Bild anzeigen]

„Wir respektieren das Recht auf freie Meinungsäußerung im Rahmen der Montagsdemos und machen selbst davon Gebrauch“, sagte UNISTER-Geschäftsführer Thomas Wagner. Das Ansehen des Freistaates Sachsen sei derzeit europaweit in Gefahr, weil Berichte über fremdenfeindliche Eskalationen häufig isoliert betrachtet werden. „Wir beschäftigen nahezu 1300 großartige Mitarbeiter aus mehr als 30 Nationen in Leipzig, Dresden und Chemnitz. Auch sie sind ein Teil Sachsens, den wir nun in den Mittelpunkt stellen.“

Mit dem Zusatz „Made in Sachsen“ bekennen sich UNISTER Travel und seine wichtige Marke Ab-In-Den-Urlaub.de klar zu ihrem Standort, dessen Image UNISTER in Gefahr sieht. „Es ist schwerer geworden, qualifizierte Bewerber zu einem Umzug nach Sachsen zu motivieren“, so Wagner. Die klare Positionierung für Völkerverständigung und Reiselust in der neuen Aktion liegt Deutschlands beliebtes Reiseportal Ab-In-Den-Urlaub.de quasi in den Genen. Dennoch hofft Wagner, dass die Aktion Nachahmer auch aus anderen Branchen findet. „Mehr klare Bekenntnisse aus Politik und Wirtschaft für ein tolerantes und weltoffenes Sachsen würden uns allen gut tun“, so Wagner.

Parallel zu der Enthüllung des Riesen-Plakats in Leipzig und der Ausstrahlung des TV-Spots setzt UNISTER auf eine virale Kampagne in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #travelstatttrouble sowie auf die Präsenz auf der morgen beginnenden weltgrößten Reisemesse ITB in Berlin. Die TV-Spots gehen bereits zum Auftakt mit einem hoch sechsstelligen Bruttowerbevolumen an den Start.

Das hinter der Aktion neben den politischen Signalen auch ein kommerzielles Interesse steht, steht dabei außer Frage. Wie die gesamte Reiseindustrie leidet UNISTER in diesem Winter unter Buchungszurückhaltung gerade für Ziele im östlichen Mittelmeer, die sich erst langsam wieder auflöst. „Unsere Kunden, vor allem Familien, tun sich derzeit aufgrund der politischen Unsicherheiten schwer damit, sich auf eine Flugreise festzulegen“, sagt Wagner. Genau das Gegenteil empfiehlt Ab-In-Den-Urlaub.de. „Wir haben den Slogan Reisen verbindet nicht erfunden, aber wir glauben fest an ihn.“, so Wagner.

Hinweis für die Redaktionen:

Den TV-Spot zur neuen Travel-statt-Trouble finden Sie auf Youtube unter https://youtu.be/rzB4Jgwo4Ls

Bildmaterial zur Kampagne „Travel statt Trouble“ stellen wir Ihnen bereit unter http://medien.unister.de/unistermed....rafik/travelstatttrouble/

Hier können Sie die Pressemeldung herunterladen: http://medien.unister.de/unister-ar....-voelkerverstaendigung-2/

Bilddateien:


Flagge zeigen auf dem Kundgebungsplatz der fremdenfeindlichen Montags-Demonstrationen in Leipzig – kostenlose Veröffentlichung mit Vermerk ©UNISTER/Benjamin Bodnar
[Großes Bild anzeigen]

08.03.2016 08:30

Klick zum Thema:

Das könnte auch Sie interessieren:

Aktion:

Ralf Dümmel zu Gast bei Woolworth in Berlin: Meet and Greet ...
Berlin, 29. August 2017. Das Aktionskaufhaus renoviert aktuell seinen 85-jährigen Standort auf der Wilmersdorfer Straße in Berlin Charlottenburg. Am 31. August 2017 präsentiert sich die Filiale dann modernisiert und mit dem aktuellen...

Nuki startet Cashback-Aktion für kleine und mittelständische...
e mehr Berechtigungen vergeben werden, desto höher fällt die Prämie aus Graz, im Mai 2017 – Nuki hat heute eine Cashback-Aktion für sein smartes Türschloss gestartet. Unternehmen, die eine Nuki Combo – bestehend aus Smart Lock und Bridge – bis...

Ein fortschrittlicher Verlag ist keine Hexerei
(Berlin, 18. April 2017) Begeistert von Fachmedien – ob juristische Datenbanken oder unsere frisch gedruckte kritische Ausgabe von Theodor Storms »Spuk- und Gespenstergeschichten«: Bereits zum zweiten Mal beteiligt sich der Erich Schmidt Verlag am...

Kampagne:

Mit den richtigen Tools Online-Werbung besser vermarkten
Seminar „Digital Media Sales“ im November in München Die Akademie der Deutschen Medien veranstaltet vom 29. bis 30. November 2017 den Kurs „Digital Media Sales: Die 7 Schlüsselkompetenzen für die Vermarktung von Online-Werbung“ in München. Das...

Herbstpromotion: Griesbacher startet großangelegte Sammelakt...
Griesbacher und Schwarzwald gehören genauso zusammen wie Mineral und Wasser. Dies soll mit der im September startenden Sammelaktion der Schwarzwälder Mineralwassermarke unterstrichen werden: Verbraucher sind dazu aufgefordert, kunstvoll gestaltete...

Axel Schäfer (SPD) zu Gast im Epilepsiezentrum
Bundestagsabgeordneter besucht Ruhr-Epileptologie im Knappschaftskrankenhaus Axel Schäfer, Mitglied des Bundestages, besuchte in der letzten Woche das Epilepsiezentrum am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Professor Dr. Jörg...

Zitate, die Sie nicht im Internet finden …
„Von einer Partei gewonnene Wahlen sind noch lange kein Gewinn für ein Volk.“ (Prof. Querulix) Soviel zum Wahlausgang in Frankreich. Die Arbeit, Herr Macron, die beginnt jetzt erst, und es wird eine Herkulesarbeit werden, Ihr Land aus den Klauen...

Λ nach oben

Stichwort-Suche:

Pressemitteilung von:


UNISTER Holding GmbH

UNISTER Holding GmbH
Dirk Rogl
Sprecher UNISTER Holding
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
T +49 341 65050 – 25849


Die UNISTER Group mit ihren jeweiligen Unternehmen entwickelt, betreibt und vermarktet namhafte Internetportale mit vorrangig deutschsprachigen, oft generischen Domains. Die Leistungsspektren der Unternehmen erstrecken sich...

mehr »

zur Pressemappe von
UNISTER Holding GmbH

weitere Meldungen von
UNISTER Holding GmbH

mehr »

 

 


Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Nachricht schließen   mehr info